Jump to content

Über 36.000 Hundefreunde

Jetzt in wenigen Sekunden kostenlos ein Konto erstellen oder direkt mit Deinem Facebook oder Google account anmelden.

➡️  Registrieren / Anmelden

Hundeforum Der Hund
MBT

Haaren/Bellen Kromfohrländer?

Empfohlene Beiträge

Hi :winken:

Ich wollt mal fragen ob Kromfohrländer Haaren,Bellen ob sie gebürstet und geschoren werden müssen und wie hoch die reizschwelle bei ihnen ist.

:winken::winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist bellen nicht die normale Artikulation eines Hundes?

Ansonsten weiss ich, dass sie ganz normal einen Fellwechsel durchmachen und man dementsprechend sicher auch mal ein paar Haare findet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

>.< es gibt Hunde die dazu neigen sehr oft zu bellen und es gibt hunde die nicht so oft bellen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...lach...drück Dich doch besser aus....jeder Hund bellt ( hoffentlich ) ab und an mal...Menschen reden, Hunde bellen. Wenn Du eine Rasse suchst die wenig bellt, so muß ich Dich enttäuschen, in meinem Hundehotel sind schon alle Rassen vertreten gewesen und viele Hunde verhalten sich atypisch! Es gibt Labradore die nicht ins Wasser gehen, Beagle die wenig bellen, Pudel die sehr viel bellen, Terrier die Angst vor Mäusen haben...

Ich halte nichts von einer Verallgemeinerung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kromfohrländer sind sehr anspruchsvolle Hunde (einer war schon beispielsweise mal Agilityweltmeister). Ein nicht ausgelasteter Kromfohrländer wird sicherlich reichlich bellen.

Die Ursprungsrassen des Kromis wahren Foxterrier und Griffon, also schon ganz schön schwierige Rassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah ok bitte auch auf die anderen Fragen antworten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier mal ein Link für dich

Es gibt ja zwei Haartypen, Glatthaar und Rauhaar.

Ich könnte mir vorstellen, dass der Rauhaar getrimmt werden muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kromfohrländer gibt es als Kurzhaar, Langhaar und Drahthaarversion. Sie haaren genauso viel oder genauso wenig wie andere Rassen. Sie bellen genauso viel oder wenig wie andere Rassen, vor allen Dingen bellen sie, wenn sie nicht ausgelastet werden (was beim Kromi schon ziemlich anspruchsvoll ist).

Aufgrund der Ursprungsrassen Griffon und Foxterrier kann man schon schließen, dass in den meisten Fällen die Reizschwelle NICHT sonderlich hoch ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Etwas offtopic: Auf der HP des Zuchtvereins steht, dass der Kromi kaum Jagtrieb hat und "im Wald ohne Leine laufen kann".

Solch eine Aussage ist doch völlig unprofessionell, vor allem bei solchen Ausgangsrassen???! :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Rotfuchs

Ganz meine Meinung. Die Ursprungsrassen sind absolute Vollblutjäger, die zudem noch zur Eigenständigkeit gezüchtet werden. Ich kenne einige Kromis, die allesamt einen deutlichen Jagdtrieb haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.