Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Neo ist ja nun seit 5 Tagen bei uns und ich überlege nun doch langsam welche Versicherungen sinnvoll wären und welche man eigentlich nicht unbedingt braucht. Welche Versicherungen habt ihr für eure Hunde? Was haltet ihr für wichtig? Was muss nicht unbedingt sein? Bei welcher Versicherung seid ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

unbedingt - und ich finde zwingend - ist eine Haftpflichtversicherung.

Wir haben die bei der Gesellschaft (DEVK) wo wir auch unsere private Haftpflicht haben - quasi als Ergänzung. Wir haben die höchste Deckungssumme, die möglich ist, abgeschlossen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu!

Ich schließe mich Jutta an. Eine Haftpflichtversicherung ist absolut unverzichtbar! Die solltet ihr auch so schnell wie möglich abschließen, denn auch für einen Welpen kann man die schneller brauchen, als man denkt. Wir hatten unsere schon, bevor Fanja überhaupt eingezogen ist.

Ansonsten haben wir keine speziellen Versicherungen.

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

da du in NRW wohnst, ist eine Versicherung für Hunde über 40 cm Schulterhöhe und 20 kg Gewicht zwingend vorgeschrieben.

Außerdem musst du einen Sachkundenachwei erbringen. Erkundige Dich beim Ordungsamt, was alles verlangt wird.

Meine Hunde sind haftpflichtversichert, mehr nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt...das erste in eine Haftpflichversicherung.

Ich dagegen werde mir nun bald auch noch eine OP-Versicherung zulegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir wohnen mit unseren 2 Hunde in London, England. Hier gibt es Versicherungen die Haftpflicht und Krankenversicherung mit einschliesst.

Beide haben daher beides. Tieraerzte sind relativ teuer und wenn doch mal etwas groesseres ist dann muessen wir nur einen Excess von 90 Pfund bezahlen, die Versicherung uebernimmt den Rest.

Ist in Deutschland aber so wohl nicht ueblich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo,

da du in NRW wohnst, ist eine Versicherung für Hunde über 40 cm Schulterhöhe und 20 kg Gewicht zwingend vorgeschrieben.

Außerdem musst du einen Sachkundenachwei erbringen. Erkundige Dich beim Ordungsamt, was alles verlangt wird.

Meine Hunde sind haftpflichtversichert, mehr nicht.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=36836&goto=674858

So groß und schwer wird Neo nicht er ist ein ganz kleiner Mischling.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann werde ich nun direkt mal im Net nach einer Haftpflichtversicherung suchen, danke schonmal.

Was haltet ihr denn von diesen OP Versicherungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab eine Haftpflicht und eine OP Versicherung. Für einen Hund unter 5 bekommt man auch noch günstige Krankenversicherungen, bei den heutigen Tierarzt Preisen lohnt sich das auch.

Für die Haftpflicht bezahle ich 50 Euro, und für die OP (Uelzener) 100 € im Jahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.