Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Lena08

Impfen nach einem Jahr!

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Leute,

ich wollte mal nachfragen wie ihr es haltet mit dem Impfen?

Lena hat letztes Jahr alle Impfungen als Welpe erhalten und nun steht wieder eine neue

Impfung an.

Welche sind eigentlich noch erforderlich und muss man ausser Tollwut noch nachimpfen?

Bin da ziemlich unsicher und möchte bei meiner Lena auch alles richtig machen.

Wenn man den Tierarzt fragt sind natürlich alle Impfungen erforderlich:

Freue mich auf eure Antworten!!

LG

Annette und Lenamaus[sMILIE][/sMILIE]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sollte bei dir im Impfpass eine einjährige Geltungsdauer für die Impfung eingetragen sein musst du jetzt wieder zum impfen. Sonst könntest du mit dem Hund nicht mehr reisen. Wenn du nicht gerade in Länder reisen willst die die einjährige Impfung verlangen könntest du aber die neue Impfung gleich für 3 Jahre eintragen lassen. Sollte dein Tierarzt sich weigern verlange einfach den Waschzettel vom Impfstoff. Es gibt in Deutschland keinen gebräuchlichen Impfstoff mehr der nicht eine 3jährige Impfung möglich machen würde.

VG, Holger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Holger vielen Dank für deine Antwort :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mh das ist ja interessant das alle Impfungen 3 Jahre halten sollen.

Ltd. meiner TÄ hält die TW Impfung drei, alle anderen nur ein Jahr.

Oder will meine TÄ da Geld machen ???

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

alles, außer Tollwut, sollte jedes Jahr geimpft werden. Tollwut alle 3 Jahre. Man kann aber auch alles jedes Jahr impfen.

Solltest Du mit Deinem Hund in Länder reisen, wo ein Tollwuttiter vorgeschrieben ist, würde ich Dir empfehlen, Tollwut auch jährlich zu Impfen.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

habe ich sogar von meinem TA, dass dieses Kombiimpfungen sogar 2 Jahre halten.

Leider musste ich durch unsere Schweden-Touren immer jedes Jahr impfen, wurde sonst nicht anerkannt.

Bin am überlegen, ob ich das unserem alten Odin noch antun muss. Durch seine Herz-und Stoffwechselprobleme (er ist 11 Jahre) hat er schon genug zu tun. Vielleicht nur noch die TW-Impfung.

Trautchen und die Fellgetiere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt auch ein interessantes Buch: “Hunde impfen mit Verstand”

Die Autorin stützt sich da unter anderem auf Studien von US-Hochschulveterinärs Prof. Dr. Ron Schulz. Der hat festgestellt, dass Parvo- und Staupe-Impfschutz weit länger als ein Jahr (5-7 Jahre!) halten. Es werden dann auch noch verschiedene Impfstoffe vorgestellt und wann und in welchen Abständen eine Impfung sinnvoll ist

hier noch ne pdf dazu :

http://www.med.vetmed.uni-muenchen.de/studium/unterlagen/6__semester_innere/infektionskr/vertiefung/impfhundall.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Schau mal hier:

http://www.haustierimpfung.de


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=37394&goto=688605

Heidi,

das trifft's voll auf den Punkt!

Wer sich die HP nicht angesehen hat - Kurzform, so wie ich das auch handhabe(n werde, weil andere Hund noch unter 3 Jahren sind): Grundimunisierung, alle 3 Jahre Tollwut, fertig.

Aus dem ganzen Impfen ist eine volle Abzocke geworden. Bei den TAs bei mir würde so eine Einmalimpfung knapp 50 Eurolis kosten. Bei Erstimpfung käme dann noch mal eine Nachimpfung hinterher, die leicht billiger ist.

Aber jeder soll das machen wie er will, "wie der Pettstadter Schmied (Sprichwort in Bamberger Land).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jo Alex, so werde ich es in Zukunft auch handhaben. Wir Menschen gekommen ja schliesslich auch nicht jedes Jahr irgendwelche Impfungen. Warum soll das bei Tieren anders sein. das ist wirklich nur eine Geldschneiderei.

Ich muss dazu sagen, das wir die Impfungen über den Verein sehr viel billiger bekommen (zurzeit habe ich ja 6 Hunde). Bei meinem Tierarzt kostet mich auch eine Impfung ca. 45 €. Ich lasse dieses Jahr einfach mal die Impfung weg.

Trautchen und die Fellgetiere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.