Jump to content
Hundeforum Der Hund
NemoNelly

Viele Zitzen und ein Hoden?

Empfohlene Beiträge

Hallo... ich habe mal eine echt doofe Fragen, traue mich schon fast gar nicht die zu stellen, aber ich will es jetzt wissen, auch mit der gefahr, ausgelacht zu werden...

Ich habe einen 13 wochen alten Rüden

Ich weiß natürlich auch, das Rüden Zitzen haben, haber ich habe das gefühl, das die mei meinem so groß und so viele sind, dafür das es ein rüde ist.. oder haben die genausoviel wie Hündinnen?

Ich habe beim Züchter auf der HP nochmal die Fotos von Wurf angeschaut, und bei den anderen Rüden fallen mir keine bis nur kleine oder sehr wenige auf, und bei meinen sind sie gleich zu sehen. (10 Zitzen) ist das normal?

Und gleichzeitig hat er auch nur einen Hoden.. ich weiß, das kann hin und wieder mal passieren, es ist zwar auch nicht gut, aber ok.

Nur alles so zusammen macht mich nachdenklich...

Danke für Antworten... auch wenns vielleicht doof ist, was ich hier frage... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke mal du willst darauf hinaus, ob dein Rüde ein Zwitter ist?

Sowas kann dann nur der Tierarzt feststellen ob er eventuell auch weibliche Fortpflanzungsorgane in sich trägt (Ultraschall)

Vergrößerte Zitzen und Einhoder weißen jetzt nicht wirklich darauf hin..

Lass es doch abklären :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

der hoden ist möglicherweise nur nicht komplett abgestiegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Rüden und Hündinnen haben die gleiche Anzahl an Zitzen (mal eine oder zwei weniger als 10) allerdings solltest Du sehr auf den Hoden achten. Falls er nicht absteigt kann das nicht ungefährlich sein für den Rüden.

Edit: Text wegen Copyrightverletzung entfernt

(Quelle: http://www.kleintierklinikrigiplatz.ch/)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit 13 Wochen kann sich der 2. Hoden immer noch absenken. Die Anzahl der Zitzen sind schon OK.

Mein Hund hatte in diesem Alter gar keine Hoden - die kamen erst mit 20 Wochen zum Vorschein :kaffee: . Also würde ich mir erst einmal darüber keine Sorgen machen. Sollte er aber mit 6 Monaten immer noch nichts passiert sein würde ich das beim Tierarzt abklären lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, das mit den Zitzen weiß ich leider auch nicht.

Aber mein Hund ist jetzt 4 Jahre alt und hat auch nur einen Hoden, der andere ist im Körper.

Aber laut Tia macht das nix.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Zitzen unserer Hunde haben wir mal fleißig gezählt. War lustig. Wie viele Zitzen hat Eure Hündin

Wegen der Hoden hast Du ja schon Rat bekommen. Ich würde das auch auf jedem Fall im Auge behalten. Noch hat der kleine Mann aber Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Rüden und Hündinnen haben die gleiche Anzahl an Zitzen (mal eine oder zwei weniger als 10) allerdings solltest Du sehr auf den Hoden achten. Falls er nicht absteigt kann das nicht ungefährlich sein für den Rüden.

Edit: Text wegen Copyrightverletzung entfernt

(Quelle: http://www.kleintierklinikrigiplatz.ch/)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=37749&goto=695269

Befrage einfach Tante Googel unter dem Link und dem Suchbegriff Krptorchismus

Eigentlich war das ein Auschnitt aus einer PDF Datei und ich fand nichts vonwegen Copyright

Soweit ich weiss ist die Quellangabe bei solchem wichtig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo, das mit den Zitzen weiß ich leider auch nicht.

Aber mein Hund ist jetzt 4 Jahre alt und hat auch nur einen Hoden, der andere ist im Körper.

Aber laut Tia macht das nix.

LG
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=37749&goto=695314

Hm, das kenne ich aber anders. Es wird immer gesagt,dass ein nicht abgestiegener Hoden entfernt gehört

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jawoll, so kenn ich das auch!

Mal Muck oder Jessy fragen ;) Die wissen sicher, warum!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.