Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
Tschuringa

Tumor am rechten oberen Ballen

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo allerseits,

muss mal meine Frust los werden.

Hab heute meine Ayla getrimmt und dabei am oberen Ballen der rechten Pfoten ein deutliche Schwellung entdeckt.

Beim letzten Trimmen Mitte Juni war die defintiv noch nicht da. Das Ding sieht beunruhigend aus.

Beim heutigen Besuch beim Tierarzt hat meine Befürchtungen bestätigt. Es handelt sich um einen Tumor

und der sitzt auch ausgerechnet noch an einer schlecht zu operierenden Stellen, weil dort ja gar kein

Untergewebe ist, sondern sofort Sehnen, Bänder und Knochen.

Der Tierarzt sagt, dass er das Ding nicht einfach kreisrund wegschneiden kann, weil er dann keine Haut mehr

zum Zunähen hat. Er will den Tumor seitlich öffnen und dann die Schwellung aushöhlen. Bei dieser

Methode hat er genug Haut um die Wunde zu verschließen. Leider ist die Chance, dass das Ding bösartig ist,

nach Einschätzung des TAes recht groß.

Ach meno, bin derzeit ziemlich gefrustet. Obendrein haben wir noch 'ne Ziege mit Euterentzündung,

um die es auch nicht gut steht. Und das alles eine Woche vor dem Jahresurlaub.

Hier noch ein Foto von dem doofen Tumor:

batdo5uws3vaw3alk.jpg

Morgen wird die Maus operiert. Wir können dringend ein paar Daumen gebrauchen, die für uns gedrückt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Marianne,

ich drück ganz ganz dolle die Daumen für Euch Zwei ;)

Liebe Grüße

Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drück auch ganz feste die Daumen.

Mein Tierarzt hat immer gesagt das man es von außen nicht erkenen kann ob der Tumor bös- oder gutartig ist. Da muss man erst eine Probe einschicken.

Bei uns hat es ca eine Woche gebraucht bis wir das Ergebnis hatten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin!

Wir fangen dann schon mal an mit dem Daumen- und Pfotendrücken!

Viel Glück, daß es nix Böses ist.

Auch für deine arme Ziege gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja ein schöner Mist, menno :(

Hier werden alle verfügbaren Daumen gedrückt, das packt die Maus schon. Du wirst sehen, die Forumsdaumen sind die Besten.

[ALIGN=center]luck00042.gif[/ALIGN]

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ohje, Kann man die Haut vielleicht von wo anderes nehmen? Bauch, odg? Dann wär genug haut da. Wünsch euch nur das beste!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles Gute für euch. Daumen und Pfoten sind gedrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ayla ist wieder zu Hause. Sie hat die OP zum Erstaunen aller weggesteckt wie nix, obwohl sie im kommenden Oktober bereits 14 Jahre alt wird. Die OP ist gut verlaufen. Der Ballen konnte erhalten werden und der Tierarzt meinte, es wäre nicht so spektakulär gewesen, wie er gestern befürchtet habe.

Jetzt warten wir noch auf den Befund, ob die Geschwulst bösartig war. Ich denke, dass ich am Donnerstag mehr weiß.

So können wir denn in einer Woche in Richtung Lofoten starten. Die Fäden muss ich halt selber bei der Maus ziehen. :?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

na bitte, alles wird gut ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, lese ich ja jetzt erst.

Ich drücke die Daumen, dass der Tumor nicht bösartig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.