Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Habt ihr davon schon mal gehört? (ist sehr traurig)

Empfohlene Beiträge

Ich bin so schockiert.

Habe auf dieser Homepage http://www.grausame-wahrheit.de.vu/ (und dann links in der Leiste auf "perverse Qualen") einige Sachen nachlesen wollen und dann unter anderem zwei Dinge gelesen, die mich so tief getroffen haben, dass ich sie einfach hier nieder schreiben muss.

Wenn es gegen Regeln verstößt, bitte den Link löschen.

1. Gibt es einen "Künstler"(eher eine Bestie), die einen Hund hat verhungern lassen in einer Ausstellungshalle-es war allen verboten dem Hund Futter oder Wasser zu geben.

Er durfte nur in der Ecke am Seil fest liegen und die Wand war mit Futter beklebt, quasi als Kulisse :(

Und dann gehen auch noch viele Menschen dort gucken und sehen es als Kunst???(auch Bestien) :wall:

2. Eine Reihe von Fotos, auf denen ein Kätzchen mit Stiefeln zu Tode gequält wird und das nennen sie in China einen neuen Trend "Crash-Video?" :motz:

Auf der Seite ist sicherlich noch vieles, vieles mehr, aber weiter wollte und konnte ich nicht mehr schauen.

Sorry, aber ich bin fix und alle und kann gar nicht glauben, dass das wahr ist-aber ist es wohl leider :(:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem Künstler und dem armen Hund hab ich auch schon mal gelesen, das ist leider wahr :no: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist doch Hölle, es gibt soviele Grausamkeiten auf der Welt und es wird immer schlimmer.

Wer kann denn sowas mit sich vereinbaren??

Das können doch keine Menschen sein, die ein Gewissen oder gar ein Herz besitzen?

Ich bin einfach so fassungslos.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie kann man nur ein Tier hungern lassen es als Ausstellungsstück nehmen und ihm auch noch in naher reichweite sein Essen hinstellen. Mit dem Kerl sollte man das gleiche machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann es einfach nicht verstehen das es Menschen gibt die Tieren soetwas antun können.

Leider sind diese beiden Fälle nur ein minimaler Bruchteil vom ganzen.

Was ich auch sehr traurig finde ist das manche Tierquälereien offiziel gemacht werden, man denke nur mal an die Robbenjagt oder den Walfang und und und.

Sowas macht mich echt wütend!!! :wall::motz::wall::motz::wall::motz::wall::motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich kann es einfach nicht verstehen das es Menschen gibt die Tieren soetwas antun können.

Leider sind diese beiden Fälle nur ein minimaler Bruchteil vom ganzen.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=37665&goto=693379

Natürlich sind es die Tierquälereien zu Hauf auf der Welt, aber wie du schon geschrieben hast, es wird immer "legaler" :motz::(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde Menschen nehmen sich ganz schön viel raus und ich bin mir sicher, dass wir dafür alle "büßen" werden, auch wenn ich nicht an Gott glaube. Verdient haben wir es leider, denn wir sind Menschen :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne beides. Das mit der Asiatin ist eine extrem pervertierte Form von Pornographie - ganz übel.

Aber an der Geschichte mit dem Künstler habe ich lange geknabbert, vor allem, weil ich mir unvorbereitet ein Bild davon gesehen habe. Das lässt mich nicht mehr los, dieser arme eingerollte Schatten von Hund neben der Wand von Hundefutter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich bin jetzt nochmal auf die Seite gegangen um meinem Mann das zu zeigen,

mir wird da richtig schlecht,

da fang ich an zu würgen wenn ich solche Bilder sehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fang da an zu heulen wie ein Schlosshund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was mich traurig macht!

      Hallo ihr alle,   mir fiel heute morgen ein, dass wir zu dem "Freu- und Ärger-Thread" vielleicht auch einen Bereich bräuchten, wie er in der Überschrift steht.   Geht es euch nicht auch so, dass ihr manchmal einfach so traurig seid, manchmal das Ganze auch einen Grund hat und manchmal, gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit, wo die Sonne fehlt, ihr das vielleicht auch körperlich merkt? Novemberblues?   Bei mir ist gerade wieder ein Umbruch, der mich jetzt gerad

      in Plauderecke

    • Traurig und Einsam...

      Nachdem die Trauer und Einsamkeit seit Alba nicht mehr ist schwer auf Lesley lastete:       haben wir uns zu diesem Schritt entschieden:           Ein neues Rudelmitglied aufnehmen.       Das ist Sky, ca. 8 Monate         Jung, Dynamisch und braucht noch einiges an Erziehung.     Aber er gefällt Lesley und sie ist wieder motiviert und Lebhaft.      

      in Hunderudel

    • Was sind die merkwürdigsten Dinge, die ihr je gehört habt?

      Guten Abend Durch einen anderen Thread kam ich heute auf eine Frage. Im Laufe des Hundelebens bzw. des Lebens mit Hund hört man ja so vieles. "Rohes Fleisch macht Hunde aggressiv." und so.   Was ist das lustigste oder auch seltsamste, was ihr euch je anhören musstet?   Mir wurde mal gesagt, dass man einem Welpen(Hund?) in den Mund sabbern sollte, damit dieser angeblich die Rangfolge erkennt. Ja, sehr tolle Vorstellung, muss man auf jeden Fall gemacht haben... nicht.   So, was habt ihr

      in Plauderecke

    • Hund halten bei Streitfall gehört Vater und dem ist es egal.

      Hallo. Es geht um dem Hund Hund meiner Freundin. Ihr Bruder und sie streiten um den Hund obwohl er dem Vater gehört. Sie hat den Hund aufgezogen und ihrem Bruder wurde  das Haus  übergeben nachdem hat der Bruder sie rausgeschmissen. Sie hatte  ihren Hund wegen ihrer Oma dort gelassen. Nun ist es so das die Oma bald  ins heim kommt.  Sie möchte ihren hund  wieder habe doch der Bruder lässt es nicht  zu obwohl er kaum Zeit hätte  für dem Hund und der Vater meint macht  euch das selber aus. Aber de

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Es gehört ja so gar nicht hierher...

      ...aber da das nun mal das Forum ist, in dem ich mich bisher als Hundeoma-Besitzerin rumgetrieben habe und alle so furchtbar nett zu mir waren - von den tollen Tipps mal ganz abgesehen -, wollte ich zumindest Bescheid geben, dass knapp eineinhalb Jahre nach dem Tod unserer Labbi-Mix-Dame Sandy (15) vor 4 Wochen eine kleine Dackellise bei uns eingezogen ist. Resi ist jetzt auf den Tag 12 Wochen alt und will - wenn sie "groß" ist, mal ein Rauhaardackel werden. Noch sieht sie aus wie ein Kurzhaarex

      in Hunde im Alter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.