Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
neuling09

Ich mache mir Sorgen - Können sich auch Katzen ohne Freigang mit Katzenseuche bzw. -schnupfen infizieren?

Empfohlene Beiträge

Hallo und einen schönen guten morgen, :winken:

hab im moment zu viele Sorgen.

Da wir ja einen 10 monatigen jungen Rüden haben, und noch 2 Katzen ( die drinne bleiben) belibt für mich natürlich die Frage offen, können die Katzen sich Katzenseuche und Schnupfen zuziehen?

Klar kann dies ja auch durch Uns passieren, mit Schuhwerk etc.

Dennoch ist Vorsorge nun besser?

Oder soll ich lieber erst eingreifen wenn es eventuell schon zu spät ist ( sie den schnupfen schon haben?)

Vor allem liegt mir das wohl meiner Tiere am Herzen.

Nur mein Mann sagte mir, "Ich gehe ja auch erst zum Arzt, wenn ich krank bin"...

Was soll ich machen?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Sind die beiden Katzen geimpft bzw. läßt du sie regelmäßig impfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jenni,

ich habe deine Überschrift etwas verändert, damit deine Frage offensichtlicher wird. :)

Zu dem Thema selber, kann ich dir leider nichts sagen, drücke dir aber die Daumen, dass dir jemand deine Fragen beantworten kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also habe mal beim Tierarzt nachgefragt, Hauskatzen muss man nicht jedes Jahr impfen, die Krankheiten die Sie durch z.B. Übertragung der Schuhe etc. kriegen können, die kann man ausheilen !

Gruss

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja beide sind vollständig geimpft.

Nur wird durch den Hund die Sorge immer größer.

Aber ich bedanke mich trotzdem für eure Antworten :):kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Keine Panik, meine Stubentiger werden nicht jedes Jahr geimpft und haben auch nichts durch Angel etc. gekriegt...und wenn mal was sein sollte, kann mans heilen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje Ohje,

ich glaube ich hatte da so ne Vorahnung...

Meine kleine erbricht sich, es ist nur Schaum und sie sieht total bedröppelt aus.

Den Tierarzt habe ich auch schon angerufen.. "....ohne Termin kann ich nichts bei Ihnen machen Frau Z."

Hallo??!!

Gibts vllt ein Hausmittel was der Katze gegeben werden kann?

Hört sich jetzt wahrscheinlich doof an , aber ich bin grad tierisch aufgekratzt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

viele Impfstoffe halten laut Studien sowieso weit länger als 1 Jahr. Hab meine Stubentiger auch Grundimmunisieren lassen und bis sie 2 Jahre waren impfen lassen.

Sie hatten nur am Anfang Probleme mit Schnupfen (kamen aus dem Tierheim) aber seit dem war nichts mehr (sind jetzt 5 Jahre alt)

lg Egi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht geimpfte Katzen können sich infizieren, wenn der Besitzer z.B die Viren an den Schuhsohlen mit in die Wohnung trägt. Deswegen sollten auch reine Wohnungskatzen gegen diese Krankheiten geimpft werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

unsere Katzen sind auch nicht geimpft und wir haben auch noch nie etwas eingeschleppt.

Die ausgehende Gefahr vom Hund stufe ich persönlich eher als niedrig ein.

Wenn es dich sehr beunruhigt, lass sie doch einfach impfen - dann ist die Gefahr erst recht mehr als abgeschwächt.

Hat die Katze sich direkt nach dem Futtern erbrochen? Hat sie vielleicht sonst irgendetwas gefressen - ausser ihrem Futter?

Unsere sehen nach dem Kotzen auch immer betröppelt aus - ist ihnen wohl eher "unangenehm" als ein Zeichen für Krankheit. Sobald die Sache weggewischt ist, ziehen sie nämlich sofort wieder ihrer Wege.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.