Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Sam

Frankreich / Ardeche / Valousset (geographische Infos)

Empfohlene Beiträge

Allgemeine geografische Infos:

Gebiet: Südfrankreich/Ardèche-Region

Ort: Valousset

Unterkunft: Haus

Link: www.ardecheferien.de

Lage: kleines Bergdorf am Rande der Cevennen 600 m

Entfernung zum Flüßchen: 10 Minuten Fußweg

Einkaufsmöglichkeiten:

- Bäckerei in Rocles (10 Min.)

- kleiner Supermarkt in Valgorge (20 Min.)

- kleiner Laden in Joannas, "Epicerie" (20 Min.)

- kleiner Supermarkt in Largentiere, Casino (30 Min.)

- Supermarkt in Joyeuse, Champignon (45 Min.)

- Intermarche zwischen Joyeuse und Rosières (45 Min.)

- Alles! in Aubenas, Leclerc, Intermarché, Aldi, Lidl usw. (60 Min.)

Das Haus ist ein altes massiv gebautes, mittlerweile verputztes Bruchsteinhaus an einer Stichstraße oberhalb des eigentlichen Örtchens. Es hat eine ca. 60 qm große Sonnenterrasse mit weitem Blick über das Tal und eine schattige Veranda. Es bietet genug Platz für 4-6 Personen: geräumige Wohnküche, Duschbad, ein gemütliches Wohnzimmer mit Esstisch und großem Kamin, geräumiges Schlafzimmer mit Doppelbett, ein zweites Zimmer im Untergeschoß mit zwei Betten und eine kleine Loggia mit Bett. Das Haus ist einfach, aber komplett eingerichtet (Waschmaschine, Spülmaschine, Fernseher mit deutschem Sateliten-TV, Stereoanlage, Telefon) und verfügt über Zentralheizung.

Das Haus kostet in der Nebensaison 350 € die Woche, in der Hauptsaison 410 € die Woche. Darin sind alle Nebenkosten ausser Telefon und Endreinigung enthalten. Hunde haben nichts extra gekostet.

Wir waren Anfang Juli für zwei Wochen dort und hatten traumhaftes Wetter, tagsüber 30 - 35 Grad mit stets leichtem Wind, nachts ca. 15 - 18 Grad.

Mit von der Partie waren unser Briard, Briardmischling und Neufundländer, denen die 12 Stunden Autofahrt (ca. 1.000 km) absolut nichts ausgemacht hat, da es alle lieben in Urlaub zu fahren.

Wir hatten so drei verschiedene Wege für den Morgen- und Abendspaziergang mit den Hunden, gut erzogene Hunde kann man ohne weiteres ohne Leine laufen lassen (außer Wildschweine kein Wild gesehen), alle so ca. 45 Min. lang.

Man konnte also zu einem kleine Flüsschen gehen, einmal über Straße mit kleiner Badestelle für die Hunde, einmal den Berg runter durch Wald, mit vielen Planschstellen, wo wir auch meistens ca. 1 Stunde verbracht haben oder einfach durch den Wald und über Straße zurück. Straße ist sicherlich nicht der richtige Ausdruck, da so gut wie nie Autos kommen.

Unter dem Link www.ardecheferien.de kann man alles erfahren, er ist wirklich sehr ausführlich.

LG mit Sam, Balou und Ella

post-400-1406411193,99_thumb.jpg

post-400-1406411194,02_thumb.jpg

post-400-1406411194,05_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, da habt Ihr ja einen tollen Urlaub gehabt, die Hundis haben sich bestimmt wohl gefühlt so wie es die Bilder zeigen, tolle Natur, der Preis ist auch super, guter Tip für urlauber mit Hund. Hasst Du noch mehr Bilder? Wäre toll wenn Ihr noch welche zeigt macht richtige Urlaubsstimmung. Gruß Geli aus der Eifel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.