Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Angriff ohne Vorwarnung - gibts das?

Empfohlene Beiträge

Ihr lieben, gestern ist mir etwas seltsames passiert. Da es ja im Augenblick kaum auszuhalten ist und spielerei nur noch im Wasser stattfinden kann, haben wir uns dann gestern mal aufn Weg zum Bach gemacht.

Frisbee mitgenommen und immer schön ins kühle Nass geworfen, die Hunde fandens cool und tobten wie die Irren. Sohnemann war auch dabei und saß gegenüber auf einer Wiese und buddelte.

Um aus dem Wasser zu kommen müssen die Hunde ne kleine Böschung hoch, zwischen dieser Böschung und der Wiese wo der Kurze saß ist noch ein Spazierweg.

Da kam dann auf einmal ein älterer Mann mit seinem kleineren Hund entlang, Buddy und Kleo standen oben an der Böschung und warteten auf weitere Spieleinlagen. Ich grüßte den HH und sein Wuffel marschierte schnurstracks an meinen Hunden vorbei. Kurz bevor er bei auf dem boden sitzenden Sohnemann ankam, schoß Buddy auf einmal an mir vorbei und wollte ohne Vorwarnung den kleinen Hund packen. Ich habe ihn dann noch am Geschirr zu packen gekriegt und rumgerissen, dabei hat er mein Bein noch mit seinen Zähnen gestreift.

Ich war echt stinksauer da er sonst auch keine Augen für andere Hunde hat, wenn wir spielen.

Was meint ihr wollte er den Kurzen beschützen oder was sollte das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Also mein erster Gedanke war: Der wollte deinen Sohn beschützen.

Der Schäferhund meiner Großeltern hat so auch immer reagiert, wenn mir mal jemand zu Nahe kam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja aber eigentlich weiß er doch, das ich unangenehme Situation regel, darum irritiert mich das. Solch einen Vorfall hatte ich das letzte mal vor knapp 5 Monaten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Recourcenverteidigung. In dem Fall war Dein Sohn die Recource.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht hat er vorgewarnt, ohne das es für Dich erkennbar war. Hunde kommunizieren ja oft so unauffällig, das wir schon genau hinschauen müssen um es zu erkennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das kann sein :Oo Ich habe nur noch gesehen, wie er an mir vorbeischoß und dann gleich auf den kleinen drauf wollte. Ich denke hätte ich ihn nicht gepackt, hätte er auch zugeschnappt.

Und Heidi, wenn es sich um Recourcenverteidigung handelt, wie gehe ich dagegen an, bzw. arbeite so, dass er sowas unterlässt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui, zum Glück haste gut und schnell reagiert und ihn noch festhalten können.

Wer weiß wie es sonst ausgegangen wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Also, meiner TÄ habe ich auch mal von so einer Situation erzählt, die sonst nie vorkam-und sie meinte, wenn solche Angriffe passieren, war der Gegenüber nicht ganz "sauber", auch, wenn uns nichts aufgefallen ist, Hunde merken die kleinsten Veränderungen.

Sei nicht allzu schockiert, es gibt solche Situationen und eben nicht nur bei dir.

Pancho ist ein ganz ruhiger Vertreter, wirklcih absolut verträglich, egal mit wem und auch er hat einmal so einen Kaltstart gemacht und nen Mali-Rüden umgedreht-einfach so, den wir vorher gar nicht kannten.....

Nachher hörte man wirklich nicht viel Gutes von Hund und Besitzer im Bezug auf andere Hunde.

Ob die Hunde das merken?Scheint so.....jedenfalls würde es passen, zu dem was meine TÄ sagte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Kristina

Mal ganz blöd frag, wie meinst du das der Gegenüber ist evtl. nicht ganz sauber?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich meine damit, dass der andere Hund eben nicht so unauffällig in der Hundesprache agiert hat, wie es uns als Menschen vorkam.

Ich merke oft z.B. bei einem Husky hier in der Umgebung, dass er Pancho richtig fixiert und provoziert, was mir aber, bevor ich nicht speziell drauf geachtet habe, gar nicht aufgefallen war.

So kam eben auch bei dem Mali, von dem ich oben schrieb, später raus, dass er so einige Hunde(verletzungen) auf dem "Gewissen" hatte.

Muss mal eben Unterricht geben-bin gleich wieder da ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.