Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Hunde aus dem Ausland - Vermittlung, Information & Ansprechpartner!

Empfohlene Beiträge

Um den Tieren zu helfen, werden nach Angaben des Deutschen Tierschutzbundes jedes Jahr schätzungsweise rund 500 000 Hunde aus dem Ausland nach Deutschland gebracht. Und einen Hund aus dem Ausland zu adoptieren ist nicht schwer.

Und in D sitzen 600.000 Hunde ein... :(

Ich könnt irgendwie nachvollziehen, wenn jemand da Urlaub macht, nen Hund sieht, der Menschennähe sucht und alle Hebel in Bewegung setzt, diesen Hund mit nach Hause zu nehmen.

Diese Online"bestellungen" find ich irgendwie... merkwürdig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt so viele schöne Hunde, aber ich denke mir manchmal, wieso Leute immer mehr Hunde aus dem AusLand reinholen... es gibt sooo viele THe in Deutschland.. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn man sich mal die Kleinanzeigenmärkte im IN anschaut, da werden doch kaum noch deutsche Hunde angeboten, mindestens jede zweite Anzeige ist von irgend einer Orga für Auslandshunde. Soviel Aufwand sollten mal die Tierheime betreiben können :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, mir ist die Nationalität meiner Wuffels egal. Und sie verstehen mich sogar obwohl sie rumänisch sind.....

Hrgh...wie viele Threads dazu haben wir nu offen??????????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich finde es gut und würde immer wieder einen Hund aus dem Ausland nehmen-dazu muss ich sagen, dass ich jetzt, bereit wäre, einen Listenhund zu nehmen, wenn es passen würde zwischen uns.

Das wäre, als ich Pi vor 6 Jahren geholt habe, nicht möglich gewesen.

In D sitzen leider hauptsächlich Listenhunde in den TH und da ist es einfach schwerer mit der Vermittlung.

Oft werden Familienhunde gesucht, da wollen die meisten keinen Staff, Pit etc., auch wenn sie noch so brav sind.

Wenn ich allein im TH Düsseldorf, hier bei mir schaue, ausschließlich Listenhunde!!!

Viele, die die Möglichkeiten hätten,trauen sich nicht an eine dieser Rassen und andere haben nicht die finanziellen Möglichkeiten, oder sind nicht bereit, sich aufgrund eines Hundes anfeinden zu lassen.

Außerdem, sollte dies auch kein "Tierheim vs. Tierschutz"-Thread werden, sondern einfach nur eine Info aus der Zeitung von heute, die ich ganz interessant finde und für die "Bild" sogar ganz "anspruchsvoll".

Deswegen, lasst uns hier nicht weiter diskutieren bitte-sondern in den anderen Threadsdie schon offen sind zum Thema.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also in den TH hier bei uns in der Nähe, sitzen alle möglichen Hunde, vom Schäferhund bis zum Maltheser ist da alles dabei. Einen BC habe ich aber noch nicht entdecken können. Natürlich sitzen auch im Bremer TH Listenhunde, aber nicht ausschließlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns sitzen auch Listenhunde ein... Ich würde ja auch gern einen nehmen, aber 1. Steuersatz liegt bei 900€ im Jahr 2. in der Wohnung sind sie verboten bei uns. Sonst hätten wir schon 20 passende Hunde gefunden...

Mich interessiert viel mehr: Wie erkenne ich eine seriöse, gute Tierschutzorganisation? Ich hab so Angst ein "schwarzes Schaf" zu erwischen... Kann mir da jemand helfen, das ist auch bestimmt interessant für manch anderen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

ich behaupte einfach mal das Hunde aus dem Ausland natürlich eine ganz andere Problematik

haben als unser Hunde in Deutschland.

Die meisten Hunde in Deutschland (aus Deutschland kommend) wurden von den Menschen verkorkst und dann aufgrund der Erziehungsfehler,Überforderung,keine Lust mehr, Umzug, Scheidung, Kinder kommen, kein Job mehr etc.! :( in den Tierheimen abgegeben oder direkt entsorgt (sprich ausgesetzt)! :motz:

Die Hunde aus dem Ausland haben ganz andere Baustellen! Diese Hunde brauchen auch eine andere Erziehung und Nähe eines Menschen!

Die Straßenhunde z.B. sind ganz anders im Charakter als die Hunde die schonmal (im Ausland)

Kontakt in einer Familie hatten und dann wieder vor die Tür gesetzt werden!

Die Qual dieser Tiere (in jeder grausamen Art und Weise) st es doch was uns dazu bringt "diese" Tiere nach Deutschland zu holen!

Meiner Meinung nach ist nicht jeder Hund hier glücklich und muß auf Biegen oder Brechen am Leben erhalten und nach Deutschland gebracht werden!

Auch unter diesen Hunde gibt es solche und solche. Die Orgas´s sind teilweise aber besser

in der Aufklärung über den einzelnen Hund als die Mitarbeiter im Tierheim! :motz:

Ich könnte noch einiges dazu schreiben, aber meine Enkel wollen was zu Essen gemacht haben.

Vielleicht habe ich nachher nochmal Gelegenheit dazu was zu schreiben! =)

Liebe Grüße

Heidrun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Können wir uns bitte darauf einigen, über diese Problematik in dem anderen, langen Thread schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.