Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Sunny

Ich werde noch verrückt ...

Empfohlene Beiträge

... da gehe ich inzwischen mit Momo ohne Leine, sogar früh morgens durch's Feld. Hasen, die etwas weiter weg sind, zeigt sie durch umdrehen und zu mir laufen an, sind sie sehr nah, rufe ich sie in's Platz und hole sie ab. Alles kein Problem mehr, superschöne entspannte Spaziergänge für alle Beteiligten. Noch vor einem Jahr hat sie alles zusammengeschrien, sobald sich irgendwas am Horizont bewegt hat. Aber wehe, der Hund ist drinnen, und spürt einen Luftzug von einer offenen Tür. Ganz egal, ob bei uns zuhause, bei Freunden, oder wie gestern abend im Vereinsheim. Jemand hatte zum Lüften die Hintertür auch aufgemacht. Momo lief nach dem Agilitytraining vor mir her in's Vereinsheim, um sich in ihrer Box abzulegen. Plötzlich der Luftzug, sie sieht die offene Tür, und weg war sie :heul: . Da legt sich bei ihr irgendein Schalter um, und obwohl ich nicht weit weg war von ihr, hatte ich keine Chance, sie zu stoppen. Irgendwie ist das wie eine Sucht .... Vorher war sie die ganze Zeit ohne Leine mit auf dem Gelände ... alles kein Problem. Es ist echt zum Verrücktwerden ...

Gott sei Dank hatte ich sie nach ein paar Minuten gesichtet, und als sie gerade über den Weg vom linken Wald in den rechten wechseln wollte, ließ sie sich wieder abrufen. Ist doch merkwürdig, oder ?

LG

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist das Vereinshaus nicht auf dem Platz gesichert, also Zaun drumrum?

Hab ich das richtig verstanden, sie ist quasi mit dir vorne rein und zur Hintertür wieder raus und ausgebüxt?

Schon seltsam, wo sie doch draussen so zuverlässig hört!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate, genauso war es, wir sind zusammen rein, erst bog sie rechts ab Richtung Box. a gibt's nach dem Training immer nen tollen gefrorenen Joghurt Kong. Und dann bemerkte sie ganz rechts hinten die offene Tür ... und tschüß. Das Trainingsgelände an sich ist 1,80 hoch eingezäunt, nicht aber Vereinsheim und Terasse, da ist zu einer Seite hin auf. Ist aber auch schon lange kein Problem mehr gewesen, zumal sie nach dem Training immer völlig giereig auf den tollen Kong wartet.

Ich konnte einmal ihren Gesichtausdruck beobachten, als sie an mir vorbei durch ein offenens Fenster gesprungen ist. Das ist wirklich, als wenn etwas aussetzt :(

LG

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sowas hat Jule früher auch gemacht......ein richtiger Laufflash......da setzt echt was aus.

Ich sag nur longieren.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sabine,

was genau denkst Du, könnte das Longieren bei meinem Problem bringen ? Wie gesagt, draußen läuft Momo inzwischen sehr viel ohne Leine, ohne Probleme. Bei uns am Platz haust eine verwilderte Wildkaninchen/Zwergkaninchen Kolonie. Beim Spaziergang am Platz ist auch das kein Problem. Der Hund war gestern ausgepowert vom Agilitytraining und dem Toben mit ihren Hundekumpels, war auch vorher auf der Terasse ohne Leine. Und dann läuft sie in das Vereinshaus, sieht die Tür ... und klick ...

LG

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.