Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Wakonda

Giardien

Empfohlene Beiträge

Unsere Abby hat`s erwischt. `

Ich hatte eben einen Rückruf von unserer Tierärztin, Abby hat Giardien.

Jetzt hat sie Panacur verordnet. Davon soll ich ihr 10 Tage lang jeden Tag eine geben.

Abby wiegt ca. 9,5 Kilo, kann das mit den Tabletten stimmen?

Wer hat denn da schon erfahrung?

LG Jutta u. Abby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kommt drauf an, welche Panacur Du bekommen hast...die 250 oder 500 Version?

Wenn Deine TÄ sagt, 1 Tablette am Tag, dann gehe ich davon aus das es die 500 sind...davon eine Tablette wäre nämlich genau für einen Hund für 10 Kg.

LG Steffi und Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es sind die Panacur 500,

Abby wiegt ca. 10 Kilo, also ist das richtig.

LG Jutta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auwei.. diese fiesen doofen Dinger!

Vor zwei Jahren hatte meine gesamte Belegschaft Giardien - Hund und zwei Katzen. Ob die Dosierung richtig ist, kann ich dir so aus dem Kopf auch nicht sagen, aber Panacur ist schonmal das Mittel der Wahl! Was anderes gibt's imho gar nicht dagegen. (Noch andere Marken, aber mit dem gleichen Wirkstoff)

Zwei Sachen, die du noch beachten solltest:

1. Alle Hundeliegeplätze möglichst täglich säubern (Decken wechseln und nach Möglichkeit kochen.. vllt. kannst du, bis die Dinger weg sind, alte Bettbezüge verwenden, die man kochen kann).

2. bei Giardienbefall handelt es sich um eine Zoonose, d.h. es kann vom Tier auf den Menschen übertragen werden. Also jedes mal vorm Essen unbedingt gut die Hände waschen!

Als Tip vom damaligen Tierarzt hab ich zur Unterstützung probiotischen Joghurt oder Yakult empfohlen bekommen, da das Panacur den Verdauungstrakt doch stark angreift. Bei uns gab es dann täglich je einen Teelöffel Yakult für die Katzen und den Rest der Flasche für den Hund. Hat super geholten (Schnuffi ist wirklich anfällig für alles, was seine Verdauung durcheinanderbringt und reagiert schnell mit üblem Durchfall. Das Zeug hat ihm wirklich gutgetan.)

Drücke euch die Daumen, dass ihr das alles schnell übersteht. Gut, dass euer Tierarzt überhaupt darauf getestet hat, so selbstverständlich ist das nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,häng mich mal an das Thema ran.Rayu ist zwar kein Welpe mehr,hat aber auch diese Giardien.Rayu wiegt 35kg,bekam 3 Tage je 3,5 Tbl. dann sollen wir eine Woche pausieren und dann nochmal 3Tage je 3,5 Tbl.geben.Kennt ihr diese Dosierung auch?

Zum Abschluß natürlich wieder eine Kotprobe abgeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für den Tip mit dem Yakult, das werde ich dann ab heute mal versuchen.

LG Jutta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja, die Dosierung kenne ich. Der Hund von meiner Freundin hat es auch so bekommen.

Ganz wichtig ist, dass alle Tiere im Haushalt mitbehandelt werden. Sonst bringt es nichts...

LG Theresa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was sind denn diese giardien??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Vielen Dank für den Tip mit dem Yakult, das werde ich dann ab heute mal versuchen.

LG Jutta
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=37195&goto=684451

Musst mal gucken, wieviel du davon gibst. Schnuffi hat was um die 43 kilo und hatte damals halt ein knappes Fläschchen täglich bekommen. Vllt. reicht dann bei euch ja auch die Hälfte oder so. Weiß leider nicht, ob man das Zeug überdosieren kann. Ich glaub es aber eher nicht.. ;)

Ach ja, und noch was. Eine von den Katzen hatte es ganz schlimm erwischt, die konnte gar nix bei sich behalten. Hatte dann vom Tierarzt Calopet bekommen. Das ist so eine Paste mit vielen Kalorien und Vitaminen. Kätzchen hat es gut vertragen und alles gut überstanden. ;) Gerade wenn die Kleine noch im Wachstum ist, schadet das vielleicht nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.