Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Scampolino

Lahmheit durch Arthrose?

Empfohlene Beiträge

Heute waren wir mal wieder in der Klinik....langsam weiss ich nicht weiter....

Vor ein paar Tagen hatte Scamper wieder Verdauungsprobleme.....anschliessend zog er sein rechtes Hinterbein wieder was nach, das man die Krallen über den Asphalt schlürfen hören konnte.....einige Stunden später war alles wieder normal....

Am letzten Sonntag waren wir in D-dorf auf dem DogDay wo wir andere Schuhe gekauft haben, die leider doch nicht so der Hit waren....a) sind sie nicht so gut gepolstert von innen wie die Toffler von Sabro und B) gefällt mir auch nicht der Klettverschluss der mehr oder weniger sehr tief liegt und ihn damit vielleicht was abdrückt und c) hat er damit einfach nicht gut laufen können und hat versucht den rechten Schuh abzuschütteln!

Okay DAS hat er anfangs mit den Tofflern auch gemacht....ich habe ihn nun die ersten Tage mehrmals mit den Neuen laufen lassen, aber so richtig happy waren wir beide nicht.....Seit Die Mittag trägt er nur noch die "alten"......

Nun...heute morgen konnte er mit der linken Vorderpfote nicht mehr richtig auftreten...nur zaghaft und humpelnd kamen wir vorwärts.....

Er hob auch die Pfote....und zog sein re. Hinterbein wieder nach....

Beim Tierarzt konnte nicht wirklich was festgestellt werden, das Abtasten ergab das er keine Schmerzreaktionen zeigte....

Cauda Equina konnte auch ausgeschlossen werden....vermutlich sei es einfach die Arthrose.....

Muss ich mich damit zufrieden geben????

Da Rimadyl wohl nicht mehr so wirklich wirkt, gibt es jetzt eine Phenpred Kur für 10 Tage....aber dann?????

Da ich morgen Abend bis So Abend ins Ausland fliege, war mir jetzt erst mal wichtig, das ihm etwas Linderung verschafft wird, wenn er zu meiner Freundin geht.....aber dennoch möchte ich genaueres wissen.....

Meine Idee heute Nachmittag das es vielleicht auch Borreliose sein könnte, lässt mich auch nicht los!

Hat hier jemand Erfahrung mit Borreliose Symptomen ????

Oder sonst eine Idee????

Für jegliche Vorschläge bin ich Euch sehr dankbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schon mal an Spondylose gedacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf einer Rö-aufnahme des Bauchraums im Mai / Juni letzten Jahres wurde eine beginnende Spondylose im HWS-Bereich und auch im Lendenwirbelbereich diagnostiziert......

werde auf jeden Fall am Mittwoch in der Klinik noch mal darauf eingehen .....vielleicht würde eine neue Rö-Aufnahme mehr Aufschluss bringen?.....Mein Kopf ist voller Fragezeichen...............!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke Euch die Daumen, alles Gute :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke auch schon mal die Daumen.

Keine Angst, mit Spondylose kann man gut klarkommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.