Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tale

Kastration

Empfohlene Beiträge

Ja, ich find nur den Beitrag nicht merh den ich geschrieben hatte bezüglich der kastration als Routine OP. Mhh, keine Ahnung wo der ist.

Doch, klar habe ich, sonst wäre sie noch da. Einmal falsch entscheiden kann schon recht viel anrichten.

Deshalb wollte ich ja auch eigentlich Betty nicht. Ich wollte eine bereits jastrierte Hündin haben. Nun ja, aber verliebt ist verleibt. Und jetzt müssen wir eben sehen wie wir das machen. Es wird schon gehen denke ich, irgendwie. Andere schaffen es ja auch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jede OP ist ein Risiko - ob bei Mensch oder TIer!

Jede Autofahrt ist ein Risiko - wieviel passiert da und trotzdem fährt jeder!

Man kann nicht sein ganzes Leben vor irgendwas Angst haebn!

Ich finde, es sollte jeder selbst entscheiden,

bevor es ungewollte Würfe gibt?

Und Tierheimhunde werden ja auch alle kastriert, oder?

Ich bin kein Befürworter, aber auch kein Fanatiker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

ich weiß nicht was mit Pebbles passiert ist und finde es sehr traurig und furchtbar! :(

Es sind trotzdem Einzelschicksale, die auch bei Menschen im OP passieren können, spreche aus Erfahrung), und jeder muß die Kastration für sich und sein Tier entscheiden und so sollte

das auch im Forum rüberkommen, ohne jemanden für seine (Meinung) zu verurteilen!

Es gibt gute und schlechte Erfahrungen und die sind ganz subjektiv, teilweise so lange es gutgeht!

Liebe Grüße

Heidrun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja, nur zwischen Sinnvoll und Sinnlos zu entscheiden macht wohl einen Unterschied.

Ich bin auch kein Fanatiker, nur bei sinnlosen sachen muß man das Risiko nicht tragen

Edit: ich verurteile nicht. Ich versuche lediglich zum Nachdenken anzuregen und sich den Rsisken bewußt zu sein. Und das sind die meisten sich nicht!

Video von Pebbles 5 gspinnerten Minuten ;-)

Bye Peppelinchen

Das war mein Hund....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm also ich würde nur kastrieren wenn es unbedingt sein muß wenn es gesunheitlich sein muß aber einfach nur so würde ich nicht machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

natürllich muß jeder darüber nachdenken, aber wieso sinnlos?

Die Wahl der Kastration ist nicht immer sinnlos, muß man in jedem Einzelfall klären und das ist wichtig zu sehen!

Heidrun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar, da stimme ich dir zu, keine Frage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn man sich so gar nicht zutraut, die Verantwortung für ein intaktes Lebewesen zu übernehmen - sollte man es vielleicht zum Wohle des Tieren ganz lassen.

Info für Rüdenbesitzer

Info für Hündinnenbesitzer

Das Argument, es würden durch Kastration Krankheiten verhindert ist in meinen Augen sehr fadenscheinig.

Traurig nur, daß immer wehrlose zum Opfer werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Verena

Es tut mir sehr leid, was du da durchleben mußtest und ich bin bzgl. der Kastration ganz deiner Meinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@Cimbria,

alles Auslegungssache. Wir beide wissen das, gell! ;)

Wäre doch ein Jammer für die Kasse, des TA,s wenn er nicht eine "Indikation" finden würde! :D

:klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

Ich finde, es sollte jeder selbst entscheiden,

bevor es ungewollte Würfe gibt?

Es gibt auch andere Mittel und Wege wie man eine ungewollte Trächtigkeit verhindern kann. ;)

Tierheimhunde kann man nicht mit Hunden vergleichen, die in einem Haushalt leben. Das sind ganz andere Bedingungen und Voraussetzungen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Rüde Kastration

      Hallo, ich habe am Montag Kimba kastrieren lassen. Nun mache ich mir doch Sorgen, weil es etwas rot geworden ist rund um die Narbe. Beim Gassi gehen läuft er ganz normal, aber Zuhause ist es dann doch so, dass er nicht gehen will und nach ein paar Schritten sich wieder hinsetzt, als hätte er Schmerzen. Er hat aber auch als ich geschlafen habe, mal dran geleckt. Einen Trichter haben wir nicht bekommen. Was meint ihr, ist es nur Schauspielerei oder sollte ich doch zum TA?  Ich werde euch

      in Gesundheit

    • Kastration

      Meine Hündin ist zum 1. Mal läufig. Habt ihr eure kastrieren lassen?. Was könnt ihr mir empfehlen.  Sie lässt zuhause brav ihr Windelhöschen an. Sie ist vielleicht, im Moment, etwas anhänglicher als sonst, aber sonst merke ich keinen Unterschied. 

      in Gesundheit

    • Kastration der Hündin: Folgen?

      Hallo zusammen   in anderen Threads, in denen es um Kastration geht, erwähnen einige von euch immer wieder diverse Veränderungen, die nach der Kastration zu beobachten waren -Verhaltensänderungen, Inkontinenz, Änderung der Fellbeschaffenheit etc.   Ich würde das gerne hier sammeln, der Übersicht wegen. Natürlich ist es auch erwähnenswert, wenn keine Veränderungen aufgetreten sind oder gar Verbesserungen, im Verhalten z.B.   Interessant sind natürlich auch die

      in Gesundheit

    • Hormonsubstitution nach Kastration

      Weiß jenand, ob es gut und möglich wäre, einem kastrierten Hund nach dem Eingriff Hormone zuzuführen? Bei Menschen macht man das, bei Tieren nicht. Warum?

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.