Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Flower87

Mein Hund macht alles kaputt

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben, ich habe da ein riesen problem mit meinem Hund

Sam ist 1 1/2 Jahre jungund ist ein Dackel mix man schätz es sei auch noch jack Russel mit drin, und dämentsprechend verspielt und aktiv, wir haben ihn mit 10 wochen zu uns geholt, 3 Monate später war unsere baby da, klar dann war alles anders für ihn, er hatte nicht mehr so viel aufmerksamkeit wie sonst, und jetzt wo unser Sohn 1 jahr jung ist ist es natürlich noch krasser, unser Sohn braucht ja viel aufmerksamkeit, und man gibt ihm diese dann natürlich, am anfang hat sam an seine Krallen rum gekaut, oder hat seine Rute gejagt, was ich allerdings immer unterbunden habe, wenn ich es gesehen habe...

Heute ist es so, alles was er in die schnauze bekommt vorallem die spielsachen von unserem Sohn macht er kaputt er klaut es sich, legt sich unters Bett unt zerfetzt es, heute war wieder so ein fall, meine Mama hatte neue schuhe für unseren Sohn gekauft, und diese lagen wohl auf dem Boden, weil der Kleine damit durch die gegend gelaufen war, und sam hat sich den schuh geholt und erstmal schön angefressen :motz:

Aber wirklich es sind immer sachen vom Kleinen, sei es Socken, oder irgednwelche kuscheltiere, oder halt Spielsachen

wie kann ich das verhindern?? ich habe ja auch nicht mehr so viel zeit, weil der kleine die volle aufmerksamkeit braucht, es ist jetzt nicht so als würde sam überhaupt keine liebe mehr bekommen oder so was, es ist halt weniger geworden

Habt ihr einen oder vllt. mehrere tips für mich, ich war heute wirklich kurz davor den Hund gegen die wand zu hauen :motz::wall: aber das mache ich natürlich nicht

bitte um HILFEEEEE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rute jagen, und Krallen kauen sind ziemliche Alarmzeichen finde ich.

Zum Sachen kaputtkauen kann ich nur sagen: "Sachen ausser Reichweite des Hundes räumen" und gut isses ;)

Wie ist Denn Euer Tagesablauf mit den Hund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

naja gut mit einem kleinen Kind ist das ein wenig schwierig alles außer reichweite zu packen

naja wie ist der tagesablauf, ist eigentlich unterschiedlich, naja wenn ich so überlege ist es für ihn ein wenig langweillig..... er spielt öffters mit dem kleinen, ab und zu kommt es vor das wir aufs feld gehen und ihn rennen lassen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie oft am Tag geht ihr denn mit eurem Hund raus? Ist er aggressiv gegen dein Kind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mit ihm raus gehen wir normalerweise dreimal täglich, nein gegenüber dem Kleinen ist er keinesfalls agressiv, im gegenteil er liebt ihn, er spiel immer total ausgiebig mit ihm, er leibt Kinder sowieso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So wie sich das anhört ist euerm Hund einfach nur langweilig und er sucht sich halt eine Beschäftigung, wenn ihr ihm keine gebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich glaube das euer Hund ziemlich sicher unterfordert ist! Ihm ist nicht nur langweilig, er braucht einfach ein bisschen mehr zu tun! Z.B. Suchspiele ? Die kann man super mit in den Tagesablauf miteinbauen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja gut, dass er nix gegen den Kleinen hat.

Ich denke auch, dass eurem Wuffel einfach total langweilig ist.

Hier ist eine Seite www.spass-mit-hund.de da stehen tolle Tipps drauf, wie man einen Hund beschäftigen kann. Bei dem tollen Wetter würde ich mir mein Kind und Hund schnappen und abin die Natur gehen. Nehme ein paar Leckerlies und werfe sie in eine Wiese und lass die den Hund suchen, oder lass ihn Stöcken aus einem See holen. Es gibt ganz viele einfache Sachen, die man toll in den Alltag integrieren kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Japp die Seite ist echt super!! Hab mir auch ein paar Mal schon Tipps geholt ;) und Ivy hatte riesen Spaß beim ausprobieren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was auch super ist: Mal eine Mahlzeit (falls es Trockenfutter ist) im Wohnzimmer komplett verteilen und den Hund zusammensuchen lassen. Habe auch schon mal das Trockenfutter in eine leere PET Flasche getan, da muss sich der Hund ganz schön anstrengen an die Bröckchen zukommen :) (Achtung: Falls er zu sehr draufrumkaut-wegnehmen).

Du kannst beim Spazierengehen auch einfach mal so Dinge wie Sitz, Platz usw. üben oder, dass er beim Spazierengehen kein einziges Mal an der Leine zieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.