Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
archiv-master

Was sagt ihr dazu?

Empfohlene Beiträge

Hallöööchen an Euch !

Stelle hier mal was rein , aus einem anderen Forum, wo es mir die Sprache

verschlagen hat.

So viel Ignoranz Dummheit und Egoismus ist in meinen Augen sagenhaft.

Wie gewöhnt man einen Hund das Jagen ab?

Speziell geht es hier um einen Bayrischen Gebirgsschweisshund, der das aufstöbern/jagen ja im Blut hat. Noch dazu ist er von einem Jäger der seine Hündin mit einem Rüden von einem anderen Jäger vermehrt hat um sich einen zu behalten. Aber das ist jetzt eigentlich neben Sache.

Der Hund wird jetzt 9 Monate und beim spazieren im Wald bzw. am Feld WAR sie immer irgendwo. Im Wald war sie auch öfters Minuten (ca. 15Min.) lang ausser Sichtweite. Warum ich WAR geschrieben habe ist der Grund, dass sie dann ein Tele-Takt drauf bekommen hat welches 2mal benutzt wurde. Seit dem läuft sie nicht mehr weg.

Wird sie wieder mit dem jagen anfangen oder ist jetzt für die Besitzer "das Problem gelöst" - so blöd es klingen mag?!

(Ach ja, sie kann nichts - also kein Platz, Fuss ...

Aber wir haben sie bereits an unsere Trainerin weiter vermittelt. Die hat uns aber wiederum erzählt, dass sie dem Hund nur beibrigen wollen, dass sie kommt wenn man sie ruft und Fuss geht.)

lg

Regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wenn man den Hund in kürzester Zeit Erziehen will und einem der Hund am Arsch vorbeigeht ist so ein Tele doch ne tolle Sache :[

Der Hund wird wahrscheinlich nicht mehr abhauen wenn das Gerät im richtigen Moment eingesetzt wurde aber ich kenne mich mit den Dingern auch nicht wirklich aus.

Ich frag mich nur warum die meisten viel Zeit, Geduld, Geld und und und in die Erziehung stecken damit man ein gutes Team wird :???

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Regina,

ich denke, dass das Problem nicht für immer gelöst ist.

Wenn kein Bindung zwischen den Beisitzern und dem Hund besteht, wird der Hund sich meines Erachtens irgendwann wieder seinen Weg suchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... wenn 2 maliges Benutzen einen Hund mit starkem Jagdtrieb ohne jede Bindung und jeden Grundgehorsam davon abhält, wegzulaufen, möchte ich nicht wissen, wie dieses Gerät beutzt wurde ... ?!? Ich denke, der Hund ist im Moment nur sehr verunsichert, das wird ihn ganz bestimmt nicht davon abhalten, irgendwann wieder jagen zu gehen ... :(

Bei falscher Anwendung hat er den Stromimpuls wahrscheinlich auch noch mit dem Halsband verknüpft, da ich mir bei solchen unwissenden Idioten kaum vorstellen kann, dass z. B. vorher mit Attrappe gearbeitet wurde. Das heißt, sobald er ohne das Halsband auch nur 1x wieder Erfolg hat beim weglaufen, ist eh alles umsonst gewesen ... sorry, aber bei sowas muss ich echt k...

Wie blöd bin ich eigentlich, dass ich fast 1,5 Jahre intensiv mit meinem Hund gearbeitet habe, den ich vorher nicht mal eine Sekunde von der Leine lassen konnte, ohne dass er verschwindet, auch ohne jeglichen Riech- oder Sichtkontakt zum Wild, und der dann mindestens 1 Stunde verschwunden war. Anscheinend hätte ich das, was ich jetzt erreicht habe, nämlich einen Hund, der bei sichtigem Wild sofort Blickkontakt zu mir sucht, den ich verbal in einem Radius von ca. 30 m bei mir behalten kann, viel schneller durch 2maligen Knopfdruck erreichen können. Mensch, bin ich blöd ..

Was glauben eigentlich solche Leute, was sie da für ein Lebewesen vor sich haben ? Es ist schon traurig, dass manche Leute einfach nicht bereit sind, sich mit dem Thema Hund, Lernverhalten usw auseinanderzusetzen. mal ganz abgesehen davon, dass Teleimpulsgeräte verboten sind ...

Traurige Grüße

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ich gehöre auch zu den doofen Hundebesitzern, die Zeit , Geduld und Mühe in die Erziehung investieren, anstatt Schnellschußlösungen anzuwenden.

Aber die Sichtweise der Hundeerziehung gegenüber, die im Erstbeitrag anhand des Jagens geschildert wurde, ist bei uns noch weit vertreten.

Was die dauerhafte Wirksamkeit betrifft......kenn ich Hunde, bei denen mit der Zeit der Reiz des Jagens wieder höher wurde als der gesetzte Stromimpuls, so dass immer mal wieder "nachgebessert" werden muß.......

Außerdem, wozu ginbts den Flexileinen??? (Ironie)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Kinder !

was mich so sehr an dem Beitrag gestört hat :

Da nimmt sich wer einen Jagdhund und ist dann erstaunt, daß er das wofür er Jahrhunderte lang gezüchtet wurde, auch tut.

Dann nehme man ein Teletak, bekanntlich verboten, und versuche den Wuff "umzupohlen".

Keiner kam auf die Idee, mit dem Hund irgendwas sinnvolles zu machen.

An Bindung arbeiten, einen Ersatz fürs Jagen zu finden, was auch immer.

Genau, wie viele von uns das hier machen.

Ein Hund , der seinen angeborenen Trieb gar nicht ausleben darf, wird , denke ich, krank.

Halte solche Leute für dumm und ignorant, da geht mir der Hut hoch....

lg

Regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Regina, das ist im allgemeinen sowieso ne Frage, die mir grad durch den Kopf geht.

Was denken sich manche Leute, wenn sie sich nen Hund anschaffen.....ich werd dazu nen neuen Thread aufmachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Idee, Angiem !

Was sie sich denken ? Ist ne gute Frage......

Glaube wir haben Alle genug Fehler gemacht, was unsere Wuffis betrifft, aber was ich für wichtig halte :

Wir versuchen es besser zu machen und setzten uns mit dem Thema auseinander, probieren auch das Wesen Hund zu begreifen.

Es wird zu wenig überlegt, passt diese Rasse zu mir, kann ich den Hund seinen Trieben entsprechend beschäftigen usw.

Mir persönlich gefallen (optisch), sehr gut Setter, Viszla, Weimaraner, ABER

ich weiß, diesen Rassen kann ich nicht das bieten was sie brauchen.

So habe ich keinen Hund dieser Rasse.

Viel sollten lieber auf die plüschenen, mit dem Knopf im Ohr zurück greifen....

lg

Regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist leider das Traurige

"Das die meisten nicht nachdenken wenn sie sich ein Tier anschaffen"

Huch mein Jagdhund jagd

Huch mein Border hütet

Huch mein Dalmatiner braucht viel Auslauf

Huch mein HSH hat Schutztrieb

usw

da kann einem echt der Hut hoch gehen

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Bibi, genau so ist es !

Und dann müssen Teletak her, oder sonst irgend so ein Schmarren....

Wir haben es mit lebenden Individuen zu tun und immer muß sich der Hund an uns anpassen, das ist nicht fair....

lg

Regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.