Jump to content
Hundeforum Der Hund
Yuma

Hundesport/Training bei dem Wetter?

Empfohlene Beiträge

Geht ihr bei dem Wetter zum Hundeplatz/Hundeschule und trainiert?

LG Karina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm. Ich würde nur meine kleinen Runden drehen, da es einfach viel zu warm ist. Selbst im Schatten funktioniert nichts. Wenn es im Schatten ist und immer Wasser in greifbarer Nähe ist und es dazu vor 10 Uhr ist, hätte ich nichts dagegen. Dazu kommt aber: Nicht lange! 5 Minuten was mchen, dann Pause. Sonst gibts noch ne Überanstrengung... Das Alter spielt natürlich auch eine wichtige Rolle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

also wir trainieren nach wie vor auf dem Hundeplatz......die Übungseinheiten halte ich etwas kürzer und ich versuche möglichst viel im Schatten der Bäume zu machen. Nach dem Training gehe ich dann mit meinen Hunden zum See wo sie sich abkühlen können....das tut dann gut.

Übungen wie Apportieren mache ich gleich am Anfang des Trainings, bevor mein Hund stark hechelt. Unser Agility Training findet im normalen Umfang statt - Turniere sind schliesslich auch schon gemeldet - egal ob Regen, Hitze oder was auch immer....so ist das mit Freilandveranstaltungen!

Meine Mischlingshündin wird aufgrund ihres Herzleidens eher geschont. Die Hitze macht ihr etwas zu schaffen also muss sie keine Bewegungen (Rennen) machen die sie nicht von sich aus zeigt.

Da stecke ich dann auch mit dem Training zurück...Gesundheit geht vor!

LG,

Karen mit Bonny + Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Halte es wie Karen. Dazu kommt noch das ich die ZOS auch zuhause üben kann.

LG, Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In meinen Schutzhundzeiten hab ich gute Erfahrungen damit gemacht, den Hund vor dem Training naß zu machen (also komplett, besonders Kopf und Nacken). Natürlich nicht mit eiskaltem Wasser. Die Verdunstungskälte verhindert eine Überhitzung des Hundes. So haben unsere Hunde auch bei 30°C gearbeitet ohne Probleme zu haben.

Vor unseren allabendlichen Fahrradtouren machen wir unsere Hunde bei diesem Wetter auch immer naß. So halten die Hunde prima durch, wie bei kühlem Wetter.

Wichtig ist bei der Methode nur, daß der Hund nicht schon aufgeheizt oder erschöpft ist. Also vor der Arbeit/Training naß machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab heute um 18 Uhr Unterordnung, denke das geht, machen dort auch Pausen und grosse Eimer Wasser stehen auch für die Hundis bereit ;) !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns ist gleich am Hundeplatz ein kleiner Bach, da laßen wir unsere vor und nach dem Training baden ;)

Unser Charlie hat sich seine "Rente" verdient........wegen seiner Herz-Kreislauf Sache bleibt er bei so hohen Temperaturen zu Hause. Die Mädels wollen zwar nicht die Mittagsrunde drehen, aber wenn ich die Hundeplatztache packe dann sind sie sofort am Auto und können es kaum erwarten wann es endlich los geht :D

LG Karina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

OMG... als ich die Überschrift gelesen habe, hab ich sofort an schlechtes Wetter gedacht, da es bei uns jetzt die 2. woche in Folge im Stundentakt Regnet und dann die Sonne scheint. :)

Also wenn es heiß ist mach ich entweder total früh was mit den Hundies oder spät am Abend.

Regen macht uns nix aus, auch nicht wenns schüttet. Aber wenn die Sommerwetter kreisen bleiben wir zhause oder gehen auf die Wiese hinter unserem Haus und Sally darf schnell ne Runde mit ihrer Freundin spielen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Hundetrainerin hat das Training der Junghundegruppe in den Wald mit Bach verlegt. Finde ich toll!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir machen trotzdem aber mit vielen Pausen, Hunde nass machen und kuerzer und etwas weniger.

Pai hat mit Hitze keine Probleme. Lucy mags nicht unbedingt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund abtrocknen bei heißem Wetter?!

      Hallo Leute,   folgende Situation: Unser Hund ist tagsüber immer alleine weil meine Frau & ich arbeiten sind. Mittags bin Ich natürlich immer da zum Gassi gehen und essen hinstellen.( 2 x 4h alleine). Nach dem Gassi gehen rennt er bei uns immer noch in Garten und springt in den Pool um sich abzukühlen. Ich habe ihm einen kleinen Kinder Pool hingestellt der alle 2-3 Tage mit neuem Leitungswasser gefüllt wird. Dieser "Pool" ist auch nur für ihn. Wenn Ich reingehe habe ich bisher ihn

      in Gesundheit

    • Abstimmung - Alle Wetter - Wettbewerb Mai17

      Es sind 15 ganz verschiedene Bilder zu unserem Wettbewerb gekommen. Ihr könnt einmal abstimmen, und zwar für mehrere Bilder. Sobald ihr abgestimmt habt, seht ihr auch die aktuellen Resultate, es ist nicht möglich nochmals abzustimmen, niemand sieht für welche Bilder ihr abgestimmt habt. Lasst euch also Zeit und lasst die Bilder auf euch wirken, ihr habt bis zum Samstag 11. Juni Zeit Die Bewertungskriterien sind völlig euch überlassen.  

      in Plauderecke

    • Fotowettbewerb - Mai17 - Alle Wetter!

      Jetzt ist es soweit, es gibt wieder einen Fotowettbewerb! Thema: Alle Wetter!   So geht's Inhalt Jeder der Lust hat darf ein eigenes Foto, das irgendwie zum Thema passt, einschicken Das Bild sollte einen Titel, evtl auch eine Bildunterschrift oder eine kleine Geschichte haben Technisches Das Foto soll auf der langen Seite mindestens 1024 Pixel lang sein Schickt das Foto an nebelfrei.foto@gmx.ch Nicht vergessen: euren Usernamen, ich kenne näml

      in Plauderecke

    • Verhalten bei schlechtem Wetter antrainiert?

      Seit Sonntag ist bei uns ziemlich schlechtes Wetter. Regen ohne Ende, windig... Halt einfach fies. Nun geht natürlich keiner bei schlechtem Wetter gerne raus, aber als Hundebesitzer ist es halt nunmal so: wir müssen. Seit ich meine kurze habe hat es eigentlich wenig schlechte Tage gegeben. Aber sobald mal was von oben kam, wollte die kurze einfach nicht raus. Wenn es mal ein Tag ist, wo man nicht die Riesen runde läuft, okay... Aber nach fünf Tagen??? Sie geht gefühlte zwei Meter weit (okay

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hundeklo oder wie man das Wetter überlebt

      Moin Hier geht seit gestern die Welt unter. Der Dauerregen sorgt dafür das ich schon nach Bauplänen für ne Arche google Die Hunde haben überhaupt kein Bock mehr raus zu gehen. Selbst vivo nicht. Und das soll echt was heißen. Aber das "Highlight" war der Blitzeinschlag heute morgen ca 50m neben uns. Dabei hat es die ganze zeit nur leise gegrummelt. Ich hielt das Gewitter für weit weg Dann wurde es schräg hinter mir sehr hell und danach gab es nen knall das ich dachte mir fliegt der Ko

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.