Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sabrina/ESW

Suche Labradorwelpen, schwarz, Rüde!

Empfohlene Beiträge

Huhu und Herzlich Willkommen! :winken:

Grade beim Labrador ist es allein schon wegen der vielen Erbkrankheiten sehr wichtig, auf einen seriösen Züchter im FCI/ VDH zu achten.

Dort sind die Eltern und anderen Vorfahren der Hunde auf jeden Fall gesundheitlich relativ gut "überprüft" und es darf nur mit Hunden gezüchtet werden, die bestimmte Gesundheitsuntersuchungen unterzogen und für gut befunden wurden.

Hier mal wichtige Erbkrankheiten beim Labbi, auf die bei der Zucht geachtet werden sollte: Klick

Auch von einem seriösen Züchter KANN man einen kranken/vorbelasteten Hund erwischen. Aber die Wahrscheinlichkeit ist geringer.

Es gibt auch noch andere Zuchtvereine, die "Papiere" ausstellen. Dort sind allerdings teilweise die Regeln für die Zucht etwas lockerer... :Oo

Da der Labrador so beliebt und ein "Modehund" ist gibt es viele Leute, die völlig unkontrolliert und ohne Wissen über Genetik oder allgemein Hundezucht diese Rasse "vermehren".

Diese Hunde sind es wahrscheinlich, die bei den versch. Internetplattformen angeboten werden.

Hier mal eine Züchterübersicht des VDH

Natürlich sind da auch nicht alle Züchter gleich gut, man muss da schon recht genau auswählen.

Viel erfolg bei der weiteren Hundesuche.

Grüße, Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Der weiße Labrador??? Wurde mir von der Labbiranch angeboten, weiß allerdings nicht ob der Züchter generell so wenig haben will oder doch jetzt mehr verlangt....war eben n´netter und ich würd mich freuen, wenn der Kleine dann auch ein zuhause findet...


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=37787&goto=696481

Die Labbiranch http://labbiranch.npage.de/ züchtet im IRJGV = http://www.irjgv.idg.de

Sagt mir jetzt nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Interessant: Was kostet ein Wurf

Kannste ja mal deinen Freund lesen lassen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen Labrador oder jeden anderen Rassehund für 450 € zu züchten bekommt kein seriöser Züchter hin.

Das Loblied auf den VDH bzw. die adäquaten europäischen Vereine kann ich allerdings auch nicht uneingeschränkt mitsingen.

Wir haben unseren Rüden aus einem Dissidenzverein. Unsere Zuchtzulassungsbestimmungen sind stärker reglementiert als die des gleichen VDH-Vereins. Rüde ist absolut wohl auf und gesund. „Billiger“ als im VDH-Verein war er allerdings auch nicht. 1150 € haben wir bezahlt.

Unsere letzte Hündin war aus dem holländischen Gegenstück zum VDH. Wir haben sie mit 8 Monaten im März diesen Jahres verloren.

Garantie gibt es also auch beim VDH bzw. FCI-Züchter nicht.

Ein guter und gewissenhafter Züchter der die Erbkrankheiten untersuchen lässt, Knochenerkrankungen durch röntgen abdeckt , ein Genprofil seiner Elterntiere hinterlegt und bei der Wahl der Verpaarung auf die Ahnen schaut kommt bei einem Wurf von 4-5 Welpen bei einem Verkaufspreis von 1000 € ungefähr +/- Null raus.

Deckgebühren, Wurfabnahmen, Zuchtbucheinträge, Vereinsgebühren, Chip, Impfungen etc. etc. müssen ja auch noch vom Züchter bezahlt werden, abgesehen von Futter, Prägespielzeug usw. usw.

Wenn also Welpen einer solchen Rasse für 450 € angeboten werden halte ich dies auch nicht für ein seriöses Angebot.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ein guter Züchter wird wohl zwischen 1000 Euronen und dann weiter aufwärts verlangen können...... finde ich auch berechtigt, wenn jemand seine Sache gut macht.

Alles andere ist reine Glücks- oder Pechsache.

Mal eine Erfahrung:

Labi Welpe, aus Hobby Zucht, 800 Euro.

Nachfolgende Kosten:

Zig Untersuchungen, da Lahmheiten, circa 500 Euro

Kreuzband O.P.s - 2 x circa 1000 Euro

Kosten Operation weil OCD (Knorpel abschleifen) wieder 1000 Euro

Folgende Behandlungen nach den O.P.s circa summarsumarum 500 Euro

Da sind schnell mal 4000 Euro weg.

