Jump to content
Hundeforum Hundeforum
schneckenalarm

Doggen-Ridgeback-Mix

Empfohlene Beiträge

Hab ich nen Trend verpasst? Sind die "Edelmixe" jetzt etwa die mit Dogge statt mit Pudel? :wall: :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ border speed

ok, damit hast du schon recht. Hier einen nicht-allergie-auslösenden, dort einen nicht-haarenden, und noch wo anders einen besonders pflegeleichten Hund mal eben aus dem Zauberhut für den "modernen" Menschen ziehen.

Wenn ich mich umsehe in der Welt, wird mir dabei ganz anders. Das Schaf für Wollallergiker, die Nuss für Nussallergiker und was nicht schon so alles "erfunden" wird.

Ich denke mal, diese Unart der menschen ist auch daran schuld, dass wir immer mehr Krebsfälle auf der Welt haben. Wer weiß den schon, was am Ende dabei raus kommt. Meiner Meinung nach nur hochbelasteter menschlicher Nachwuchs. Unsere Kinder und Enkel werden dann die Rechnung zahlen :wall::motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für Eure Antworten.

Ob es sich bei der Dame um eine "Züchterin" oder "Vermehrerin" handelt kann ich nicht sagen, da ich ja nur auf Ihrer HP war.

Sie hat relativ viele Hunde. Jeder, der sich interessiert, kann gerne vorbei schauen.

Vielleicht mache ich es, damit ich mir selbst ein Urteil bilden kann.

Grundsätzlich bin ich bei Züchtern "vorbelastet", da ich meine Erfahrungen gesammelt habe.

Dennoch ist eine gute Bekannte von mir Züchterin von Terriern. Sie macht es, wie ich es finde, sehr gut.

Es gibt immer wieder ein paar Prozent der Züchter, denen es um eine Verbesserung des Hundes geht - im Speziellen der Gesundheit und Langlebigkeit.

Von sogenannten Vermehrern halte ich absolut nix :[

Nichtsdestotrotz ging es mir darum, ob ihr ein solches Exemplar schon einmal live gesehen habt.

Vielen lieben Dank

Britta

:kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Designer-Dogs"?? Neeh, ne?

Ich lach mich scheckig! :klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne diese seite schon etwas länger. Halte von dieser "Zucht" nix! - Vermehrer!!!

5 Zuchthünndinnen und 4 Nachwuchszuchthündinnen :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achja wisst Ihr das diese "Zucht" bzw die verpaarung der 2 Rassen schon einen eigenen Namen hat?

Gibt mal bei Google German Ridgeback ein.... :wall::wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ne, ne, so ein richtiges Chuma iat da schon viiiieeellll besser :o)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich mag die deutsche Dogge und ich liebe den Ridgeback, aber dann hole ich mir eines der beiden. Einen agilen Jagdhund mit der eher ruhigen Dogge zu kreuzen finde ich ... bähhh!

Sie sehen eh sehr stark nach Dogge aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich habe eine Dogge und meine Schwester einen Ridgeback (beides Rüden nicht das man hier noch was denkt.... ;) ) Ich finde die 2 Rassen passen nicht mal zusammen. Was ist denn das Zuchtziel? Ein ruhiger Wirbelwind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beide Rassen sind auf Ihre Art und Weise klasse.

Bei der Frage, warum man beide miteinander verpaaren muss sind bei mir auch Fragezeichen im Kopf.

Vielleicht sehe ich ja mal ein Exemplar.

Oh, wenn diese "Rasse" einen Namen hat, heißt das aber nicht, dass sie anerkannt ist, oder täusche ich mich?

LG Britta

PS: Wir haben ja schon sooooo viele Rassen. Für jeden ist etwas passendes dabei - wie ICH finde.

:yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.