Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
yasee

Abendschule - hat jemand Erfahrung?

Empfohlene Beiträge

Guten Abend ihr Lieben!

Da ich schon immer gerne Abitur gemacht hätte, bin ich gestern auf die Idee gekommen, daß ich nach meiner Ausbildung mein Abi nachholen könnte. Würde dafür gerne auf die Abendschule gehen...

Jetzt wollte ich mal fragen, ob einer von euch vlt. Erfahrung hat?

Hat irgendjemand schon mal Abendschule gehabt? Wie läuft das ab? Im Internet finde ich nichts genaues bzw. vlt schau ich auch nicht richtig...

Wäre lieb wenn ihr mir helfen könntet :)

Liebe Grüße

Yasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alsooooo, erkundige Dich am besten bei zuständigen IHK nach öffentlichen Abendschulen die Abitur anbieten.

Danach wendest Du Dich an die angegebenen Kontaktadressen und erkundigst Dich ab wenn ein neues Schuljahr anfängt (die sind nämlich nicht unbedingt identisch mit dem normalen Schuljahr), was Du für Vorraussetzungen mitbringen mußt und was Dir an Kosten ensteht.

Das ganze läuft wie der Name sagt abends ab und ist ganz schön stressig. Eine meiner Grazien ghat auf die Art Abi und Handelsfachwirt nachgemacht. Leicht war es nicht.

Wünsch Dir viel Glück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich wüsste hier in meiner Nähe eine Schule die Abendschule macht: kann ich da einfach Anrufen und mal fragen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar kein Problem, die beantworten sicherlich gerne alle Deine Fragen. Schließlich leben die davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

Ich hab mein Abi auf dem 2.Bildungsweg gemacht .... in der Volkshochschule Hannover.

Lief eigentlich alles genauso ab, wie auf dem Gymnasium.. Unterricht hatten wir jeden Abend von 18-22 Uhr :)

Ist aber auch schon ein "paar" Jährchen her :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm dann muss ich das mal probieren vielen dank daß du mir geholfen hast ;) Falls dir noch was einfällt kannst mir ruhig schreiben:

Ich bin wissbegierig ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gerne wenn noch Fragen sind kannst Du auch per PN nachfragen bin aber vom 20. - 29 in Urlaub.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich habe mein Abi am Kolleg auf dem 2.Bildungsweg nachgeholt.

War eine richtig tolle Zeit.

Ist allerdings vormittags(umso besser), wie normale Schulzeiten.

Wird mit elternunabhängigem Bafög unterstützt(d.h.man muss es nicht zurück zahlen)

Allerdings muss man mindestens 3 Jahre gearbeitet haben bzw. Sozialversicherung bezahlt haben um aufgenommen zu werden.

Wäre bei dir ja mit Abschluss deiner Ausbildung kein Problem.

Wenn du fragen hast, schreib mich an ;)

Schau mal hier, da ist doch was für dich bei, oder? http://www.abendgymnasium-offenbach.de./

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt eine Menge Moeglichkeiten um dies zu machen. Ich habe mein Immobilientreuhaender, meine Ausbildung zur Naturheilpraktikerin und die Ausbildung zur Tiertherapeutin alles in Abend und Samstagschulen gemacht, war oft sehr stressig neben einem 100% Job Kaderstelle und zwei heranwachsenden waehrend meienr ersten Abendweiterbildung sogar noch Kleinkinder. Bereue jedoch diesen Schritt nicht und wuerde es nochmals gleich machen. (Ok hatte ja immer eine Haushaelterin die sich um meinen obligaten Kram gekuemmert hat und so konnte ich die verbleibende Zeit mit meinen Kindern ohne Hausarbeit geniessen).

Viel Glueck und durchhaltewille

Tormenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.