Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
rotfuchs

Herz geschenkt bekommen - Verarbeitung?

Empfohlene Beiträge

Huhu,

ich habe ein ganzes Rinderherz (ein Riesenteil) geschenkt bekommen für Jack.

Nur, was tun damit?

Momentan ist es eingefroren und verstopft unser TK-fach.

War zwischendurch halt schon mal angetaut wegen des Transports zu mir..

Kann ich es nochmal auftauen lassen, portionieren und wieder einfrieren?

Oder was würdet ihr damit machen? :so

LG, Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da passiert nix, wenn du´s kurz antaust und zerlest.

Hast du schon mal Herz geschnitten?

Die Spitzen sind recht weich, aber im oberen Bereich, dort wo die großen Gefäße rein bzw raus gehen, ist´s oft wie verkalkt. Jedenfalls härter als Knorpel. Das geht oft schwer zu schneiden und wird im angetauten Zustand sicher noch schwerer sein.

Also - auf die Finger aufpassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, super.

Hab nur matschige Formalinherzen im Präpkurs zerlegt bisher ;)

Dankeschön!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenns gefroren ist, könntest du ja auch die Säge oder die Axt nehmen ;):D

Antauen und wieder einfrieren ist da normalerweise kein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab irgendwie nicht so viel Werkzeug...vielleicht darf ich mal bei meinem Mitbewohner im Werkzeugkasten wühlen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast kein Brotmesser?

Da ist doch ne Säge dran...

Aber mit denn Matschedingern hat das echt nicht viel gemein! Lach!

Hatte gar nicht mehr dran gedacht, daß du ja das Tiere-schnibbeln rein berufsmäßig üben mußt und die Tücken der Herzen aus medizinischer Sicht kennst. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wollt ja auch das Brotmesser nehmen, aber dafür muss es wenigstens angetaut sein ;)

Herz ist eigentlich toll und spannend und so...vielleicht sollte ichs noch zum Lernen aufheben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau, pauke erstmal die Anatomie bevor du es deinem Hund gibst :D Besonders den Blutfluss und die Richtungsbezeichnungen (!), sowie die Gefäßversorgungen angucken. ;) Und Artenbestimmung, auch wenn du das eh schon weißt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich kaufe ab und zu ein ganzes Rinderherz, koche es im ganzen ca. 1 Std. ohne Salz oder Gewürze, lasse es abkühlen und einen Tag ruhen.

Dann wird es als Fleissarbeit in kleine mundgerechte Happen geschnitten und portionsweise eingefroren.

Das ist dann Poldis Leckerli für den Hundeplatz :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch wenn ich jetzt wieder erschlagen werde:

Ich mache aus Herz ein schönes Ragout!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.