Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Gwenni

Gegenseitiges Besteigen, nur bei uns Zuhause

Empfohlene Beiträge

Am Samstag letzte Woche ist ja die Kleine Kira bei meinen Schwiegereltern eingezogen. Bisher klappt alles wirklich wunderbar. Die Beiden teilen sich mal ein Körbchen, spielen miteinander, gehen zusammen toll an der Leine.

Wenn die Hunde bei uns zuhause sind, dann besteigen sie sich gegenseitig. Meistens ist es so, dass Mona anfängt und irgendwann probiert es Kira dann bei Mona aus. Das machen die aber bei meinen Schwiegereltern zuhause nicht. Woran könnte das liegen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Narrenfreiheit für falsch-gepolte Hündinnen. ;)

(Net böse gemeint, mein "Klein-Selmarley" macht so Aktionen auch bei meiner Adelhaid ab und zu, aber auch nur in der Wohnung der Oma...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:o :o :o :o :o :o die sind doch noch viel zu klein für solche Schweinereien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie werden es da machen, wo sie die Beispiele sehen. :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sie werden es da machen, wo sie die Beispiele sehen.
:megagrins

Ne jetzt aber mal im Ernst, dafür muss es doch einen Grund geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Neee, ich habe keine Ahnung. Unsere Rüden haben sich gegenseitig nicht bestiegen und Indiana lässt erst gar keinen anderen Hund in die Wohnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:o :o :o :o :o :o die sind doch noch viel zu klein für solche Schweinereien


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=37019&goto=678377

Klein Selma hat das auch schon mit nem 3/4 Jahr gemacht. Und zwar hat sie das abgeschaut von einem alten, kastrierten Rüden, der mal Trockenübungen bei ihr machte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

wird halt ausgetestet wer den macker raushängen darf, in dem alter dann noch mehr oder weniger spielerisch ^^

nelly macht das bei leela auch, so immer zwischen kurzen spielphasen, wenn sie

meint, leela mal zeigen zu müssn, wer hier eigentlich die hosen an hat ;)

finds komisch leela reagiert da 0 drauf, wenn das n anderer Hund machen würde *ohoh* bei ihr ist es zz schon ne sünde wenn n junghund auch nur wagt sie anzuschnüffeln XD

ma gucken ob leela mal testet, ob sie als cheffe auch was taugt, aber jetz isse 2,5 jahre, ma guckn, glaub eher net ^^

achso wenns mich dann nervt, schick ich beide auf ihren platz, aber ich lass se erstma n bissi machn, va da beide draußen sich nich so arg miteinander beschäftigen, da is anderer kram interessanter ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mona hat mit 3 Monaten mal den Arm meines Mannes angerammelt. In meiner damaligen Hundeschule hat man mir erklärt, dass das Dominanzverhalten wäre und man das unterbinden müsste. Seitdem hat sie das auch nicht mehr gemacht.

Am Wochenende hat sie das bei Kira dann probiert. Aber immer nur bei uns, bei meinen Schwiegereltern zuhause nicht. Ansonsten gibt es kein Anzeichen von irgendwelchen Eifersüchtelein oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

damit vesuchen sie sich gegenseitig unterzuordnen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.