Jump to content
Hundeforum Der Hund
Jule06

Stubenrein, HILFE!

Empfohlene Beiträge

@Ricky: Ups tut mir leid, hab ich mich verlesen! Meine Antwort war auch nicht böse gemeint! :Oo an den balkon wollen wir ihn gewöhnen, wenn er mal für ne Stunde oder so alleine bleiben muss....! Ansonsten gehe ich immer mit ihm in den Garten! Aber da findet er leider andere Sachen interessanter :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo Jule06, auch ein herzliches Willkommen hier.

Bin selbst noch Neu hier und komme mit dem lesen gar nicht hinterher :D .

Ich sehe die Sache so: dein Kleiner ist ja erstmal jetzt knapp 3 Wochen bei dir, muss seinen Weg ersteinmal zu Euch finden und wird meiner Meinung ein bischen überfordert. Er scheint Zeitung gewohnt zu sein, soll jetzt (sinnvoller Weise) draußen machen. Verstanden hat er dies noch nicht. Und nun kommt noch der Balkon mit ins Spiel. Er müsste jetzt konsequent lernen "nur" draußen zu machen. Das beinhaltet auch das man raus muss. Ich kenne (bzw. kannte) wenigstens einen Hund, der es sich unterwegs verkniffen hat (und das bei 3 Stunden Spaziergängen) sich zu lösen, weil man von Anfang an ihm beigebracht hatte im "Hundeklo" zu machen. Das wieder umzukehren ist sehr langwierig. Wenn du jetzt also bei deinem Kleinen am Ball bleibst und er nur sich draußen lösen darf, sollte es auch klappen.

Da er das sich draußen lösen nicht kennt, interessiert ihn alles Andere und wenn dann nach "ewiger" Zeit endlich der Erfolg kommt, kann er es unter Umständen gar nicht mit der Situation "draußen" verknüpfen".

Er müsste jetzt gut im Auge behalten werden, sobald du auch nur den Verdacht hast, nehmen, raus gehen. Und draußen auch in Bewegung bleiben. Also nicht stehen bleiben und warten. Dann beschäftigt er sich mit allem möglichen. Sobald er gemacht hat, loben, weiter gehen und langsam nach Hause. Wenn es immer sofort wieder nach Hause geht wenn er sich gelöst hat, wird er das ganze irgendwann aus dem Grunde heraus zu zögern.

Das fällt mir jetzt erstmal dazu ein.

LG Angelika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Terry: ja danke für die liebe antwort.. ich werde es wohl jetzt so machen! dort, wo er vorher war, ist er total verzogen worden! die hatten nur den balkon....! der kleine hat anscheinend noch nie vorher eine wiese gesehen! ich werde konsequent bleiben! jedoch läuft er draußen noch nicht so gut, bleibt oft stehen und macht dann wie ein Ziegenbock mit dem Kopf! Das ist auch jedes mal eine Prozedur...! :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Joschi geht mitlerweile auf die Zeitung auf den Balkon! Er kratzt sogar manchmal schon an der Tür, wenn diese geschlossen ist :-D juhu!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

=):klatsch:=)

Klasse, hört sich doch schon gut an!

Aber willst du ihn immer nur auf dem Balkon sein Geschäft erledigen lassen?

Macht er denn draussen beim Spaziergang auch noch sein Geschäft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey @ Renate!

Habe schon oft gehört, dass die Chi's Hunde sind, die oft nur an Balkon gewöhnt sind, denn ihr Geschäft ist so mini, da macht es nicht viel aus, es weg zu machen! Allerdings wollen wir ihn eigentlich noch an den Garten oder sogar an draußen gewöhnen! Jedoch ist er im Moment nicht wirklich zum Spaziergang bereit...er macht wie ein Bock an der Leine und bleibt dann stur sitzen! Im Garten ist er total fasziniert von den Blumen und Bienen und hat für Pipi keine Zeit ;-) außer wir sitzen 4 St. im Garten und er hat wirklich keine Chance mehr, es anzuhalten :-D

Wir sind froh, dass er nun wenigstens an den Balkon gewöhnt ist...wollen ihn dann demnächst langsam an Garten gewöhnen, wofür wir mehr als nur Zeit benötigen!!

LG!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, dann drück ich mal für eure *Gartenaktion* die Daumen! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, ich weiß nicht so recht, Jule, ich würde meinen Hund weder auf eine Zeitung, noch auf den Balkon oder wie manche, aufs Katzenklo, machen lassen!!!!

