Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
GlasKaffee

Luke ist verletzt... :(

Empfohlene Beiträge

Gestern war eigentlich ein wunderschöner Tag, die Sonne schien, mein Schatz und ich waren mit den Hunden den ganzen Tag draußen, wir saßen auf einer Bank und die Hunde konnten rumflitzen wie se wollten.

Später nachmittag, kahm eine gute bekannte den Berg hinauf, auf uns zu, sie hat auch eine Hündin, es gab auch nie Probleme... Luké lag neben der Bank mit seinem Ball.

und die Hündin ging hin. Luké hatte nur kurz geknurrt... und da ging die Hündin wie von einer Wespe gestochen auf Luké los, biss ihn immer wieder, sie ließ nicht ab.

Mein Schatz packte die Hündin am Kragen und zerrte sie weg. Lukés ohren beide verwundet, in einem Ohr nur ein Kratzer, im Anderen ohr ein Tiefer schnitt . :heul:

Warum macht diese Hündin das ? Sie kennt ihn doch... :motz: ich war so sauer auf das Tier...

Als wir dann Zuhause waren, hab ich die Wunden versorgt, desinfiziert und verbunden.

Setzte mich auf die Couch, und schaute Fern, Luké wollte sich auch auf sein Kissen legen, aber er

kahm auf einmal nichtmehr hoch.... :???

was war nun los, ich natürlich gleich hin, die Pfoten und gelenke angeschaut, da sah ich das Theater.

Vom Ballen löste sich ein Großes stück, die oberste Hornhaut, hängt we aufgepellt vom Fuss weg.

Der arme kerl, nur dass kann nicht von der Beißerrei kommen. :???

Da hat bestimmt wieder eine Gruppe KIDDIS heimlich im Wald gesoffen und die Flaschen in den Bachlauf geschmissen,... aber nach einem Schnitt sieht es auch nicht aus.

Sieht aus, also ob ihm der Ballen einfach aufgeplatzt wär.

aber durchs Bremsen oder so, kann das nicht sein, sonst wär es an beiden Pfoten, hinten.

aber er hats nur an einer Pfote, und es tut Ihm so weh.

Ich hatte es gestern sofort Verbunden um zu verhindern dass Dreck reinkommt. war auch vorher schon beim TA. jetzt hat luke nen dicken Verband am Fuss...... mein armer bub... :(

was könnte das gewesen sein?

der Tierarzt meinte, es wär ein Blech gewesen über dass er wohl blöd abgerutscht wär.

ABER dann wär es ein Grader schnitt und keine aufgeplatze stelle... :???

entsetzte grüße...

Kicky und die Wuschels

post-3101-1406413715,03_thumb.jpg

post-3101-1406413715,06_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drück dich mal ganz doll!!! Und wünsche deinem Wuffel gut Besserung!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Luké lag neben der Bank mit seinem Ball.

und die Hündin ging hin. Luké hatte nur kurz geknurrt... und da ging die Hündin wie von einer Wespe gestochen auf Luké los, biss ihn immer wieder, sie ließ nicht ab.

Warum macht diese Hündin das ? Sie kennt ihn doch... :motz: ich war so sauer auf das Tier...

Warum? Weil Luke geknurrt hat und sie sich angemacht fuehlte. :(

Ist uns leider auch schon passiert. Lucy war angebunden und hat gewartet. Fuers nette Warten hatte ich ihr ein paar Leckerlis hingelegt. Eine andere Huendin entfernte sich unerlaubter Weise von ihren Besitzern, Lucy hat Zaehne gezeigt und deutlich gesagt das das Futter ihrs ist, die andere Huendin ist dann sofort auf Lucy los gegangen.

Ich bin sofort hingesprungen und hab die andere von Lucy entfernt. Ich war auch sehr erbost. Lu ist nichts passiert, Willow hatte einen Riss im Ohr (geschied ihr Recht).

Alles Gute dem Luke. Das wird schon wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja aber das ding ist, luke hatte schon öffter mit der hündin gespielt , auch mit dem Ball, gab nie geknurre, nie Beißerreien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, dann mal gute Besserung dem armen Kerlchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

OH nee, wat n Sch..ß !!!

Das braucht ja wohl niemand... :(

Das mit der Hündin ist doof, und auch mit der Pfote - du konntes beides nicht verhindern oder vermeiden. So ist das manchmal...

Blaze hatte auch neulich zwischen den Ballen eine tiefe Wunde, er war vorher im Bach. Ich habe die ganzen Glasscherben zuerst garnicht gesehen, erst als ich zur Rettung des Spielis auch ins Wasser bin, sah ich sie. Die waren so mit Schlamm überzogen, vom Ufer echt unsichtbar.

Ich wünsche deinem Luke gute Besserung und mach dir keine Vorwürfe - wir können nicht alles vorhersehen und die Augen nicht überall haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal gute Besserung dem armen :kuss:

Hatte er da vielleicht schon Schmerzen ?? Und hat deshalb geknurrt und Sie fühlte sich angegriffen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe die erfahrung gemacht das auch Hunde die sich oft sehen und kennen nicht immer gut aufeinander zu sprechen sind vor allem wenn Spielzeug mit im Spiel ist.

Sobald uns auf unseren Spazierwegen Hunde entgegenkommen die wir gut kennen nehme ich prinipell das Spielzeug weg und bitte auch die Besitzer den Ball oder die Frisbee des anderen Hundes aus dem Spiel zu nehmen. Irgendwann kann es immer mal eskalieren...und das möchte ich vermeiden.

LG Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, in Zukunft werd ich das Spieli dann auch wegnehmen wenn ein anderer Hund kommt.

Ich denke es lag einfach daran, Luké hat schon den ganzen Tag damit gespielt, und

als die Angel kahm (Hündin) und ihm das spieli wegnehmen wollt, hat er sich auch gedacht,

ey, alte, ist meins... lass es ...!

und angel hats warscheinlich Falsch verstanden.

:???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber auch ich habe es durch so eine erfahrung gelernt. Die war zwar nicht so schlimm wie Deine es gab nur ein bisschen geknurre... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.