Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Ravannah

Wegwerfhunde/ Anschaffungspreis

Empfohlene Beiträge

hallo Hundemenschen,

eben war es mal wieder soweit,unsere Wochenzeitschrift ist erschienen. Und wie immer lese ich dann zum Frühstück den Tiermarkt. Was meiner Figur sehr gut tut, denn ans Essen kann man bei so viel Elend nicht mehr denken! Es ist schon schlimm genug wenn Leute ihre Hunde abgeben weil sie in Urlaub fahren,neue Partner haben oder wegen Umzug und anderer( für mich )fadenscheinigen Gründe.Besonders haut es mir aber auf das Gemüt wenn kranke,verzogene oder (besonders gemein)einfach alte Hunde(bestenfalls)abgegeben werden. Was aber noch viel abartiger ist, sind Menschen die sich laufend Welpen besorgen um diese dann nur weil sie eben keine Welpen bleiben können abzugeben oder aussetzen. Da kenne ich zufällig( weil ich im Tierschutz arbeite) eine Familie die hatten mindestens 10 Welpen in den lezten Jahren.Die Tier(unterschiedlichster Rassen)werden wie Puppen in der Familie verhätschelt,was nix mit guter Haltung zu tun hat. Und wenn dann der ,,och wie goldig``Faktor (für diese Leute) vorbei ist kommen diese Tiere alle zack-weg! Keiner von uns konnte in Erfahrung bringen wo und was mit den Tieren passiert ist. Da fiel mir ein das ich gestern einer(ungewollten aber dennoch glücklichen) Hundeoma(sorry-hat nix mit dem alter zu tun!) auf ihre Frage: WAS KANN ICH FÜR EINEN WELPEN VERLANGEN? geantwortet habe. Es ist doch total Wurscht ob Rasse oder Mixhund, Riese oder Zwerg. Der Preis den man zahlt ist eigendlich immer zu wenig! Wir kaufen LEBEN mit SEELE. Es frustriert mich sehr das ich auch im Tierschutz nicht wirklich viel machen kann. Bei der oben erwähnten Familie z.B. heisst es: die Tiere werden immer versorg und es gibt kein Gesetz das Menschen untersagt sich ständig Hunde(oder andere Tiere)anzuschaffen um sie dann auf dubiose Weise (ich sag mal) zu entsorgen. Leute-ich fühle mich wie Don Quichote. Aber ich werde nicht aufhören für Tiere zu kämpfen denn die haben keine eigene Stimme! Ja und heute inserieren sie wieder:WELPE GESUCHT!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich rege mich auch irgendwie jedes Mal auf, wenn ich bei uns den Tiermarkt lese. :[

Wenn ich dann solche Sachen lese wie:

1 Collie, 2 Bernersennen, 2 Schäferhundwelpen, 1 Mixhund und 1 Perserkatze (2 J.)
könnte ich ausflippen.

Das gleiche, wenn ein 1 jähriger Schäferhund für 99,- € verkauft werden will. Soll das ein Sonderangebot sein???

Oder auch wenn verschiedene (Rassen, Alter) Hündinnen auf einmal abgegeben werden. Da ist doch was faul dran.

Genauso seltsam ist es, wieder eine Anzeige bei uns:

DSH-Welpen, 8 Wochen, seeehr starker Spieltrieb.

??? Wen wollen die damit locken? Eltern mit kleinen Kindern oder was? Außerdem ist das ein WELPE! Klar hat der Spieltrieb. Hm...

Leider ist es bei uns seeehr oft so, dass hier DSH mit knapp nem Jahr verkauft werden. Das lese ich leider immer wieder und es macht mich traurig. Dann am besten noch für 80 €.

:[ :[ :[

PS: Die Beispiele sind ALLES aus unserer letzten Zeitung!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir sind wieder an dem Punkt angelangt, wo ich einer tibetanischen Gebetsmühle gleich wiederhole "solange es einen Markt gibt, gibt es die Anbieter und so lange es skrupellose Verkäufer gibt, gibt es genügend Möglichkeiten für "Unwürdige" sich Hunde zu "holen" wie andere sich Schuhe anschaffen.

Hunde haben keine Lobby, noch nicht mal Kinder haben eine...

Wir werden das alle nicht ändern können, nur jeder kann in seinem Umfeld so viel tun, wie er eben kann oder möchte. Das ist meine Devise.

Liebe Grüße

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.