Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
wildwife

Tierfänger + Altkleidersammlung/Zusammenhang?

Empfohlene Beiträge

Hallo Fories

Seit heute morgen hängt in unserem Hausflur ein Zettel mit einer Warnung vor Tierfängern.Einer unserer Haus-Mitbewohner hat ihn wohl auf gehangen.

Darin wird auf die Altkleider-und Schuhsammlungen mit den farbigen Körben hingewiesen und gewarnt.

Mir war der Zusammenhang nicht bewußt,es ist aber offenbar bekannter als ich dachte.

Und so wird auch darauf aufmerksam gemacht das die Farbe der Körbe eine Bedeutung hat.

Was bei uns steht da müsste ich noch mal schauen..ich glaube,rot steht für Katze,blau für Hund und die dritte Farbe für "lohnenswertes Objekt".

Wissen viele hier von davon?

Der Link zu einer recht bekannten Seite:

http://www.haustierdiebstahl-in-deutschland.de/

Gruß

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Absolut ja, das kommt immer mehr in FAhrt,diese Verbrecher.

Wenn das wirklich Altkleider oderSchuhsammlungen vom DRK oder so sind dann steht das eindeutig dran und ist auch zu erfragen.

Meist sind bei den bunten Eimern auch häufig Transporter unterwegs, die auch dubiios aussehen.

Also vorsicht

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soll das heißen, die brechen in Häuser ein und klauen die Hunde da raus??? Weil in die Körbe wird wohl keiner freiwillig sein Tier reinsetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, die spionieren erstmal aus, sie können so auf den Hof ohne das einer VErdacht schöpft, und packen auch manchmal ein Tier was denen über den Weg läuft dann schnell darein und ab in den Transporter.

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach so, wenn z.B ein Hund alleine im Garten ist. Wäre ja noch schöner wenn man jetzt schon Angst haben müsste, wenn der Hund alleine zu Hause ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

diese Gerücht geht nach wie vor rum, ob es nun Katzen- oder Hundefänger sein sollen.Es ist nie nachgewiesen, bewiesen oder ähnliches.

Einfach nur eine GEschichte die immer wieder kursiert.

Wenn die an Hunde-oder Katzen intersiiert wären, dann kämen sie viel aeinfach dran, als in Häuser einzubrechen oder die Tiere einzufangen.

Einach immer wieder nur Panikmache

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Bei uns hieß es vor kurzem auch passt auf eure Tiere auf wenn Altkleidersammlung ist,eben das mit den Körben und so.

Die Leute natürlich völlig Irre,alle Körbe wurden von Anwohnern eingesammelt und auf unserem Markplatz gestellt.

Was war es war wirklich ein Harmloser Altkleider Sammler,der alle Körbe einsammeln durfte und neu austeilen.Der tat mir leid.

Gruß Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar wird nicht in die Häuser eingebrochen,jedoch sind viele Katzen Freigänger und es gibt ja auch oft Hunde die ohne Aufsicht im Garten/ auf dem Hof sind.

Ich habe heute viel gelesen über das Thema und es gibt auch Warnungen von der Polizei.

Und meiner Meinung nach sind die seriösen Sammlungen verschwinden gering.Es stehen überall die bekannten Samelboxen zu denen jeder fahren kann.

Auf einer der Seiten waren die bekannten,dubiosen Sammler aufgeführt.

Gruß

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin ja auch immer bissl vorsichtig bei so Panikmache-Sachen. Allerdings gabs hier in unserer Straße vor ein paar Jahren eine Altkleider-Sammlung. Da wurden Tonnen aufgestellt, die unten seitlich ein Loch enthielten.

Nachdem die Tonnen wieder eingesammelt worden sind, waren die meisten Freigänger-Katzen aus der Straße weg.

Angeblich wurde ein Lock-Duft-Stoff in die Tonnen getan, der die Katzen ganz verrückt macht, sodass sie durch das Loch reinkommen, aber nicht mehr raus. Keine Ahnung.

Aber dass fast alle Katzen weg waren, ist leider eine Tatsache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Bei uns in der Gegend wurde auch oft davor gewarnt. Angeblich spionieren die die Häuser aus, sprich wenn sie die Körbe verteilen wird halt in den Garten geguckt ob da ein Hund sitzt, oder ob auf der Fensterbank ne Katze hockt. Und Abends fahren die dann mit ihren Lastwagen rum. Diese Lastwagen sollen angeblich präpariert sein. Sie verteilen vermutlich irgendeinen Duftstoff der Hunde/Katzen anlockt, und durch eine Luke werden diese Tiere dann in den Lastwagen geholt.

Ich habe es erst nicht geglaubt, und dachte auch an die Panikmache.. aber bei uns im Nachbardorf kam es zu auffällig vielen vermissten Katzen nach dem diese Altkleidersammlungen unterwegs waren. . Beweisen konnte man da nie was, aber dass es nach Altkleidersammlung plötzlich zu so vielen vermissten Katzen kommt finde ich dann doch merkwürdig..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.