Jump to content
Hundeforum Der Hund
Yuma

Hundesport/Training bei dem Wetter?

Empfohlene Beiträge

Die Hundetrainerin hat das Training der Junghundegruppe in den Wald mit Bach verlegt. Finde ich toll!
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=36731&goto=675908

Wir gehen immer mit den Hunden in den Wald bzw spazieren. Nächstes mal gehen wir schwimmen und letztes mal haben wir korrektes Leinegehen geübt! :) Bei extremer Hitze sind wir zum Bach spaziert haben sie planschen lassen und sind wieder zurück - an der Leine. Sonst sind sie fast immer im Freilauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So war es bei uns im Prinzip am Freitag auch (war unsere 1. Stunde für uns in der Junghundegruppe). Hundis durften freilaufen und in den Bach, wenn sie wollten. Dann gab es eine Übungseinheit Leinenführigkeit, dann durften sie wieder toben und dann wurde nochmal Platz unter Ablenkung geübt.

Die macht ihre Übungsstunden immer an unterschiedlichen Orten: Mal in der Stadt, Feld, Wald etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:D genau so ist es bei uns auch! Find ich super, das hatten wir bei der alten Hundeschule nicht! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei der alten Hundeschule sind wir 45min im Kreis gelaufen und ab und zu musste der Hund Sitz oder Platz machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hm, wenns zu heiß ist, lass ich es auch mal ausfallen... ich hab mit der Wärme selber schon zu tun... ;)

So ehrgeizig bin ich dann auch nicht :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fordere nichts heraus, aus diesem Grund sagte ich am Samstag das Hupla-Training ab. Apaly hat eh schon Kreislaufprobleme und sie ist auf dem Hupla nicht zu bremsen, muß/will allen zeigen, was sie kann :Oo

Auch bei mir selbst gibt es im Moment keine Aktivitäten mit Apaly unterwegs, das Risiko ist mir zu groß (Apaly hat ein Herzproblem). Ab und zu ein paar Tricks in der Wohnung einüben muß im Moment reichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rettungshundetraining findet immer statt...alle müssen wetterfest sein, egal, wie warm, kalt oder nass es ist.

Natürlich achten wir auf mehr Wasser und mögliche Abkühlungen, dennoch müssen die Hunde bei jedem Wetter ihre Arbeit machen und das können sie auch. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund abtrocknen bei heißem Wetter?!

      Hallo Leute,   folgende Situation: Unser Hund ist tagsüber immer alleine weil meine Frau & ich arbeiten sind. Mittags bin Ich natürlich immer da zum Gassi gehen und essen hinstellen.( 2 x 4h alleine). Nach dem Gassi gehen rennt er bei uns immer noch in Garten und springt in den Pool um sich abzukühlen. Ich habe ihm einen kleinen Kinder Pool hingestellt der alle 2-3 Tage mit neuem Leitungswasser gefüllt wird. Dieser "Pool" ist auch nur für ihn. Wenn Ich reingehe habe ich bisher ihn

      in Gesundheit

    • Abstimmung - Alle Wetter - Wettbewerb Mai17

      Es sind 15 ganz verschiedene Bilder zu unserem Wettbewerb gekommen. Ihr könnt einmal abstimmen, und zwar für mehrere Bilder. Sobald ihr abgestimmt habt, seht ihr auch die aktuellen Resultate, es ist nicht möglich nochmals abzustimmen, niemand sieht für welche Bilder ihr abgestimmt habt. Lasst euch also Zeit und lasst die Bilder auf euch wirken, ihr habt bis zum Samstag 11. Juni Zeit Die Bewertungskriterien sind völlig euch überlassen.  

      in Plauderecke

    • Fotowettbewerb - Mai17 - Alle Wetter!

      Jetzt ist es soweit, es gibt wieder einen Fotowettbewerb! Thema: Alle Wetter!   So geht's Inhalt Jeder der Lust hat darf ein eigenes Foto, das irgendwie zum Thema passt, einschicken Das Bild sollte einen Titel, evtl auch eine Bildunterschrift oder eine kleine Geschichte haben Technisches Das Foto soll auf der langen Seite mindestens 1024 Pixel lang sein Schickt das Foto an nebelfrei.foto@gmx.ch Nicht vergessen: euren Usernamen, ich kenne näml

      in Plauderecke

    • Verhalten bei schlechtem Wetter antrainiert?

      Seit Sonntag ist bei uns ziemlich schlechtes Wetter. Regen ohne Ende, windig... Halt einfach fies. Nun geht natürlich keiner bei schlechtem Wetter gerne raus, aber als Hundebesitzer ist es halt nunmal so: wir müssen. Seit ich meine kurze habe hat es eigentlich wenig schlechte Tage gegeben. Aber sobald mal was von oben kam, wollte die kurze einfach nicht raus. Wenn es mal ein Tag ist, wo man nicht die Riesen runde läuft, okay... Aber nach fünf Tagen??? Sie geht gefühlte zwei Meter weit (okay

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hundeklo oder wie man das Wetter überlebt

      Moin Hier geht seit gestern die Welt unter. Der Dauerregen sorgt dafür das ich schon nach Bauplänen für ne Arche google Die Hunde haben überhaupt kein Bock mehr raus zu gehen. Selbst vivo nicht. Und das soll echt was heißen. Aber das "Highlight" war der Blitzeinschlag heute morgen ca 50m neben uns. Dabei hat es die ganze zeit nur leise gegrummelt. Ich hielt das Gewitter für weit weg Dann wurde es schräg hinter mir sehr hell und danach gab es nen knall das ich dachte mir fliegt der Ko

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.