Jump to content
Hundeforum Der Hund
MissSunny

Wann ist ein Yorkshire Terrier ausgewachsen?

Empfohlene Beiträge

Ja das stimmt wohl. ich bin rotzdem total happy mit ihm auch wenn er so klein ist. haben mich die züchter wohl übers ohr gehauen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hauptsache der kleine Mann ist gesund und Du bist glücklich mit ihm... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja gesund ist er aber eben etwas minni minni minni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Aber die Leute verkaufen fleißig weiter, oder ? Liest man doch häufig in den Anzeigen... mini oder Zwerg Yorki...
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=36809&goto=674291

Leider g035.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

also wenn das Dein Hund auf dem Avatar ist, dann bezweifel ich mal,

das er unter 200 Gramm wiegt.

Bist Du sicher das er nicht 1 kg (oder wenigstens 500) Gramm wiegt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Huhu,

also wenn das Dein Hund auf dem Avatar ist, dann bezweifel ich mal,

das er unter 200 Gramm wiegt.

Bist Du sicher das er nicht 1 kg (oder wenigstens 500) Gramm wiegt?


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=36809&goto=674302

Ich würde mich gerne verschreiben aber ich war gestern erst beim Tierarzt und die hat ihn gewogen und sie hat gemeint is wirklich reichlich wenig aber essen tut er wirklich gut

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja, irgendwie kann ich mir das gewichtstechnisch nicht vorstellen.

Ein Stück Butter hat 250 Gramm. Eine Maus wiegt zwischen 60 und 100 Gramm.

Ich mag das nicht so einfach glauben, Sorry.

Kannst Du mal ein Bild einstellen? Ich stelle mir den Hund etwas größer als eine Maus

vor, er würde wohl in meine Hand passen.

Sorry, will nicht blöd rüberkommen aber für mich ist das sehr unrealistisch.

Wieviel Gramm bekommt er denn zu fressen?

Bei dem Gewicht könnten das dann ja wiederrum nicht viel sein.

Das würde ja auch bedeuten, das er ausgewachsen nicht mehr als 300 Gramm

wiegen kann. Da er 6 Monate alt ist, wird er sein Gewicht eher nicht mehr verdoppeln

und darunter liegen. Der Körperbau entwickelt sich noch aber das Gewicht

wird dann bald stehenbleiben.

Das wäre dann wohl fast der leichteste Hund der Welt.

Also, nicht böse sein aber mir fehlt die Vorstellungskraft. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ich schließe mich Jasmin an..

Kann das mit dem Gewicht einfach nicht glauben..auf dem Avatr ist dein Kleiner mindestens so groß wie ein normaler Schuh.

Bei 170 gr wäre er, wenn überhaupt, nur Haut und Knochen..

Auch mit der Mutter..

1,5 Kilo bei 30 cm Höhe?

Mein Hund ist auch ungefähr so groß und wiegt 7 Kilo..

Mit 1,5 Kilo könnte sie sich nicht mal auf den Beinen halten..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Angeblich gibt es Mini, Normal und große Yorkies. Tatsache ist: es gibt nur Yorkies und Silkies.

Mini wurde mal erfunden, weil die lieben Menschen einen Handtaschenhund wollten. Seit ca. 10 Jahren (genau weiß ich es nicht) MUSS ein Yorkie 2kg haben, damit mit ihm gezüchtet werden darf. Alles was drunter ist fliegt aus der Zucht raus.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=36809&goto=674285

mein Gott, wo kommen bloß denn die wirklichen "Mini-Yorkies" her, bei uns au der Hundeschau war ein Yorkie der war sooo winzig, gerade mal in eine Jackentasche hat der gepasst :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, ich bin die Tine und bin etwas verunsichert wenn ich das hier alles so lese. Ich habe einen Yorki, er ist jetzt 3 Monate und wiegt 2 kg. Laut den Angaben hier ist mein Hund also kein Yorki?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Yorkshire-Terrier hat schwarze Warzen am Bauch was könnte das sein?

      Guten Tag , ich besitze einen Yorkshire-Terrier Weibchen 6 Jahre alt, aber seid einigen Tagen ist mir aufgefallen das sie am Bauch solche Warzen bekommt , zum Tierarzt ist es zurzeit etwas kompliziert wegen dieser Lage. Weis jemand was das sein könnte ich mache mir echt sorgen. Bild wie das aussieht ist hier :

      in Gesundheit

    • Yorkshire-Terrier Weibchen hat Schwarze Blasen,Pickel,Warzen am Bauch

      Guten Tag , Seid paar Tagen habe ich festgestellt das mein Yorkshire-Terrier Weibchen 6jahre alt Schwarze blasen,Pickel,Warzen am Bauch hat. Sie benimmt sich so wie immer und ist fit auch wenn man die Blasen,Pickel,warzen anfässt ist sie normal und gibt keine Anzeichen an Schmerzen oder sonst was. Da der Tierarzt bei uns in der Nähe seid 1woche zu hat und telefonisch nicht erreichbar ist weis ich nicht was ich tun soll, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen oder mir sagen was das ist. 

      in Hundekrankheiten

    • Tierheim Gießen: TRIXIE, 12 Jahre, Terrier-Zwergschnauzer-Mix

      Die kleine Trixie kam ursprünglich nur als Pensionsgast zu uns ins Tierheim, weil ihr Besitzer ins Krankenhaus musste. Leider hat sich inzwischen herausgestellt, dass Herrchen sich dauerhaft nicht mehr um sie kümmern kann und so musste die schon etwas ältere Hundedame (geb. 06.06.2007) zur weiteren Vermittlung bei uns bleiben. Anfangs war die kleine Terrier-Zwergschnauzer-Mischlingshündin mit der Tierheimsituation etwas überfordert und hat jeden, der sich ihrem Zimmer näherte, versucht mit

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tibet Terrier- Besitzer gesucht

      Haiii, Ich hab jetzt nur ältere Beiträge zum Thema Tibet Terrier gefunden. Wer hat einen? Würde mich freuen wenn Ihr schreibt wie Ihr zu der doch seltenen Rasse gekommen seit und vielleicht auch ein Bild von euren Hunden :-) Gibt ja doch sehr unterschiedliche aussehen. Zu mir ich habe einen 8 Monate alten Tibi der etwas zu klein geraten ist 38 cm klein. Vielleicht wächst er ja noch. Er ist ein ganz lieber und überraschender Weise nicht stur. Sagt man der Rasse ja nach. Ich freue mich auf

      in Hüte- & Treibhunde

    • Yorkshire Terrier Futter / Pankreas

      Moin Moin, entschuldigt bitte, falls ich die falsche Kategorie im Forum wählte, wusste aber nicht wo mein Anliegen passender wäre. Meine Geschichte: Wir haben eine Yorkshire Hündin, dieses Jahr 11 Jahre geworden. Gesundheitlich ging es ihr bis heute immer ohne größere Krankheiten bestens. Es ist kein kleiner Yorki, mehr ein Maxi Yorki und wog knappe 6,4 kg (keine großartigen Fettpolster!) Einziges Manko bei ihr, die Zähne. So war es auch wieder vor ein paar Wochen, dass ihr ein Zahn

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.