Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
DieSab

Labrador stinkt unerträglich

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Hundfreunde,

habe ein mittelschweres Problem mit meinem Labrador-Mädchen. Shila ist jetzt 3 1/2 Jahre alt und stinkt seit Anfang des warmen Wetters unerträglich.

Als Futter bekommt sie jeden Abend eine Dose Nassfutter gemischt mit Matzinger Trockenflocken (hat uns unser Tierarzt empfohlen). Da sie ein Labbi ist geht sie auch natürlich gerne schwimmen und das 1-2 mal am Tag bei uns in der Düssel.Wir dachten erst das dass Düsselwasser schuld dran wäre aber auch nach dem Baden mit Shampoo und klarem Wasser stinkt sie so als hätten wie sie nie gebadet. Die bekommt kein Schweinefleisch oder sonstige Sachen die sie nicht essen dürfte.

Weiss jemand von euch vielleicht Rat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

könnten die Analdrüsen sein. Lass das mal checken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

unser Goldie stinkt auch fürchterlich und das schon seit Jahren. Immer in den

Sommermonaten bis ca. Oktober, dann hört er auf zu stinken. Das ist manchmal so schlimm, das man es schon riecht, wenn man zur Haustüre reinkommt. Hab schon alles mögliche ausprobiert, Deo für Hunde, Shampoo, hab überall Duft-

lämpchen aufgestellt - da wurde es schlimmer, weil Hundegestang vermischt

mit Zitronenduft nicht besser riecht. Tierarzt meint, ich soll ihn nicht mehr íns Wasser

lassen und wenn doch, dann danach mit klarem Wasser abduschen. Es ist sehr

lästig weil wir neben Gewässer wohnen ab es hilft ein wenig. Durchhalten :heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Charly, mein Golden, stinkt auch ohne dass er in Gewässer geht ;) wobei es natürlich schlimmer wird, wenn er nass ist. Pfui.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo,

könnten die Analdrüsen sein. Lass das mal checken!
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=37434&goto=687593

Da kann ich Alexandra nur recht geben, bei Paula haben wir auch des öfteren mit Analdrüsen zu kämpfen. Das riecht wirklich extrem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Drüsen sind absolut in Ordnung werden auch regelmäßig ausgedrückt haben das beim Tierarzt checken lassen weil das auch meine erste Idee war

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast Du es mal mit einem Tomatensaftbad probiert. Tomatensaft oder Ketchup einfach wie

Shampoo benutzen.

Wenn es nicht mit der Fütterung zu tun hat und der Tierarzt nichts feststellt wäre das eine

Möglichkeit. Geht er viel schwimmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

die Retrieverartigen riechen gerne mal so "eigen" :klatsch:

Wenn die Dame oft baden geht, tippe ich darauf, dass sie besonders hinten, Rücken oben kurz vorm Schwanz (Bürzel sage ich gerne) besonders stinkt???

Könnten auch Bakterien oder Sonstiges drin sitzen. Wenn die dort immer nass sind, ist das ein prima Herd für alles Mögliche.

Riecht es wie Buttersäure? - Dann mal richtig trocknen lassen - nicht mehr schwimmen - zumindest für 2-4 Tage und dann sehen. Wenn schwimmen, dann super trocknen da hinten.

Beste Grüße

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.