Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
nadel1996

Johannisbeeren-Rezepte gesucht!

Empfohlene Beiträge

Hallo wir haben viel zu viele Johannisbeeren und nur so zu essen also mit Zucker drüber ist zu schade wer hat also einige Rezepte zu hause liegen ?

Gruß Nadja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welche Johannisbeeren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Öhm Johannisbeer kuchen vllt.?

- Hefeteig

-rote Johannisbeere drauf

- min 45 min bei 180°

- nach dem Backen ultraviel Zucker drauf, da der Kuchen sonst viel zu sauer ist

und tadaah leckerer johannisbeer kuchen ;)

übrigens rote Johannisbeeren auf Quark sind auch ganz lecker :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weiße, rote oder schwarze?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe es da gerne einfach:

Johannisbeeren in eine Schale, Zucker drüber, könnte ich mich reinlegen, egal ob weiss oder rot.

Schwarze wären eher was für Marmelade z.B., einfach nach Gelierzuckervorschrift.

Likör trinke ich nicht so gerne.

Trautchen und die Fellgetiere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schwarze nehme ich für Likör, Saft und Konfitüre. Die roten für Quarkspeisen und ins/aufs Eis. die weißen kann man eigentlich nur für Obstsalat nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich meine Rote ,Entschuldigung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit roten Johannisberren werden hauptächlich Desserts gemacht. sie schmecken gut in Quarkspeisen und Cremes. Aber auch im Obstsalat und auf Eis. Man kann auch Gelee davon kochen (konfitüte ist wegen der vielen Kernchen nicht ratsam), muss sie dann aber entsaften.

Sehr fein schmeckt undgehört zur gehobenen Küche:

Cumberlandsauce

Zutaten:

200 Gramm rote Johannisbeeren

1 Esslöffel Orangenschale, gehäuft

2 Orangen Saft

1 Zitrone Saft

125 Milliliter Rotwein

250 Gramm Zucker

10 Gramm Ingwerpulver

1 Knoblauchzehe gepresst

1 Teelöffel schwarzer Pfeffer

1 Teelöffel Senf

50 Gramm Preiselbeeren aus dem Glas

1/2 Teelöffel Salz

Zubereitung:

Beeren waschen und entstielen. Zusammen mit den übrigen Zutaten in einen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Unter gelegentlichem Umrühren bei niedriger Temperatur weitere 30 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb passieren, noch heiss in saubere Gläser füllen und gut verschliessen.

Nach dem Abkühlen die Sauce im Kühlschrank lagern (max. 4 Wochen). Nach etwa einer Woche hat die Cumberlandsauce ihr volles Aroma entfaltet und passt dann ideal zu Wild oder Rinderbraten.

Als ich das Rezept für diese Sauce das 1. Mal gesehen habe, dachte ich "iiigiitt". ausprobiert und es ist genial.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Träubleskuchen

*TEIG

250 g Mehl

125 g Sanella

100 g Zucker

Salz

2 Eigelb

1/2 abger. Zitronenschale

*BELAG

500 g Johannisbeeren rot

4 Eiweiss

150 g Zucker

1 EL Stärkemehl

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät einen Knetteig bereiten. 1/2 Stunde ruhen lassen, ausrollen, eine Springform (O 26 cm) damit auslegen und 15-20 min. backen.

Schaltung:

180-200GradC, 2. Schiebeleiste v. u.

160-180GradC, Umluftbackofen

Johannisbeeren waschen, got abtropfen lassen und abzupfen. Eiweiss zu sehr steifem Schnee schlagen. Zucker einrieseln lassen, weiterschlagen, zum Schluss Stärkemehl unterziehen. Johannisbeeren vorsichtig mit der Schaummasse vermengen und auf den Tortenboden geben, mit niedriger Temperatur leicht gelb werden lassen.

Schaltung (ca. 40 min.):

120-140GradC, 1. Schiebeleiste v. u.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.