Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Hefferlum

Reizblase?

Empfohlene Beiträge

Hallo, meine Hovawarth Hündin Samira hat eine Reizblase...... Die äußert sich wie folgt, wobei anzumerken ist das sie nicht tropft, also inkontinent ist.

Es geht von der einen auf die andere Minute los das sie hechelt und wohl schmerzen hat, dann will sie unbedingt raus, weil sie das Bedürfnis hat zu Pinkeln.

Nach der Einnahme von Metacam ist der ganze Spuk dann nach 1-2 Stunden vorbei, bis das ganze dann nach ca. 10-14 Tagen von vorne beginnt!

Eine Blasenabsenkung liegt nicht vor, Blutwerte und Urin sind ok, also keine bakterielle Geschichte. Probiert habe ich auch schon Homöopathische Mittel.

Ist dieses Phänomen eine Altersbedingte "Erkrankung", Samira ist 9 Jahre alt?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Hefferlum, herzlich Willkommen hier =)

was sagt denn der Tierarzt ? Er muss doch eine Diagnose gestellt haben. Wieso bekommt sie das Metacam ?

Ich würde ihr an Deiner Stelle mal Cranbrerry Kapseln besorgen, die bekommst Du in der Drogerie. Man gibt die bei Blasengeschichten. Meine Hündin hatte jetzt eine Nierenentzündung und sie hat von mir auch die Kapseln bekommen. Bei ihr haben die wunderbare Dienste getan...es geht ihr wieder supergut :)

Ich wünsche Deiner Maus gute und schnelle Besserung. Berichte bitte, wie es ihr geht.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Hallo, meine Hovawarth Hündin Samira hat eine Reizblase...... Die äußert sich wie folgt, wobei anzumerken ist das sie nicht tropft, also inkontinent ist.

Wer sagt das es nur tropft bei Inkontinenz (hää?? das wort sagt ja schon was über undichtheit aus). Bei Jessy ist es mal so oder das gleich der ganze Blaseninhalt abgeht.

Da du aber ne wechselwirkung mit metacam entdeckt hast, schätze ich stark dase wohl rückenprobleme hat, und manchemal die nerven so stark gereizt sind dase die blase nicht ganz dicht halten kann. Nach metacam entspannt sie sich wohl wieder, entzündungen an nerven gehen zur+ck und funzt wieder. das schätze ich als das wahrscheindlichste an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ist der Urin auf Struvitkristalle kontrolliert worden??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist mal ein Ultraschall gemacht wurden vielleicht hat sie auch einen Blasenstein ???

Kommt dann richtig viel Urin oder nicht ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.