Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Fluffilein

Fetthaltiges Futter gesucht

Empfohlene Beiträge

Hallo,

meine Freundin is auf der suche nach einem Futter was bei Ihrer Hündin ein bisschen Speck auf die Rippen bringt.

Sie hat eine Deutsche Dogge mit "Gewichtspoblemen" leider nimmt sie momentan nicht zu was sie sollte. Sie hat ca. 5 Kg zu wenig was man leider auch sieht. Momentan Füttert sie Acana ein Getreidefreies Futter. Die Hündin bekommt ca 400 Gramm am Tag und nimmt absolut nicht zu eher ab. Vom Tierarzt wurde sie durchgecheckt und wurde als Gesund empfunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

400 Gramm erscheint mir für eine Dogge auch zu wenig.

Schau mal bei

http://www.bestes-futter.de

http://www.orijen.de

Wurde auch die Schliddrüse überprüft???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also 400 gr für eine Dogge ist schon arg wenig!!

Warum füttert sie so wenig?

:???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

mir kommt 400g auch wenig vor, soviel kriegt mein Aussie- Bernermix ja schon! (Bestes Futter)

Sonst könnte sie vielleicht noch jeden Tag etwas Quark o.ä. geben?

Oder vielleicht ein Futter für "Sport-Hunde"? Klick Dort gibt es auch ein spezielles Futter für Zuchthündinnen, welches ja auch einen erhöhten Nährstoffbedarf decken soll.

Ich kenne das allerdings persönlich nicht..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

meine Freundin hat einen Cockermischlingsrüden, der hat auch gut 2 - 3 kg zu wenig.

Da haben wir schon alles versucht um was an ihm dran zu bekommen, völlig erfolglos. Er ist lt. Tierarzt gesund. Aber halt total aktiv, selbst in der Wohnung oder mal bei uns im Garten kommt er von alleine nicht zu Ruhe. Ich habe ihn 1 - 2 Mal die Woche hier habe, wenn sie arbeiten ist, man kann ihn nur anleinen, dann legt er sich mal hin. Da kann nichts dran kommen.

Meine Freundin füttert die 1 1/2 fache Menge an Trockenfutter, dann bekommt er noch Rübenflocken von Lunderland dazu und abends bekommt er Frischfleisch. Na ja und den Tag über verteilt Leckerchen. Mein Hündin hätte dabei warscheinlich schon 5 kg Übergewicht.

Wenn man mit ihm spanzieren geht wird man oft darauf angesprochen ob er nichts zu fressen bekäme, man sieht die Rippen total.

Wenn Du hier gute Tipps bekommst bin ich auch ganz Ohr, vielleicht hilft es ja bei ihm auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es wurde großes Bultbild gemacht, da vermute ich mal das da die Schilddrüse dabei war :???

Wieso sie so wenig Füttert? Keine Ahnung.

Also die DD ist 77 cm Groß und wiegt ca 50kg. Ich denke mal sie Füttert wie es auf der Packung drauf steht. Habe gerade mal nachgeschaut da steht bei 50 Kg 400-450 Gramm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, ich hab das auch einem boxer empfohlen, der gewichtsprobleme hat...

es ist von josera, heißt "High Energy", hat 31% rohprotein und extra diesen muschelextrakt drin, das futter ist super, füttere ich selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

wie alt ist denn die Dogge Deiner Freundin?

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin nun nicht unbedingt ein Josera Fan. Wenn ich umstellen würde, würde ich ein sehr hochwertiges nehmen, wobei ich bei Acana bleiben würde. Die Futtermenge würde ich DEUTLICH erhöhen.

Beim normalen Blutbild sind die Schilddrüsenwerte eigentlich nicht mit dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

stimmt, die schilddrüse würde ich da auch mal durchchecken lassen... also, ich persönlich habe gute erfahrungen mit josera gemacht, bei meinem hund und bei meinen katzn...hmmmm...naja, kann ja jeder machen wie er will, weiß halt, dass es das futter mit der höchsten proteinzahl ist...

áber, ich denke dass sie ihm einfach mal mehr geben sollte... 400-450g is schon wenig für ne dogge im wachstum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.