Wie die anderen vor mir schon geschrieben haben, etwas Geduld brachst Du natürlich. Oder hattest Du gedacht, Du bekommst einen stubenreinen Welpe??

LG Conny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schließe mich Conny an.

Vor allem, wenn man mal irgendwo anders ist. Da MUSS der Hund ja wohl oder übel auf die Wiese machen... :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hey...ja klar er hat ja schon oft auf die wiese gemacht.. nur dauert das immer ewig, weil er andere dinge interessanter findet! Ist leider so :-(

natürlich habe ich nicht gedacht, ich bekomme einen stubenreinen Welpen, was ist denn das für eine Frage?! Also ich lebe ja nicht hinterm Mond :-)

meine Tante hat gemeint, es wäre ganz in Ordnung, dass er jetzt erst mal an den Balkon gewöhnt ist, und ich soll ihn jetzt nicht direkt an den Garten gewöhnen! Er ist grade mal 3 Wochen bei uns....wir sind froh, so wie es jetzt ist!

Ich werde ihn spätestens nächste Woche ja an den Garten gewöhnen, nur ganz verwirren will ich ihn ja jetzt auch nicht!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welpe wird nicht stubenrein

      Hallo,    Ich habe folgendes Problem...  Ich habe mir eine labrador schäferhund mix geholt von einer Freundin.. Der kleine war damals 8 Wochen alt. Er ist inzwischen fast 4 Monate.  Doch er wird nicht stubenrein.. Ich weiß nicht was ich falsch mache.  Wir gehen mit ihm raus damit er sich löst.. Dies tut er auch draußen gut und bekommt ab und zu ein Leckerli dafür. Auch nachts haellt er sehr gut durch inzwischen schafft er von 0.00 Uhr bis 7. 00 Uhr sehr gut.  Doch a

      in Hundeerziehung & Probleme

    • stubenrein

      Hallo ,ich bin neu hier Unsere kleine Maus ist jetzt 13 Wochen alt und heute genau 4 Wochen bei uns Sie ist nicht unser erster Welpe aber die Zeit liegt lange zuruck Unsere Hündin ist im Nov mit 15 Jahren über die Brücke gegangen Ich habe viel vergessen bzw. sie war eben anders  Sie war damals nach 14 Tagen stubenrein Uch weiß jeder Hund ist anders trotzdem hätte ich da ne Frage ich denke zwar das Thema ist bestimmt schon behandelt worden , finde aber nicht so

      in Hundewelpen

    • Stubenrein

      Hallo, mein zwergspitz heißt Niko und ist jetzt 7monate. Er ist seit ca. 5 Wochen bei uns,vorher war er bei seiner Züchterin in einem Zimmer und kannte dort draußen sein nicht. Mittlerweile weiß er das er draußen seine Geschäfte machen soll,aber wenn wir nicht da sind macht er sein großes Geschäft gerne auf den Teppich,diesen spüren wir dann immer ein,damit er nicht nach ihm riecht. Wir haben ihm heute früh sein fressen gegeben und dann hat er hingepullert,obwohl wir ihn früh

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Plötzlich nicht mehr stubenrein

      Hallo liebe Community :),   meine Freundin und ich haben nun seit knapp 3 Wochen eine 6-jährige Mischlingsdame. Sie kommt aus der Tötungsstation aus Rumänien und war danach dort in einem Shelter eines deutschen Tierschutzvereines.    Sie war von Anfang an Stubenrein, was uns schon sehr verwundert hatte. Sie hat ihr großes Geschäft nur beim Gassi gehen und nur auf Grünflächen gemacht.    Letzte Woche Mittwoch hat sie dann auf einmal angefangen, während wir weg waren,

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Stubenrein

      Hallo allerseits ich habe ein Problem mit meiner Dackeldame. Lilli ist 15 Monate alt und wird nicht Stubenrein. Das war von Anfang an so. Ich bin alle 2 Stunden mit ihr raus sie hat aber nur geschnüffelt oder sich über Stöckchen hergemacht. Ganz selten hat sie draußen ihr Geschäfft gemacht dann aber sofort wenn sie wieder drinnen war. Ich habe sie gelobt wenn es draußen geklappt hat. Beim Gassi gehen pinkelt sie mitlerweile meistens aber das große Geschäfft macht sie dann nur selten. Sie ma

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.