Jump to content
Hundeforum Der Hund
Moony

Schwimmfähiges Spielzeug

Empfohlene Beiträge

Ja, ich habe die blöde Visitenkarte noch nicht gefunden, ABER ich gebe ja nicht auf :D

Zumindest haben wir jetzt schon mal ne Seite, wo man den Stein sehen kann :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

weitersuchen, weitersuchen *anfeuer* :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Problem mit Schwmmspielis hatte ich auch schon.

Wir hatten letzters Jahr den Bumerang von Karlie in DK dabei und war sehr enttäuscht, da er nach dem 2. Strandbesuch kaputt war.

Für diesen Urlaub hab ich mir Aqua Toys von Kik gekauft etwa in dieser Art die sind günstig und wenn die kaputt gehen, macht mir das nicht so viel aus.

Bei diesem Preis hab ich gleich mehrere mitgenommen und bereits schon ein paarmal am Bach dabei gehabt. Bisher sind sie alle noch heil ;

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super Kristina =) nach dem Urlaub geh ich da shoppen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kannst ja mal berichten, wie das so geklappt hat. :)

Hab ja auch einen totalen Zerstörer, auch wenn sie es nur apportiert, ist alles gleich kaputt.

Ich habe jetzt schon ein Jahr eine super schwimmfähige Beißwulst, die auch schön klein ist, aber fürs Meer wäre die nichts. Link

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Cucca/Sandra: Snoopy, der Parsson den ich immer mit auf unsere Spaziergänge nehme, ist wirklich der Zerstörer vor dem Herrn und er hat bis jetzt, wirklich alles klein bekommen.

Er zerrupft alles-NUR diesen Wasserstein, den schafft er nicht, er hat es schon zig mal versucht und versucht es immer wieder, ABER no chance-der hält glaub ich ein Leben lang und noch darüber hinaus :D

@Alyssa:Cool, da bin ich mal gespannt-auf dem Dog Event, was demnächst bei uns ist, werd ich auch mal welche auf Vorrat kaufen.

Nicht weil sie kaputt gehen könnten, sondern eher falls sie mal im Rhein abtreiben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*schieb*

Moooooooony, Erfahrungsbericht????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ähm, von dem Football-Teil?

Es schwimmt. :D Ging auch im Meer ganz gut. Robust ist es naja, man darf es ihr wirklich keine Minute alleine überlassen. Nach den zwei Wochen Urlaub konnte man da schon ordentliche Spuren sehen, eine Noppe ganz ab, andere teilweise.

Dabei hab ich es nicht wirklich viel eingesetzt...hab Spielzeug irgendwann gestrichen weil sie total überdreht war...

Mit dem Karabiner an der Hose fand ich nicht so klasse, die Schnur ist so lang, dass mich das Gebaumel schon störte.

Den Wasserstein hab ich noch nicht bestellt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ich meinte diesen Wasserstein. :D Ich dachte, du hattest ihn bestellt... :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund versteckt Spielzeug und Futter

      Wenn ich mit Ronja draußen spiele also Zerrgel oder ähnliches geht das anfangs gut und Ronja bringt es mir wieder dann kommt der Moment das sie es irgendwo in einem Busch oder gar verbuddeln möchte ...ich weiß ja net net soviel von ihrer Vorgeschichte aber habe bei Freunden mal gesehen die haben selbst drei Hunde ...als ich letztens zu Besuch war hat jeder Hund etwas zu knabbern bekommen Ronja wollte nicht gleich fressen und ein andere Hund wollte ihr Knabberlie klauen ...fand die sehr doof und

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Fixierung auf Spielzeug abgewöhnen/mindern

      Hey,   Mein Rüde (zweieinhalb) ist ziemlich fixiert auf Spielzeug. So ein typischer "ball"-junky, der dann auch nichts anderes mehr wahr nimmt. In ständiger Erwartungshaltung das irgendwer das Teil das er bringt wirft. Einer der jede Bewegung jedes Aufstehen dahin deutet, dass jetzt bestimmt das Teil geworfen wird (wenn er etwas gebracht hat oder man etwas vorher in der Hand hatte).   Es geht dabei nicht um "das eine Spielzeug" er bringt einen nach einer Weile verschiedene Di

      in Hundeerziehung & Probleme

    • English Bulldog agressiv, wenn man an sein Spielzeug will

      Hallo Leute!   Meine Eltern haben seit ein paar Monaten einen 2 Jahre alten English-Bulldog-Rüden adoptiert.   An sich ist er ein sehr sanfter und lieber Junge. Normalerweise überhaupt nicht aggressiv, lässt sich streicheln, schmust gern, lässt sich ohne Probleme die Nasenfalte reinigen (wenn meine Mutter das macht, hält er immer still und lässt es problemlos zu etc.) und ist auch gegenüber Besuchern nicht aggressiv sondern von Natur aus sanft.   Er ist stubenrein u

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Plötzliche Angst vor dem Spielzeug

      Hallo, ich hätte gerne mal eure Meinung zu dem Verhalten unser 2,5 Jahre alten Hündin gewusst. Von einer auf die andere Sekunde hatte sie Angst vor ihrem Spielzeug! Sie hat ihr Spielzeug nicht immer zur freien Verfügung. Ab und zu bekommt sie mal eins. Am meisten mag sie einen kleinen Plüschlöwen. Den schleppt sie rum, leckt ihn sauber usw. Der Löwe hat auch so ein Quitschie drin. Ab und zu hat sie mal mit der Nase drauf gedrückt, dass er quietscht. Aber nicht ständig. Gestern saßen wi

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Spielzeug aus Bach fischen

      Vor ein paar Tagen ist mir beim Gassi das Spielzeug vom Hund in einen Bach gefallen. Er hat es zuerst nicht gefunden, also bin ich zu ihm in den Bach gestiegen und habe mit den Füßen versucht, das Spielzeug zum Vorschein zu bringen.  Er hat mir dabei zugeschaut und auch ein bisschen mit den Vorderpfoten im Wasser herumgesucht.  SO nach ungefähr einer viertel Stunde dachte ich, das Spielzeug sei verschwunden und bin wieder aus dem Bach geklettert.    Der Hundemann wollte aber

      in Lernverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.