Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
Manne

Bretonischer Fischsuppentopf (Cotriade)

Empfohlene Beiträge

Zutaten für 8 Portionen:

2000 Gramm Fisch, küchenfertig (z.B. Makrele, Knurrhahn, Goldbrasse, Schellfisch, Meeraal, Seelachs gemischt)

3 Zwiebeln

1 kleine Lauch Stange

2 Knoblauchzehen

1 Lorbeerblatt

1 Thymian Zweig

3 Petersilie Stengel

2,5Liter Wasser

Meersalz

4 grosse Kartoffeln

Sauce:

5 Schalotten fein gehackt

5 Esslöffel Weissweinessig

1 Teelöffel Djionsenf

3 Esslöffel Olivenöl

Salz

weisser Pfeffer gemahlen

Brot :

1 französisches Weissbrot

50 Gramm Butterschmalz

Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

Die Fische in zweifingerbreite Stücke schneiden.

In Ringe geschnittene Zwiebeln, Lauch und Knoblauchzehen und Kräuter ins gesalzene, kochende Wasser geben; zugedeckt 20 Minuten kochen lassen.

Die gewürfelten Kartoffeln zugeben und 10 Minuten mitkochen; dann die Fischstücke reingeben. 5-8 Minuten ziehen lassen.

Die Schalottenwürfel, Essig, Senf und Öl verrühren. Sehr kräftig würzen.

Die Weissbrotscheiben im Butterschmalz goldgelb rösten.

Die Fische, abgetropft, mit den Kartoffeln auf einer Platte mit Petersilie garnieren.

In einen tiefen Teller den durchgeseihten Fischfond über die gerösteten Weissbrotscheiben giessen; den Fisch mit den KArtoffeln getrennt servieren. Die scharf-saure Sauce wird erst auf dem Teller über die Fische geträufelt.

Getränkeempfehlung: trockener Weisswein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich setelle dich an als Koch :D Unbezahlt natürlich :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.