Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Sabi89

Zweithund kommt jetzt doch ins Haus.......

Empfohlene Beiträge

Hi Leute

Ich hab euch ja schon erzählt das mein Bruder jetzt auch unbeding einen Hund haben möchte, er aber absolut sich nicht auskennt und nie zu Hause ist, nun hat er es geschaft und der Hund kommt ca.18uhr heute zu uns.

Mein Bruder hat nur Trockenfutter gekauft und mehr Zubehört hat er nicht, die Besitzer finden nicht mal den Imfpass und ka ob das Alter stimmt.

Ich hab mal ein Bild von seinem Zimmer gemacht da soll der Hund ( Haussen ) Wohnen, schlafen, fressen usw. Ohne Herrchen der geht Morgend um 6 und kommt um 19uhr wider, wie das woll wird :motz::(

Nun Hab ich noch eine frage: Wird sich mein kleiner vom Wesen Verändern, wird er mich noch wahr nehmen spielen kommen, kuscheln oder wird das alles vorbei sein, wenn sie da ist und ich mich unterordnen muss und abfinden das ich uninteressant bin,

Hab meinen kleenen doch so Lieb :(:(

post-8633-1406413656,93_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sabi

Oje, das hört sich bei deinem Bruder ja nach einer sehr unüberlegten Hundeanschaffung an :( . Wie stellt er sich das denn vor, wenn er kaum Zeit hat? Ich hoffe, es ist kein Welpe!

Anscheinend wohnt ihr ja zusammen. Bist du denn tagsüber zu Hause? Dann könntest du dich ja um den Hund deines Bruders kümmern, während er nicht da ist, mit ihm spielen, rausgehen etc. Es kann ja nicht sein, dass der Hund die ganze Zeit alleine im Zimmer deines Bruders sitzt! Und während du da bist, wäre das ja auch gar nicht nötig, oder?

Ich denke nicht, dass du bei deinem Hund von nun an total "abgemeldet" bist. Wenn du auch einzeln mit den beiden rausgehst und dich nach wie vor viel mit deinem Hund beschäftigst, wird er sich sicher weiterhin auch an dir orientieren ;) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Natürlich bin ich bereit mich um den Hund zu Kümmern ich könnte garnet anderst.

Sie ist 3 jahre alt ein Mischling was genau drinne ist weiß ich leider nicht....

Das problem ist das ich halb tags da bin und meiner hat sich darnngewöhnt er schläft die meiste zeit dann....was Sie ( Kira ) macht weiß ich nicht ud mein Bruder hat sich nicht bemüht um sich um die Dame zu Informieren Kira wohnt noch mit 2 anderen Hunden zusammen.

Ich weiß das es eine zeitlang gut geht, dann heißt es du kannst den Hund behalten da ich warscheinlich die Bezugsperson werde da ich dann immer da bin....und finanziell bin ich dazu nicht in der lage nächstes Jahr hab ich ausgelernt und weiß nicht ob ich gleich was finde......was soll ich dann machen???

Mal sehn wenn sie da ist mach ich mal ein Bild vil wisst ihr was drinne stickt, irgendwie freu ich mich ja aber anderseits auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finde ich toll, dass du dich um die Hündin kümmern willst! Aber ist natürlich auch für dich eine blöde Situation, wenn alles an dir hängenbleibt und dein Bruder die Hündin ev. an dich abschiebt...

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass dein Bruder doch noch etwas Verantwortungsgefühl entwickelt!

Bilder von dem Wuff sind natürlich immer gern gesehen :) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

in 30-40 min müsste die Hündin kommen halsband und leine die ich noch habe, hab ich mal rausgekrammt da ich mir sicher bin das er das nicht mit bekommt....

Ich schreib mehr wenn sie da ist, wie es gelaufen ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie ist jetzt da nur imfpass nicht vorhanden.....Sie knurrt und bellt nur jeden an und ich musste meinen einsperren ich bin so sauer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lass sie doch erstmal ankommen. Sie weiß doch gar nicht, was los ist und hat sicher Angst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie ist da und sind mal in die frische luft laufen auf die Wiesen, sie knurrt und bellt am stück wenn meiner sich auf ca. 1 Meter nähert.

Sie ist nicht geimpft, geschipt und ob sie stereliesiert ist weiß er auch net, Imfpass immer noch verschollen.

Hir mal ein Bild

post-8633-1406413660,69_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann nimm DU das in die Hand.

Ich sehe das eher so, dass sie DEIN Hund sein wird ;)

Der herr Bruder scheint ja keine Zeit zu haben und außerdem will man ja auch mal weggehen und so - schätze ich :Oo:D

Solche "Ich will"-Leute nehme ich nicht besonders ernst... selbst, wenn es mein Bruder sein sollte.

Also handle entsprechend und zeig der Hundedame deutlich, dass rum motzen nicht erwünscht ist.

Du machst das schon! :yes:

Wünsch dir viel Kraft, Liebe und Geduld mit der neuen Maus - und baldige Erfolge natürlich auch! :knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

oh Mann, was für eine Geschichte.

Wo stammt der Hund denn her? Wer gibt Deinem Bruder

mit dem Hintergrund einen Hund? Von privat?

Ich drücke die Daumen das Du das alles schaffst.

Toll das Du Dich kümmerst.

Wie alt ist Dein Bruder eigentlich und was sagen Deine Eltern?

Hört sich so an als wenn ihr Alle noch zu Hause lebt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.