Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Habt ihr davon schon mal gehört? (ist sehr traurig)

Empfohlene Beiträge

Ich fang da an zu heulen wie ein Schlosshund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und soweit ich das noch in meinemhinterkopf habe, möchte dieser sogenannte Künstler dieses "Kunstwerk" wiederholen.......

Da kann man doch nur kotzen. Würde zu gerne ihn mal wzei TAge anbinden und hungern und dursten lassen.

Frag mich, ob es denn da keine Gesetze gegen gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war grad ziemlich geschockt von der Liste der Firmen mit Tierversuchen.. da war ja fast ALLES dabei..

Darf man überhaupt noch was kaufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow, ich lese nur eure Kommentare uns traue mich nicht mal mir die Bilder anzusehen!

Was für eine SCHANDE für die Menschheit soooooo tief gesunken zu sein!

Ich bin auch der Meinung das man alles zurück kriegt!

AUF DAS DER KÜNSTLER ES HEIMGEZAHLT BEKOMMT!!!! UND ALLE ANDEREN GLEICH MIT!

Traurige Grüsse,

Kristina & Kysha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein :( Das ist ja das Problem. Man kann sich auch nicht deswegen ein endlos schlechtes Gewissen machen denke ich :(

Das ist ne absolut dumme Überlegung.. Aber manchmal frage ich mich ob anstelle dagegen zu kämpfen dass die Versuche ganz aufhören (das scheint ja leider sehr erfolglos :(), es nicht wenigstens realisierbar wäre dass die ne bessere Behandlung bekommen :(

Am schlimmsten finde ich den Künstler und die Menschen die dem Hund wirklich nichts zu essen gegeben haben. Das ist einfach nur grausam und pervers... Dass das überhaupt so erlaubt wurde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nach den Kommentaren, die ich gelesen habe, wage ich es nicht, den Link zu öffnen. Allein vom Lesen wird mir übel.

Ich kriege Hass-Gefühle. Ja, es gibt viele Tierquälereien auf der Welt. Auch besonders im Nutztierbereich.

Aber ein Tier regelrecht verrecken zu lassen und dieses dann als "Kunst" zu deklarieren, ist der Gipfel. Diese Kreatur, die rein optisch ein Mensch zu sein scheint, MUSS krank sein.

Und "Besucher", die tatenlos zusehen....nee, ich versteh´s einfach nicht, wie blöde kann man denn sein?

Ist das mit dem Hund in Deutschland passiert? Oder wo war das?

Ja, und mit dem Kätzchen - das ist ja auch so schrecklich. Eine gute Bekannte hat vor 3 Wochen ein Katzenbaby in der Ackerfurche aufgefunden und reißt sich den Allerwertesten auf, um es durch zu kriegen. Und auf der anderen Seite der Welt wird es als spaßig empfunden, so ein kleines Wesen bestialisch tot zu schlagen......ich kann´s bald nicht mehr ertragen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab den Link geöffnet und mir ist saumässig schlecht...

Wie grausam das ist!

Der "Künstler" hat das in Costa Rica gemacht. meiwa.

Soweit ich weiss, hat er dafür einen Strassenhund "eingesammelt".

An Perversion kaum zu überbieten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tina, danke für die Info. Bin immernoch zu feige, den Link zu öffnen.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lass es auch lieber, meiwa- ich bereue es, ihn geöffnet zu haben :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja die lieben Künstler!! :(

Ich nenne jetzt keine Namen, aber da gibts einen "netten" älteren Herrn, der so Art Zeremonien macht um seine Kunst ordentlich zu präsentieren!

Ein Beispiel:

Es werden allerlei Leute eingeladen und dann gehts los! 2 Menschen waren nackt auf sowas ähnliches wie ein Kreuz gefesselt und denen waren die Augen verbunden, dann wurde eine Kuh vor allen geschlachtet (mit bolzenschussaparat --> dann Ausweiden ---> ausbluten lassen --> ...). Das Blut nahm er und schüttete es den gefesselten Leuten über (und IN den Mund)... Die Eingeweide wurden (auch von den Zuschauern) in einer großen Wanne durchgeknetet um sie dann auch auf die Gefesselten zu legen... und dann wurde ein Schwein geschlachtet, das selbe wiederholt und das ausgeweidete Schwein mit Kopf nach unten an einen der Gefesselten gebunden! --> Tada moderne Kunst... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was mich traurig macht!

      Hallo ihr alle,   mir fiel heute morgen ein, dass wir zu dem "Freu- und Ärger-Thread" vielleicht auch einen Bereich bräuchten, wie er in der Überschrift steht.   Geht es euch nicht auch so, dass ihr manchmal einfach so traurig seid, manchmal das Ganze auch einen Grund hat und manchmal, gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit, wo die Sonne fehlt, ihr das vielleicht auch körperlich merkt? Novemberblues?   Bei mir ist gerade wieder ein Umbruch, der mich jetzt gerad

      in Plauderecke

    • Traurig und Einsam...

      Nachdem die Trauer und Einsamkeit seit Alba nicht mehr ist schwer auf Lesley lastete:       haben wir uns zu diesem Schritt entschieden:           Ein neues Rudelmitglied aufnehmen.       Das ist Sky, ca. 8 Monate         Jung, Dynamisch und braucht noch einiges an Erziehung.     Aber er gefällt Lesley und sie ist wieder motiviert und Lebhaft.      

      in Hunderudel

    • Was sind die merkwürdigsten Dinge, die ihr je gehört habt?

      Guten Abend Durch einen anderen Thread kam ich heute auf eine Frage. Im Laufe des Hundelebens bzw. des Lebens mit Hund hört man ja so vieles. "Rohes Fleisch macht Hunde aggressiv." und so.   Was ist das lustigste oder auch seltsamste, was ihr euch je anhören musstet?   Mir wurde mal gesagt, dass man einem Welpen(Hund?) in den Mund sabbern sollte, damit dieser angeblich die Rangfolge erkennt. Ja, sehr tolle Vorstellung, muss man auf jeden Fall gemacht haben... nicht.   So, was habt ihr

      in Plauderecke

    • Hund halten bei Streitfall gehört Vater und dem ist es egal.

      Hallo. Es geht um dem Hund Hund meiner Freundin. Ihr Bruder und sie streiten um den Hund obwohl er dem Vater gehört. Sie hat den Hund aufgezogen und ihrem Bruder wurde  das Haus  übergeben nachdem hat der Bruder sie rausgeschmissen. Sie hatte  ihren Hund wegen ihrer Oma dort gelassen. Nun ist es so das die Oma bald  ins heim kommt.  Sie möchte ihren hund  wieder habe doch der Bruder lässt es nicht  zu obwohl er kaum Zeit hätte  für dem Hund und der Vater meint macht  euch das selber aus. Aber de

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Es gehört ja so gar nicht hierher...

      ...aber da das nun mal das Forum ist, in dem ich mich bisher als Hundeoma-Besitzerin rumgetrieben habe und alle so furchtbar nett zu mir waren - von den tollen Tipps mal ganz abgesehen -, wollte ich zumindest Bescheid geben, dass knapp eineinhalb Jahre nach dem Tod unserer Labbi-Mix-Dame Sandy (15) vor 4 Wochen eine kleine Dackellise bei uns eingezogen ist. Resi ist jetzt auf den Tag 12 Wochen alt und will - wenn sie "groß" ist, mal ein Rauhaardackel werden. Noch sieht sie aus wie ein Kurzhaarex

      in Hunde im Alter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.