Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Die besondere Hundeschule

Empfohlene Beiträge

Kann denn jeder irgend einen *Schmuh* über lebendige Wesen hier in Deutschland verkaufen? :???

Wie doof und asozial muß/kann ein Mensch denn in einem angeblich zivilisierten Land sein? :???

Und wenn ich nicht sooo ganz dumm bin, warum wehre ich mich mich nicht gegen solche assozialen Menschen die meinen Hund versauen?

...und mich abkassieren? :wall::wall::wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja Anke, hier kann leider jeder sich Hundetrainer nennen - ist ja nicht geschützt der Beruf...

Guck Dich mal auf einigen Hundeplätzen um, was da so abgeht. Das ist zum heulen.

Was die am Telefon sagen, klingt sehr verheissungsvoll, aber sowohl Stefan als auch ich hatten letzten Endes ein komisches Bauchgefühl, so dass wir den ersten Termin doch absagten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja Lilli du hast ja Recht, wenn ich etwas in der Hand hätte würde ich diesen Mann am liebsten anzeigen aber ich habe keine Beweise nicht einmal das wir bei Ihm waren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mhm, das ist da auch interessant....

Wir hatten uns diverse Hundeschules angesehen vorher und wollten es auch mit dieser so machen. Tjaaa, nein, also ein Besuch des Unterrichts sei partout nicht möglich. Was bei allen anderen selbstverständlich war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war von März bis Mai/Juni dort.

Mir wurde diese Hundeschule von einer Bekannten empfohlen, die ein paar Jahre vorher dort war, sonst wäre ich nicht hingegangen. Sie sagte ihr Hund hätte dort das Stopp Kommando gelernt. Vielleicht wurde damals noch anders gearbeitet, bei meiner Hündin ist es auf diese Art völlig aussichtslos.

In den ersten drei Übungen ( = 3 Stunden ) wird dem Hund beigebracht, sich auf Pfiff zu setzen und sitzen zu bleiben. Das funktioniert auch und so habe ich gedacht mit der nächsten Übung sei es genauso. Die vierte Übung ist aber nicht mehr zwingend aufgebaut und so, dass der Hund eigentlich keine Erfolg haben kann. Deshalb hat sich meine Hündin entschlossen, mein Dosenwerfen so weit es geht zu ignorieren. Sie ist ziemlich selbstbewusst und gar nicht ängstlich.

Daher musste ich jetzt auch keinen verängstigten Hund wieder aufbauen, sondern ihr nur beibringen auch mal wieder gerne und sofort zu mir zu kommen, wenn ich rufe. Das funktioniert natürlich immer noch nicht, wenn sie z. B. einem Hasen hinterherrennen muss.

Auch mir wurde empfohlen, den Hund den restlichen Tag zu ignorieren, wenn der abgehauen ist. Dafür hat sie mich dann nachts aus den Bett geholt, einfach weil sie davon Magenproblem bekommen hat. Genutzt hat es im Übrigen gar nichts und ich würde es sicher nie mehr machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich überlege was ich meiner Hündin damit "angetan" habe schreit meine Seele. Sie ist sehr unsicher und auch ängstlich aber sie geht auf Angriff über. Und ich werde mit blöden Dosen nach ihr usw.

Ne das hätte ich nicht tun sollen. Dank HTS und auch anderen Trainern haben wir größere Erfolge gemacht auf einer ganz anderen Basis.

Ich möchte sagen BITTE NTESCHLIESST EUCH NICHT FÜR DIESE HUNDESCHULE. Auch wenn ihr hört ja das ist super und funktioniert. Nein finde ich nicht vorallem nicht für Hunde die unsicher und ängstlich sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen.

Habe bisher nur mitgelesen :kaffee: , möchte mich jetzt aber doch mal zu Wort melden. Hier wird ja mächtig ausgeteilt.

Wenn man eine Hundeschule besucht wird man doch nicht automatisch entmündigt. Methoden die einem missfallen kann man doch hinterfragen bevor man sie anwendet.

Ein guter Trainer wird sie und deren Sinn auch erklären können.

Pauschale Erfolgsversprechen kann man in der Hundeerziehung sicher nur als Motivation einsetzen und -sie sollten auch so verstanden sein-.

Bestimmt ist es schwierig unter den ganzen selbsternannten Hundeexperten einen wirklichen Fachmann zu finden und eigentlich sollte so ein Forum da doch eine echte Hilfe sein.

Dann muß es aber bei sachlicher Kritik bleiben mit der sich jeder Leser kritisch auseinander setzen kann. Persönliche Angriffe und Diffamierungen gehören da wirklich nicht rein und sollten vom Admin einfach gelöscht werden.

So kann ein echter Erfahrungsaustausch hier im forum jeden der mit diskutiert oder mitliest eine echte Hilfe sein.

Gespannt ob es auch sachlich geht.

:danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Hope

...also bei mir kannste sicher sein dass ich so jemanden meinen Hund nicht anvertraue!!! :wall:

Aber Du hast ja auch dazu gelernt :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So kann ein echter Erfahrungsaustausch hier im forum jeden der mit diskutiert oder mitliest eine echte Hilfe sein.

Gespannt ob es auch sachlich geht.

Mir waren diese Berichte sachlich genug!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also wir waren / sind auch in der besonderen Hundeschule....und wenn ich das hier so lese....ähm komisch, warum funktionieren denn dann die Übungen bei uns....beim Stop sind wir bei unserer ersten Hündin so gut wie mit fertig, sie ist noch nie (und wie waren vorher auch in der klassischen Hundeschule) im Freilauf, wie seitdem wir in dieser Hundeschule sind. Mina (unsere erste Hündin) ist seitdem uns gegenüber aufmerksam, versucht uns ständig zu gefallen ist positiv selbstbewusster geworden (Souveräner) etc.

Lilly unsere zweite Hündin, kannte vorher nichts, keine Kommandos, einfach nichts, bei ihr haben wir auch ab der ersten Minute seitdem wir sie haben, damit angefangen und sie lernt das noch deutlich schneller als Mina, weil Mina natürlich mehr hinterfragt, weil sie uns ja anders kennengelernt hat und sie auch erst nach der klassischen Hundeschule erzogen wurde, bei der sie irgendwann nur noch sch......war... auf dem Hundeplatz war Mina ein As, aber im Alltag hat sie sich eigenarten angeeigent.....aber seitdem wir beim Philliper sind, ist sie ein kompellt anderer Hund....

zu der Moxonleine, wir arbeiten auch mit beiden damit...es ist keinefalls ein Würger, denn wer das denkt, hat den Sinn dieser Leine nicht richtig verstanden, denn wenn sie richtig angelegt wird, kann sie nicht würgen, dafür lege ich meine Hand ins Feuer....

fragen beantworte ich gerne nur wenn man es nicht besser weiß, sollte man diese Hundeschule nicht so in den Dreck ziehen...also....ich bin gespannt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Cane Corso - welche Hundeschule oder Trainer hatte ihn in gemischter Gruppe?

      Nun beschäftigen wir uns ein gutes Jahr mit dieser Rasse und haben auch schon viel erfahren und gelernt, aber meine bekannten Hundeschulen und Hundetrainer haben mit der Rasse keine Erfahrungen.   Kenne zwar eine Gruppe die sich komplett den CC widmet, dies ist aber für mich nicht ganz so wertneutral, es ist ja klar das sie die Rasse nur positiv sehen.   Gibt es einen Trainer/Trainerin, Hundeschule etc die Carne Corso in der ganz normalen Hundezusammenführung/Gruppe auch trai

      in Der erste Hund

    • Hundeschule ohne Hunde besuchen Kosten?

      Hallo an Alle🙋‍♀️   Ich hab mal eine Frage. Ich bin momentan mit einer Hundeschule per E-mail in Kontakt, weil ich in ein paar Monaten mit unseren beiden doch auch vorhabe, eine Hundeschule zu besuchen. Wollte vorerst mal wissen, ob ich ohne unsere Beiden Zwergies zum Zusehen vorbei kommen kann. An und für sich auch kein Problem für die Schule. Aber sie verrechnen den Besuch mit 15 Euro. Das ist zwar jetzt nicht die Welt, aber nachdem ich ja nur Zuschauer bin, stell ich mir doch die Fra

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Besondere Geschichten aus dem Tierheim Gießen

      Huhu, ich habe überlegt, euch an den besonderen Geschichten des Tierheims Gießen teilhaben zu lassen. Oftmals sind es sehr glückliche Geschichten über Tiere, die ein Zuhause gefunden haben, aber manchmal sind es auch traurige Geschichten. Nicht immer spielen Hunde die Hauptrolle, aber vielleicht lest ihr ja auch gerne die Geschichten über Katze, Maus und Co.   Beginnen möchte ich mit einer Einfangaktion von ausgesetzen Hühnern (gestern und heute) an der ich persönlich beteiligt war.     I

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Wer hat Erfahrung mit der Hundeschule FIRST CLASS in Stuhr?

      Hallo Hundefreunde. Hat jemand hier auch schlechte Erfahrung gemacht mit der Hundeschule FIRST CLASS am Kiekutsee in Stuhr? Würde mich gerne darüber austauschen, ggf. auch bei PN.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Rückrufkritik Hundeschule

      Hallo!  Ich war heute das erste mal mit meinem Hund in einer Hundeschule und dabei ist mir etwas sauer aufgestoßen, dass unser Rückruf kritisiert wurde. Bisher habe ich meinen Hund allein erzogen, also sitz, platz, fuß, nein, hier, bleib sitzen schon ziemlich gut. Ich hab auch keine Probleme mit ihm, er zieht nicht, ist freundlich andern Hunden und Menschen gegenüber (daran, dass er nicht jeden begrüßen will, arbeiten wir noch- er will die Leute weder anspringen, noch lässt er sich dan

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.