Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Tale

Bindung

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

jetzt bin ich doch unverhofft Hundemama geworden, 2 Wochen früher als geplant.

In 2 Wochen hätte ich 14 Tage Urlaub gehabt und denke es wäre Stressfreier gewesen.

Naja jetzt ist es halt so, der Welpi zog ein und ich muss arbeiten.

Ich arbeite von zu Hause, bin von Beruf Kosmetikerin.

Jetzt war es also am Do. und Fr. so, das ich die kleine hab alleine lassen müssen...............es tut weh............

und sie hat die vollen eineinhalb Std.nur geheult.

Mir zerbrach es das Herz............als ich wieder da war, hat sie natürlich friedlich geschlafen.

Wie war es denn bei Euch in der Anfangszeit, hattet ihr Urlaub??? Ich hab so ein schlechtes Gewissen.

Was mir auch zu denken gibt, jeder redet von Folgetrieb und das ein Welpi hinterher läuft.

Also das kann ich nicht verstehn, wenn ich nicht aufpasse rennt sie weg.

Bis jetzt warn wir nur vor dem Haus oder im Garten. Im Garten gehts, da vesteckt sie sich unterm Auto aber vor dem Haus...................weg.Ich hab riesige Angst, das sie wegrennt und ihr was passiert.

Ich hatte schon mal einen Rotti, den hab ich aber erst mit 9 Monaten bekommen, klar da hatte ich andere Sorgen.

Aber einen Welpen find ich nicht wirklich einfacher.

Was mache ich falsch??????????????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn der Welpe Angst hat und unsicher ist, dann verstecken sie sich auch gern mal. Maniya hatte den Folgetrieb erst nach 14 Tagen ca. Hatte mich auch gewundert, aber war so. Ich habe sie an abgelegenen Stellen aber trotzdem laufen lassen und sie viel belohnt, wenn sie bei mir war. Zum Glück hab ich ja eine Althündin die super hört und der ist sie immer gefolgt.

Das mit dem Alleinbleiben auf einen Schlag ist natürlich echt verdammt übel und kann ein Trauma auslösen, wenn der Hund sensibel ist. Ich hätte den Hund ja lieber mitgenommen oder aber von einer lieben Person die 1,5 Std. aufpassen lassen. Wenn du Pech hast wird der Hund eine Trennungsangst entwickeln. Fremde Wohnung, kein Tier, kein Mensch... was meinste, was der Hund empfindet? Du musst eigentlich mit Minuten anfangen... aber das weisst du sicher.

Dumm gelaufen.

Trotzdem alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem Alleinbleiben auf einen Schlag ist natürlich echt verdammt übel und kann ein Trauma auslösen, wenn der Hund sensibel ist. Ich hätte den Hund ja lieber mitgenommen oder aber von einer lieben Person die 1,5 Std. aufpassen lassen. Wenn du Pech hast wird der Hund eine Trennungsangst entwickeln. Fremde Wohnung, kein Tier, kein Mensch... was meinste, was der Hund empfindet? Du musst eigentlich mit Minuten anfangen... aber das weisst du sicher.Dumm gelaufen.Trotzdem alles Gute!

Da muss ich DieDiva Recht geben. Ganz am Anfang schon den kleinen Welpen alleine zu lassen, ist nicht gerade verantwortungsvoll. Du hättest zuerst nach einer Lösung finden sollen, oder besser gesagt schon vorher diese Situation mit dem Arbeiten und Welpen besser organisieren sollen. Falls Dein Welpe nun wirklich eine Trennungsanst entwickelt hat, wird es schwierig sein, dies wieder in Ordnung zu bringen. Mein Rat, das nächstemal wenn Du arbeiten musst, eine Person organisieren, die sich um den Welpen kümmern kann. Wünsche Dir trotzdem auch alles Gute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unter welchen Umständen ist denn der Welpi bei dir eingezogen? Warum 2 Wochen früher?

Wie alt ist er denn jetzt?

Der Folgetrieb geht nämlich nur etwa bis zur 15 Woche.

Mach dir nicht so einen großen Kopf.

Es ist, wie es ist!

Du bist mit Herz bei der Sache und nimmst es nicht auf die leichte Schulter.

*mutmach* :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

vielen dank für Eure Antworten......................

Hab heut mit meiner Süssen richtig viel Zeit verbracht und gekuschelt, geschmust und gelobt.

Das mit dem allein sein haben wir hin und wieder auch geübt...........klappt schon etwas besser.

Nur mach ich wahrscheinlich schon wieder einen Fehler............

ich lob sie wenn ich wieder komm und sie war lieb.

Aber so steht es ja in jedem Buch..............oh mann ich mach mir echt einen riesen Kopf so wie Wuff schreibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht loben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

beim Weggehen und Wiederkommen überhaupt keinen Rummel machen!

Am besten gar nichts sagen, sondern einfach gehen und kommen (aber auch nicht heimlich wegschleichen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:yes: Ja, so kommt der Hund am besten mit dem Kommen und Gehen zurecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.