Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Rosiy

Hund aus dem Ausland

Empfohlene Beiträge

Huhu Zusammen

und zwar hab ich seit heute eine kleine mischlingshündin allerdings komtm sie aus griechenland und war auf einer auffangstation und nunja leider kennt die kleine maus ds nicht das man nicht in der wohnung macht ,sie will absolout nicht draussen machen und fängt an zujancken an sie ist knapp 5monate könnte ihr mir vielleicht ein paar tipps geben wie ich sie stubenrein bekomme bzw. das sie draussen macht und nicht in der wohnung ?

Lieb grüß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hat dir die Tierschutzorganisation diesbezüglich keine Tipps gegeben?

Also, du musst sie, wenn sie drinnen pullert, wortlos nehmen und nach draußen gehen. Nicht bestrafen!! Wenn du die Hündin erst seit heute hast, dann ist es nicht ungewöhnlich, dass sie daußen nicht pullern will. Vielleicht will sie es auch nicht an der Leine machen, so eine Hündin hatte ich auch mal in Pflege.

Sollte sie es dann doch irgendwann tun, dann musst du sie überschwänglich loben, am besten noch mit Leckerlis belohnen.

Am besten, du gehst immer nach dem Spielen, nach dem Fressen und nach dem Schlafen mit ihr raus.

Irgendwann wird das klappen. Du muss Geduld haben, die erste Zeit kann echt anstrengend sein. Die Kleine muss so viel Neues lernen und ist sicher ncoh überfordert.

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja klar bin auch bestimmt 30mal ne runde gelaufen bis sie endlich draussen gemacht hat und natürlich wie bekloppt gelobt =) .

problem ist halt auch das sie durchfall hat und keine ahnung was man dagegen machen soll damals hieß es von mein tierartz das kartoffelpüree helfen soll oder reis ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum Thema Durchfall müsstest Du sicher Hier fündig werden :)

Ansonsten einfach eine Menge Geduld, einen guten Wischmopp ... und ein gutes Augen, wann die Maus mal muss ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und Zeitungspapier auslegen, da machen die meisten Hunde ganz gerne drauf...das erspart einige Putzerei!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ist das Dein Ernst?

Du hast seit HEUTE einen Hund - und erwartest, dass er nicht in die Wohnung pullert?

Woher soll er das denn wissen? Hat er das schon irgendwo gelernt?

Zumal der doch sicherlich völlig durch den Wind ist.

Richte Essigwasser und Lappen und stelle Dich auf mindestens auf ein paar Wochen Pfützen-wischen ein. Wenn es nur ein paar Wochen dauert - fein. Kann aber auch ein paar Monate dauern, bis er 100% stubenrein ist.

Gruß Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bleib doch mal entspannt Chris ;)

Da wird doch nur um Rat gefragt... ich lese im Ausgangsbeitrag nichts vorwurfsvolles :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey,

Ich kann dir auch sagen, dass das nix Schlimmes ist oder so. Mein Kleiner ist von einer Züchterin, die das Stubenrein-sein auch ein bisschen geübt hat, aber es sind halt Babys. Also heißt es immer flitzen was das Zeug hält, wenn er sich irgednwo niederlässt. In einer Woche kennst du ganz genau die Anzeichen, wenn sie raus muss, denke ich (vielleicht schnüffelnd in der Wohnung rumlaufen, fiepen oder so). Tja und ich denke, es werde in den ersten Wochen auf jeden Fall noch ein paar Pfützen in meinem Zimmer landen, aber ist ja nichts dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Nicole,

war nicht bös gemeint. Ich kann es allerdings nicht verstehen, dass man sich nicht vorab informiert.

Bücher über Hundeerziehung kann man kaufen oder ausleihen - und das sollte man tun, bevor der Hund da ist. Oder nicht?

Oder wenn man nicht gerne liest, dann frägt man vorher die wichtigsten Sachen ab: Stubenreinheit, geeignetes Futter, wieviel Auslauf höchstens in welchem Alter ... .

Allerdings ist es schon gut, dass sich die HH hier meldet. Besser etwas später als nie.

Ich wollte niemandem ans Bein pinkeln. Sorry, wenn das so rüber kam!

Gruß Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nene hab mich ja schon vorher infomiert nur es ist auf einer art und weise ärgerlich man geht mit ihr raus man ist keine 2min drin da pinkelt die ersma aufm pvc teppich oder kackt klar ist auch ersma für sie die reine umstellung weil auf dieser auffangstation sind se den ganzen tag draussen und kenn das nicht trozdem ärgerlich klar kann die maus nichs dafür ...

aber immerhin heute morgen hat se einmal kurz auf dem teppich gemacht,und dann waren wir draussen und hat schön auf wiese pipi und kacki gemacht =))) zwar hab ich die ganze nacht in jeans hose gepennt und pulli war aber okay [sMILIE][/sMILIE]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.