Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
tormenta

Alex (5 Monate) und die Jauchegrube

Empfohlene Beiträge

Der Schreck sitzt mir noch in allen Knochen. Wir haben in der Backyard eine offene Jauchegrube, 70meter lang und 10 meter breit. Tiefe 1,2 meter. Die gesamte Grube ist eingezaeunt und so nicht zugaenglich. Gestern gegen Abend sind Susi und Alex losgerannt um aufs Feld zu gehen, nach einger Zeit kommt Susi alleine zurueck. Eine boese Vorahnung hat mich uberfallen wir sind losgerannt und oh Schreck unser kleiner kleiner Schatz war in die Grube gefallen. Wie ist uns noch unklar. Ich alleine und keine Chance dort reinzuspringen. Meinen Mieter geholt und der hat sich dann ueber die Mauer gelegt, ich habe ihn an den Fuessen gehalten und so konnten wir unseren kleinen Schatz nach langen Versuchen endlich wieder aus der Grube heben. Er war so gluecklich und froh wieder festen Boden unter den Fuessen zu haben und ich dazu. War gar nicht einfach denn er hat doch bereits gegen 30 Kg Gewicht und dies mit einer Hand hochheben naja nicht so leicht. Anschliessend ab in die Badewanne und gluecklich und sauber war er wieder.

Heute habe ich mit meinem Stiefsohn nun begonnen dort einen Holzzaun zu montieren, nun sind meine Achseln laediert vom einschlagen der Pfosten. Doch will ich eine doppelte Sicherheit. Und warm ist auch noch 36 Grad.

Tormenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da habt ihr Riesenglück gehabt und schnell gehandelt! Netter Mieter!

Der Zaun ist eine Superidee!

Gut, dass ihr mit einem Schrecken und Gestank davon gekommen seit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tormenta,

hoffe er hat nichts in die Lunge bekommen! :(

Viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh wie schlimm!!!

Gott sei Dank habt ihr ihn rausziehen können - gut reagiert!!!

Hat er etwas geschluckt? Gebrochen? Ich hoffe, dem "Kleinen" geht es gut.

Als Kinder ist meinem Cousin das mal passiert - er war weg und verschwunden. Da hat ein Verwandter, der gerade auf dem nebenstehenden Pflaumenbaum Früchte erntete, einen lebensgefährlichen Satz nach unten gemacht und im wahrsten Sinne des Wortes mit den Händen im Trüben gefischt - und ihn gefunden.

Cousin hat mehrmals erbrochen, hatte Durchfall und dann war wieder gut... wir (so 4-5 Jahre alt)hatten unerlaubt dort gespielt und er ist da rein gefallen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Trometa,

meine Güte, was für eine Geschichte :(

Mir wäre da das Herz stehen geblieben. Ein Glück hattest Du jemanden, der Dir geholfen hat.

Was mir aber gleich durch den Kopf schoss, ist DAS HIER :(.

Ich hoffe, es gibt keine Spätschäden bei Deinem Hundi.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh Tormenta,

Gott sei Dank hast du sofort reagiert, als eure Hündin alleine wieder kam und man muss ja trotzdem auch erst einmal die Nerven behalten, um ihn da wieder rauszubekommen.

Toi, toi, toi für Alex, dass er von dem fiesen Zeug nur von außen etwas abbekommen hat. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, was für ein Schreck :(

Das ist ja noch mal gutgegangen, puuuh.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das haette mir noch gefehlt, dass er was abbekommen haette. Musste doch der Kleine in seinem kurzen Leben schon soviel erleben und durchmachen infolge Krankheit. Also er hat keinen Durchfall und auch nicht erbrochen, habe ihm sofort Kamillentee gegeben nach dem baden, anschliessend Welpenmilch (selbst gemacht) und es ist so wie es aussieht alles in Ordnung. Mit dem Arzt noch gesprochen, dieser sagte wir beobachten das ganze und machen das naechste Blutbild halt schon Ende naechster Woche und nicht erst in 3 Wochen

Tormenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man da hattet ihr ja mal Schwein!

Drücke die Däumchen, dass es dem Kleinen weiterhin gut geht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.