Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Yuma

Unfassbar!!! Wasserversorgung gesperrt!!!

Empfohlene Beiträge

Eine Mama aus der Kita hat mir eben erzählt, als sie ihr Kind bei uns vom spielen mit meinem Sohn abholte,das man ihnen die Wasserversorgung gesperrt hat, da sie mit 3 Abschlagszahlungen für Strom /Wasser im Rückstand seien! Zuden 3 Abschlagszahlungen kommen wohl noch über 100 Euro Entsperrungskosten dazu! Sie hat vor 3 Wochen ihr 3. Kind bekommen, ihr Mann ist Alleinverdiener und der Arbeitgeber zahhlt mehr schlecht und unzuverlässig als recht!

Ich musste erstmal schlucken!!!!

Ich hab ihr angeboten ihre Wäsche bei uns zu waschen und die Kinder bei uns zu baden wenn Bedarf ist!

Ich kann das irgendwie garnicht fassen!!!!

Dürfen die sowas überhaupt machen?

LG Karina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sind die Kosten für Wasser nicht in den Nebenkosten der Miete mit drin? Wie kann man denn da in Verzug kommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Denke ich doch auch? Was allerdings heute Gang und Gäbe ist, das die Stromwerke, ganz schnell dabei sind einem den Strom abzudrehen auch wenn man Kleinkinder hat. Früher war das nicht so :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmm also hier sind Wasserkosten auch in den Nebenkosten enthalten...

Hmmm und ich denke im Zeitalter, in dem die Zahlungsmoral immer schlechter wird, sind solche Anbieter einfach auch etwas härter geworden was das angeht.

Und ich denke ja das dürfen sie, denn sie haben eine Leistung erbracht, die nicht gezahlt wurde :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Normalerweise ist das in den Nebenkosten drinnen ...... Naja, man muss aber auch die Gegenseite mal bedenken...3 x Abschlag, dass sind immerhin 3 Monate nicht bezahlt, die wollen auch ihr Geld. Die Sache ist ja immer auch die : Nicht zahlen KÖNNEN und nicht WOLLEN..... da gibts genug Leute....

....aber wenn sie ein kleines Kind hat ist das jetzt natürlich nicht gerade leicht für sie....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir zahlen das Wasser auch selber. Muß nicht unbedingt in der Nebenkostenabrechnung sein. Aber Sie hätte doch auch direkt bei dem Mann bezahlen können. Und sie wird doch auch Mahnungen bekommen haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die wohnen in einem Haus zur Miete und da ist Strom und Wasser extra( also im Abschlag für Strom ist Wasser und Abwasser.....so ist das bei uns auch)

Die wollen aber können nicht, da ihr Mann so ungegelmäßig seinen Lohn bekommt.....Am Essen können sie ja nicht so vielsparen wegen der Kinder.....und Miete nicht bezahlen würde ja heißen unter die Brücke! Ach es tut mir so leid!!Ich weiß nicht ob man bei nem Amt da was beantragen könnte wegen Zuschüsse oder so?Ihr Mann hat aus erster Ehe auch ein Kind für das er Unterhalt zahlen muss!

LG Karina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Normalerweise reicht es, über eine Anzahlung seinen Zahlungswillen zu zeigen....wenn man allerdings gar nicht auf Mahnungen reagiert, dann wird abgestellt...

Sie soll hingehen und das regeln!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch dass sie sich schleunigst an den Versorger wenden und möglichst eine Ratenzahlung vereinbaren sollte. Das ist wohl die einfachste Lösung bevor der Mahnbescheid vom Gericht kommt ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:??? Normalerweise darf man die Wasserversorgung nicht abstellen, weil die lebenswichtig ist, sowas ist verboten...

Würde ich mal ganz schnell irgendwo melden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.