Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Anna

Erster Hund - Fragen

Empfohlene Beiträge

Hallo erstmal an alle!

Hab duch Google dieses Forum gefunden - da werd ich sicher noch ein paar Stunden beschäftigt sein mit lesen :)

Also gut...hab seit gestern einen Hund (Terrier - Mix). Hab ihn von einer Familie bekommen, die ihn hergeben wollt weil sie zu wenig Zeit für ihn hatten.

Samy ist 1 Jahr alt.

Bei dieser Familie ist er fast nie an der Leine gegangen, deswegen kann ers jetzt auch gar nicht.

Er zieht dauernt an der Leine das man nicht mal gescheit spazieren gehen kann mit ihm.

Wie könnte man ihm das denn am besten beibringen das er "normal" gehen soll?

Und das nächste Problem ist: Die Familie wo er vorher war, sind eine Minute von einem Feld entfernt wo er immer frei rennen hat dürfen.

Das würde da eigentlich auch gehen, aber er hört da überhaupt nicht drauf wenn man ihn ruft, also er kommt dann nicht her.

Auch im Haus versteht ers nicht ganz wenn mn ihn ruft das er dann kommen soll, außer dazwischen wenn er mal Lust halt anscheinend....

Wär super wenn ihr mir helfen könnt!

Lg,

Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

und herzlich Willkommen im Forum.

Da du den Hund erst seid gestern hast ist es völlig normal das er noch nicht hört. Gib ihm ein wenig Zeit das er sich einleben kann.

Für das erste kannst du mit einer Schleppleine arbeiten und mit Leckerchen. Ansonsten ist es gut für die Bindung das du viel mit ihm spielst.

Hast du vielleicht eine gute Hundeschule die mit ihm besuchen kannst ??

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Anna, erst mal Herzlich Willkommen hier im Forum!!! =)

Da du den Hund erst seit gestern hast, weiss er ja noch gar nicht, dass jetzt DU für ihn zuständig bist!

Lass ihm Zeit, sich einzugewöhnen, zu merken, dass er in einer neuen Umgebung ist, eine neue Familie hat.

Ich würde für den Anfang erst mal mit einer langen Schleppleine draussen arbeiten, da ist er gesichert und kann dir nicht abhauen.

Da du ja ganz von vorne mit ihm anfängst, würde ich ihn auf eine Pfeife konditionieren.

Pfeife in der Wohnung, wenn er kommt, bekommt er sein Futter aus der Hand!!

Kommt er nicht, gibts auch nix!

So kannst du die Pfeife auch draussen einbauen, pfeifen, kommt er, dann gibt es Leckerlie, kommt er nicht, rumdrehen und in die andere Richtung gehen!

Hast du schon Fotos von dem kleinen Mann?

Auf Hundebilder wind wir hier nämlich gaaaaanz scharf!!!

Ich hoffe, du fühlst dich wohl hier und hier können dir sicher einige tolle Tipps geben.

Unser Motto: Hier werden Sie geholfen! :prost:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Und vielen dank gleichmal!

Dann werd ich heute eine Schleppleine kaufen gehen und ganz, ganz gute leckerlies ;)

Das nächste Problem ist auch das wir Katzen haben. Sie sind im freien. Sofort wenn er eine sieht fängt er gleich noch mehr zu ziehen an, das man fast gar nicht mehr gehen kann mit ihm.

Naja ich hoff das es jetzt mal mit einer Schleppleine ein bissl besser funktioniert.

Ein Foto werd ich dann bald reinstellen!

Lg,

Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er wird an der Schleppleine wahrscheinlich genau so ziehen wie an der kurzen, aber mit der Schleppleine kannst du besser arbeiten.

Fängt er an zu ziehen, wortlos die Richtung änderen, kommt er zu dir, ihn ruhig loben.

Du wirst sicher noch ein paar Tage mit ihm intensiv arbeiten müssen, bis er akzeptiert, dass DU der jenige bist, der Tempo und Richtung vorgibt!

Aber wenn du konsequent bleibst, wird sich sicher auch bald ein Erfolg einstellen.

Wäre schön, wenn du uns weiterhin berichten würdest, wie es mit euch beiden läuft!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Danke für die schnellen Antworten!

Ich werd euch natürlich berichten wie's läuft.

Uns jetzt hab ich auch ein Foto:

http://www.directupload.net/show/d/758/RYuF3rlm.jpg

Lg,

Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab wieder ein wenig neues zu berichten :)

War grad vorher mit Samy draußen und hab die Leine ganz kurz gehalten, da hats eigentlich ganz gut funktioniert, er ist ganz neben mir gegangen hat zwar noch ein bissl gezogen, aber immerhin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du wirst noch einige aufs und abs haben aber mit Geduld und Konsequenz wird das auch was.

Übrigens ist das ein total süßes Kerlchen =)

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.