Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Olga & Percy

Darf Kind (11) mit Rottweiler spazieren gehen?

Empfohlene Beiträge

Hallo an Alle.

Ich hatte ja schon berichtet, dass ich bei meiner Tante in Ubbedissen war.

Die Familie hat die Hunde vom Sohn für zwei Wochen.

1 Rottweiler, Alpha, 12 Jahre

1 Pekinese, Jamie-Lynn, 1 Jahr

1 Pekinese, Bobby, 4 Jahre

Der Sohn hat Papiere für den Rottweiler, dass er ohne Maulkorb laufen darf, hat die Papiere aber nicht mitgegeben für die Zwei Wochen.

Mich ärgert das einfach, dass sie nicht mit den Tieren umgehen können...

Ich habe den Kindern oft gesagt, dass sie das sein lassen sollen, wenn sie keinen Ärger mit dem O-Amt haben wollen.

Naja keiner hörte auf mich und sind trotzdem losgeschlürt...

Ich war dann enfach ruhig und habe nichts mehr gesagt, weil sie andauernd gesagt haben, dass ich alles besser wüsste als sie.

Kinder, die 11 Jahre alt sind, nehmen sich den Hund und gehen mit dem in den Wald... :wall::wall::motz::motz:

Geht das überhaupt, ich meine, dürfen Kinder, mit einem Rottweiler spazieren gehen?

Ich war zwei Tage dort und mir tun die Tiere so leid, weil in der Familie mehrere Kinder leben, die einfach nicht in der Lage sind, den Hund, bzw die anderen Hunde auch, zu führen....

Ich bin echt froh, dass ich wieder zu Hause bin...

Ich habe immer nur im Kopf gehabt : " wenn sie so mit MEINEM Hund umgehen würden".

Als ich mit den 2 Pekis gegangen bin, und wieder kam, sagten meine Tante und Mein Onkel, dass gerade ein Mann da gewesen ist und gesagt hat, dass Alpha (Rottweiler) sein Kind bedroht hätte.

Ein Kind, dass ca. 11 Jahre alt war, führte den Hund.

Er sagte, wenn er ein KIND nochmal mit Alpha sieht, dann kommt er höchst persönlich vorbei und ersticht den Hund... :motz::motz:

Schlimm.... :motz:

Ärgerliche Grüße : Olga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich finde es ziemlich verantwortungslos ein 11 jähriges Kind mit einem Rottweiler alleine los ziehen zu lassen!

Wie die rechtliche Lage ist, da kenn ich mich nicht wirklich aus! Aber verantwortungslos finde ich es aufjedenfall!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh, noch so ein "Held" der meint Hunde erstechen zu dürfen ..... :Oo .

Aber das ein 11 jähriger mit so einem großen Hund alleine loszieht, ist auch nicht erlaubt, denke ich. Er ist ja rein körperlich schon gar nicht in der Lage, den Hund im Ernstfall zu halten. Ich würde das dem OA melden. Bevor noch was passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, auf garkeinen Fall! Das Kind könnte den Hund niemals halten, sollte er einmal ernsthaft irgendwen oder irgendetwas angehen wollen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geht m.E. absolut überhaupt nie gar nie nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rechtlich weiß ich das auch nicht, aber schon aus reiner Logik würde ich einem Kind keinen Hund mitgeben, der erstens stark genug ist, den Jungen mitzuzerren, wenn er irgendwo hin will, und zweitens auch nun als Rottweiler einen recht zweifelhaften (wenn auch unberechtigt so) Ruf hat.

Auch bei einer anderen Rasse würde ich es schon lieber sehen, wenn zumindest ein Elternteil/Erwachsener mitgeht - könnte ja auch dem Hund was passieren, und was macht dann so ein traumatisiertes Kind???

Naja. Manche Menschen denken leider nicht weit genug... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch mit einem anderen Hund kein Kind dieses Alters allein gehen lassen, denn immerhin könnte ja ein fremder Hund auf diesen Hund losgehen und ein 11-jähriges Kind dem Hund ja wohl schwerlich zu Hilfe kommen. Und wenn, wird's womöglich gebissen. Also nö, geht in meinen Augen gar nicht und mit einem Rotti shcon gar nicht. Der ist womöglich shcwerer als das Kind. :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jep, so eine Geschichte hatten wir hier auch schon, das ein Kind mit einem kleinen Hund los war und der kleine Hund von einem Schäfer angegriffen wurde. Ich würde auch kein Kind mit keinem Hund losziehen lassen, völlig egal ob ich es darf oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich würde auch mit einem anderen Hund kein Kind dieses Alters allein gehen lassen, denn immerhin könnte ja ein fremder Hund auf diesen Hund losgehen und ein 11-jähriges Kind dem Hund ja wohl schwerlich zu Hilfe kommen. Und wenn, wird's womöglich gebissen. Also nö, geht in meinen Augen gar nicht und mit einem Rotti shcon gar nicht. Der ist womöglich shcwerer als das Kind. :o
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=37310&goto=685035

Sehe ich ganz genau so!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.