Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
jürgän

Morbus Addison - hat jemand Erfahrung mit der Krankheit?

Empfohlene Beiträge

Gerade wurde bei meinem einjährigen Riesenschnauzer Addison diagnostiziert. Hat jemand Erfahrung mit der Krankheit, der Medikation und der Lebenserwartung/Lebensfreude?

Ich bin aus allen Wolken gefallen :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu und ganz herzlich Willkommen hier bei uns =)

Auch wenn der Anlass nicht so schön ist.

Ich hab keine Erfahrungen mit der Krankheit, was sagt denn Dein Tierarzt ? Hast Du den denn nicht gelöchert :)

Ich hab Dir mal einen Link zum Durchlesen. Morbus Addison

Da wird es alles sehr gut beschrieben, wie ich finde.

Es wäre schön, wenn Du Dich und Dein Hundchen, unter " sich besser kennen lernen" näher vorstellen würdest. Mit Fotos vom Wauz wäre prima ;)

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallöle :winken:

mein Hund hat auch Morbus Addison

http://www.polar-chat.de/topic.php?id=19078&page=1#314487

Bei Rusty wurde es mit 1 1/2 Jahren diagnaostiziert. Das war vor 6 Jahren.

Wir geben k e i n Cortison da er zum Glück noch nicht in den Addison-Schock gefallen ist.

Was war deine Auslöser, dass der Doc. auf MA getestet hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für die konstruktiven Antworten. Ehrlich gesagt, bin ich mit der ganzen Chatsoftware noch gar nicht betraut und weiß auch nicht wirklich, ob ich es schaffe ein Bild rauf zu laden.

Wie ich darauf gekommen bin?

Durch einen Bluttest, der gestern durchgeführt wurde, nachdem der Hund Durchfall hatte und sich nicht wirklich zu erholen scheint. Ich warte aber immer noch auf die letzte Blutanalyse, die dann schlussendlich eine endgültiges Ergebnis bringt. Ich gebe auf jeden Fall dann Bescheid!

So, etzt versuche ich mal ein Bild zu laden, damit Ihr den "Kleinen" auch sehen könnt. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo erstmal,

du schreibst, daß du noch auf die letzten Blutergebnisse warten würdest,

da hab dann eine Frage: Wie kommst du dann dadrauf,dasdein Hund Morbus Addison?

Hat dein Tierarzt diesen Verdacht geäußert oder wie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, alles an seinem Blutbild deutet darauf hin. Wir warten nur noch auf den letzten ATCH-Test.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmm, der ACTH - Test ist eigentlich eine Sache von 1 Stunde.

Blut entnommen, Mittel eingespritzt, 1 Stunde auf die Reaktion warten, Blut wieder entneommen und die Werte anschauen.

MA Hunde haben verstärkt Durchfall, dass ist richtig. Mein Rusty leidet auch darunter. Nur - wie schon gesagt, er lebt ohne Cortison (sprich AstoninH und Preds.).

Ja bitte mit weiter berichten !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo jürgän

Ich habe gereade vor 2 tagen die selbe Diagnose für meinen Hund erhalten und würde mich deshalb sehr auf deinen Erfahrungsbericht (bzw. Austausch) freuen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jürgän,

bei meinem 2-jährigen Podenco-Mix wurde MA vor ca. 6 Wochen festgestellt. Er ist zur Zeit mit AstoninH und Prednisolon eingestellt. Letzte Woche habe ich noch einmal den ATCH-Test machen lassen, um festzustellen ob Pepe gut eingestellt ist. Nun können wir die Prednisolon-Tabletten in den nächsten 10 Tagen "ausschleichen" lassen, dann sehen wir weiter. Es geht ihm soweit wieder gut, er ist nur etwas ruhiger geworden - was gar nicht so schlecht ist, da er einen sehr starken Jagttrieb hatte.

Hallo Ulli,

klar, der Test dauert eine Stunde, aber sogar in der Tierklinik wo ich bin, schicken sie das Blut für die Auswertung in ein Labor, obwohl die Klinik selbst sehr viel selbst macht.

Wieso braucht dein Hund keine Medikamente? Wie machst du dass? Oder was gibst du sonst?

Pepe hatte keinen Durchfall. Er hatte nur gebrochen und dann alle Nahrung und Flüssigkeiten verweigert. Davor gab es keine Anzeichen für eine Krankheit. Deshalb hatten wir zuerst den Verdacht, das eine Vergiftung vorliegen könnte. Ihm ging es so schlecht, das er 5 Tage in der Klink bleiben mußte.

Es wäre total super, wenn ihr mir ein paar Typs für das weitere Leben mit MA geben könntet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.