Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Hansini

Tzaziki - Eure Rezepte

Empfohlene Beiträge

Hallo,

bin absoluter Zaziki Fan. Also, bitte her mit Euren Rezepten!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Esse Zaziki meißtend als Dip, an was für Rezepte hast Du denn so gedacht ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Griechisch, oder die türkische Variante?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, wie man es herstellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Heidi,

lecker Knobisosse:

4 Knoblauchzehen

1/2 Bund Schnittlauch

200 gr Schmand

100 ml Sahne

2 EL Zitronensaft

Salz Pfeffer (Mühle)

Alles zusammenmischen ziehen lassen!

Essssssssssssssssen

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den neuen vom Aldi im 500g Eimer *läääääääggggaaaa*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Alexandra

Super. Werde ich am WE ausprobieren.

@Manne

BEIDES natürlich!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Huhu Heidi,

lecker Knobisosse:

4 Knoblauchzehen

1/2 Bund Schnittlauch

200 gr Schmand

100 ml Sahne

2 EL Zitronensaft

Salz Pfeffer (Mühle)

Alles zusammenmischen ziehen lassen!

Essssssssssssssssen

:D
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=37422&goto=687393

Das ist definitiv kein Tzaziki. Das ist Knoblauchsauce.

Auf jeden Fall gehört Gurke mit rein. Dann je nach Variante Quark (griechisch) oder Joghurt (türkisch). Mit Salz zerquetschter Knoblauch und weißer Pfeffer. Man kann auch noch ein Schüßchen Olivenöl dazu machen. Manches machen ein bisschen Essig oder Zitrone dran. Ich mache es mit Zitrone. Ausserdem kann man kleingeschnittene Minze dran geben. Reine Geschmackssache.

Die Türken machen obendrauf ein Gemisch aus Paprikapulver und Olivenöl. Auf jeden Fall kalt servieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

mein "was ich gerade im Kühlschrank habe" Rezept:

Auf jeden Fall muss eine Salatgurke rein: Gurke schälen und fein raspeln, dann in ein sauberes Geschirrtuch geben und die Masse fest ausdrücken.

Das ist wichtig, sonst wird das Tsaziki zu dünn

Dann nach Belieben Naturjoghurt, Quark, Sahne oder auch griechischen Sahnejoghurt (gehört verboten ;) ) dazumischen, Knoblauch nach Geschmack und Partner durch die Knoblauchpresse drücken und dazugeben, Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Das Ganze sollte aber schon ein paar Stunden gekühlt ruhen, damit der gute Knofi überall hinkommt!

Lecker zu allem gegrillten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

500 g Quark

1 Becher Joghurt

1/2 Schlangengurke

2-3 Knoblauchzehen

Salz

Pfeffer

Quark mit dem Joghurt vermengen.

Knoblauchzehen fein hacken und untermischen.

Schlangengurke reiben und gut auspressen (wässert sehr) und auch untermischen.

Salz und Pfeffer erstmal sparsam zufügen und einige Stunden ziehen lassen.

Guten Apetit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.