Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
TiffyTiffy

Welpe verfolgt mich

Empfohlene Beiträge

HUHU

Also Pelle ist jetzt 12 Wochen und durchschlafen und sich draußen lösen klappt super!

Da er ja noch so klein ist verfolgt er mich überall hin und steht oder liegt rum wo es gerade nicht passt,vorallem bei der Hausarbeit...

Mein Frage wie kann ich das am besten unterbinden und ihn beibringen das er mir mich nicht verfolgt,oder legt sich das von selber!

LG Tiffy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also am Anfang ist das völlig normal das dein kleiner Schatz dir überall hin folgt. Wenn es dich wirklich so stört, versuche ihn langsam beizubringen auf seinem Platz zu bleiben. Was ich aber in diesem Alter als schwierig sehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das legt sich nicht von allein

Da musst DU aktiv werden ;)

Zeig ihm, wo (und wann) er sich ausruhen und schlafen soll.

Immer wieder hinbringen, bis er versteht, wo er sein soll.

Zur Not hilfst du ihm mit einer Box oder einem Laufstall.

Mach ihm da eine kuschelige Höhle draus, wo er sich wohl und sicher fühlt und zur Ruhe kommen kann.

Ruhe braucht er nämlich, um ein entspannter, erwachsener Hund zu werden :knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Aber ist das nicht auch ein wenig bedingt, was man für einen Hund hat? Meiner ist gerne da wo ich bin. Wenn ich in der Küche zu tun habe, legt er sich dahin und schläft.

@Winnie

Meinst du das Hunde die einem ständig folgen, einen kontrollieren wollen, meist aus Unsicherheit oder aus Dominanz. (Wo man hingeht, gehe ich auch hin...gleiches Recht für alle.) Oder aber aus Opportunismus. (Es könnte ja etwas lohnendes dabei herausspringen, z.B. in der Küche).

a015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen,

das ist der natürliche Folgetrieb eines Welpen.

In der Wohnung teilweise akzeptabel, aber einen Ruheort musst du ihm beschaffen, am besten einen Kenel oder ein alte Pappkiste.

Draussen beim Gassigehen kannst du das wunderbar ausnutzen für das "Hier"!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Alexandra

So einen Kennel haben wir für Nachts!!

Verstehe ich richtig das wenn ich aktiv im Haus was mache ihn dort reinbringen sollte...

Dann auch verschließen??? Oder wie!

Er fiepst dann immer....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da muß er aber durch. Wenn du auf sein Fiepsen eingehst dann lernt er das er nur Fiepsen muß und schon bekommt er das was er will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dank Euch!

Werden das mal versuchen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@Winnie

Meinst du das Hunde die einem ständig folgen, einen kontrollieren wollen, meist aus Unsicherheit oder aus Dominanz. (Wo man hingeht, gehe ich auch hin...gleiches Recht für alle.) Oder aber aus Opportunismus. (Es könnte ja etwas lohnendes dabei herausspringen, z.B. in der Küche).

a015.gif
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=36942&goto=676759

Sie folgen dir, weil sie nicht gelernt haben, dass das nicht erwünscht ist.

Vielleicht auch aus Kontrolle.

Opportumnismus - Näääää :D

Wenn der Hund brav auf seinem Platz ist, DANN gibt es was Feines.

Nicht, wenn er in die Küche hinterher rennt, obwohl keine Essenszeit für ihn ist ;)

Fakt ist, dass ein Hund, der einem immer hinterher rennt, nicht zur Ruhe kommen kann, weil er ja immer aufpassen muss, wo Mensch grad hin geht!

Und sogar wir als Menschen wissen ja, wie angespannt und hibbelig man mit Schlafmangel ist ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bei meinen kann ich nicht sagen das er Schlafmangel hat. Abends liegt er immer schön an der Couch und schläft. Liegt vielleicht aber auch daran das ich abends immer entspannt auf der Couch liege, da passiert dann auch nichts.

Ich habe im Grundsatz nichts dagegen das mein Hundi mir überall hin folgt. Wenn ich ihn aber auf die Decke schicke geht er aber auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.