So kann es gehen. Von den Nerven und der Trauer und den Tränen um so einen kranken Arbeitshund wollen wir mal gar nicht sprechen.........

Diese Labrador Hündin lebt. Auch das ist nicht jedem Labi aus sogenannten Hobbyzuchten vergönnt. Aber die Hündin ist natürlich sehr stark eingeschränkt. Aber wir sind alle froh, dass sie überhaupt lebt.....

Man muss doch nur mal mit seinem gesunden Menschenverstand darüber nachdenken, wie viel Arbeit und Geld ein guter Züchter in seine Hunde steckt - da kann man doch nicht wirklich glauben, dass man solch einen Hund für 450 Euro kaufen kann.

Futter, Untersuchungen, Impfung, Pflege, Unterbringung, Prägung, die ganze Arbeit - Mann, Mann, das Ganze dann für 450 Euro???? Da kann doch was nicht stimmen, es sei denn - man macht auf Masse...........

Es gibt Hobbyzüchter, die das sehr gut machen, gesunde Hunde haben - aber der Preis, der wird dann bestimmt nicht 450 Euro sein.

Liebe Grüße

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi hi...

Schön das Du da bist. Wenn Du Dir nen Hund anschaffen willst, nehm einen der Dein Herz erwärmt und zu Dir passt. Ich würde da nicht unbedingt nach einer Rasse gehen. Ob Labi oder Mischmasch...

Jedes Tier besitzt ein liebes Herz und muss nur noch zu Dir passen. Wie wenn man einen Mann sucht-jeder Mensch findet seinen Gegenpart.

Liebe Grüße...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, habe deine Frage überlesen @ LillyCat :Oo

War der erste Wurf von nem Bekannten von uns: Zwinger vom Bühlertal...

grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schwarz-Weiß

      Ich liebe Schwarz-weiß Bilder und mache gerade auf Facebook bei einer 7-Tages Challenge mit.    "Seven days, seven black & white photos of your life. No people. No explanation. Challenge someone creative everyday."   In diesem Thread können passende  Bilder gepostet werden, nicht nur 7 Tage.  Und wir müssen niemanden "challengen", wer mag, postet ein Bild und fertig.            

      in Fotografie & Bildbearbeitung

    • Cane Corso Rüde 2 Jahre alt - Besteigen

      Hallo,  Ich habe ein Problem mit meinem Rüden. Er ist im September 2 Jahre alt geworden und natürlich voll in der Pubertät.  Ich beobachte jetzt schon das zweite Mal dass wenn die Hündinnen in Umkreis läufig sind er Allüren an den Tag legt die ich nicht toll finde und gern richtig unterbinden möchte.    Am Abend wenn ich auf dem Sofa sitzen ( er darf mit hoch solange es uns nicht stört) und ich ( dieses Mal auch wir )  zur Ruhe kommen dreht er auf und wird extrem aufdrin

      in Junghunde

    • Suche iPhone

      Ich brauche ein neues iPhone, mein 4S macht langsam die Grätsche. Vielleicht hat ja eine/r von euch eines in der Schublade liegen und möchte es verkaufen, oder hat jemand einen Tipp, wo man ordentliche Gebrauchte kaufen kann?

      in Suche / Biete

    • Rüde 6 Monate Labbi-mix, schnappt und beisst Kinder

      Hallo, ich bin auf der Suche nach Rat.   Wir haben unseren Labbi-Mix seid der 9 woche,  anfangst war alles in bester Ordnung,  die Kinder (7&11 Jahre) waren total happy. Die Kinder sind beide mit einem Rottweiler aus der Familie gross geworden und kennen somit den Umgang mit Hunden. Wann der hund Aufmerksamkeit haben möchte und wann Ruhezeit ist usw. So nun mein Problem mit unserem Hund, vor ca. 8 Wochen ging das massive beissen los in die Hände und wenn die Kinder sich i

      in Junghunde

    • Tierheim aixopluc: ENZO, 3 Jahre, Mischling - ein hübscher, großer Rüde

      ENZO: Mischling, Rüde, geb.: 01.2014, Höhe: 65 cm, Gewicht: 30 kg   ENZO ist ein Fundhund. Sein Besitzer hat sich nie gemeldet, um den hübschen Rüden wieder abzuholen. Der große Mischling ist sehr aktiv und liebt es zu laufen. Menschen, die gerne wandern oder viel joggen, hätten in ihm einen wundervollen Begleiter. Allerdings sollten seine neuen Menschen wissen, dass er auch schon mal mit vollem Körpereinsatz in die Leine geht, um an den Fleck zu gelangen, an den er gerne möchte.

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.