Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Ich soll die Tage einen Affenpinscher in Form bringen und habe nicht wirklich eine AHnung wie das funktionieren soll.

Auch Öhrkens sollen geklebt werden, welche Anhaltspunkte ?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Affenpinscher

      Hallöchen, wer kennt ihn noch, den "kessen Kobold" mit dem seltsamen Namen Affenpinscher? Leider ist diese Rasse hier in ihrem Mutterland ziemlich in Vergessenheit geraten und ausgesprochen selten geworden - nur noch 20 - 30 Welpen im Jahr werden gezüchtet. Dabei hätte der Affenpinscher wahrlich anderes verdient, handelt es sich doch um eine Rasse, die gut in die heutige Zeit passt: Anspruchslos, pflegeleicht, robust, langlebig, Begleiter auf langen Wanderungen ebenso wie beim Stadtbummel. Ich habe im Laufe der vielen Jahre, in denen ich mich mit Hunden befasse, selten eine einfühlsamere Rasse erlebt, die sich voll und ganz auf die Stimmung "seiner" Menschen einstellt. Das rauhaarige, schwarze Fell muss, damit es seine natürlichen Eigenschaften behält, 2 - 3 Mal im Jahr getrimmt werden (bei Ausstellungshunden natürlich öfter); ansonsten genügt 2 - 3 Mal kämmen pro Woche. So gepflegte Affenpinscher haaren so gut wie gar nicht und haben auch keinen "Hundegeruch". Die kleinen Kerlchen sind ausgesprochen gelehrig und eignen sich gut für die modernen Hundesportarten wie z.B. Agility. Ein Hund aus meiner Zucht hat den Aufstieg von der A1 in die "Königsklasse" A3 in nur 6 Monaten geschafft und läuft auf Turnieren ganz vorne mit. Etliche "Äffchen" können eine Begleithundeprüfung vorweisen. Wer also einen kleinen Hund sucht, der problemlos selbst mit auf Flugreisen gehen kann, sollte sich vielleicht einmal näher mit dieser liebenswerten, pfiffigen Rasse befassen. Viele Grüße Gaby

      in Pinscher - Schnauzer - Herdenschutzhunde - Molosser - Schweizer Sennenhunde

    • Der schokosüchtige Affenpinscher und die Vorweihnachtszeit

      Unsere Winnie, 7jähriger Affenpinscher mit 30 cm Schulterhöhe, total kaputter Wirbelsäule und kaputten Hüften, liebt alles Süsse und ist süchtig auf Schokolade. Daher dürfen alle Schokoladeartigen Süßigkeiten nie unbeaufsichtigt stehen bleiben, werden sofort in einen Schrank oder nach ganz, ganz oben verräumt. Doch damit haben wir wohl jahrelang nur Problemvermeidung betrieben. In den letzten Tagen habe ich Winnie mehrmals, heute sogar schon zweimal auf dem Wohnzimmertisch erwischt. Immer wenn ich ins Wohnzimmer reinkam, immer ist sie sofort runtergegangen, so dass ich zwar sauer sein konnte, aber sie ja nie auf dem Tisch bestrafen konnte. Auf dem Tisch steht der Adventskranz ( nicht unbeaufsichtigt angezündet ) - morgens stand noch vom Frühstück meiner Tochter die Butter, die sich Winnie schmecken ließ, jetzt eben waren es Amarettini, die ich zum Kaffee gegessen habe und die noch standen, da ich nach dem Kaffee mit allen Hunden raus war. Während ich mich auszog war also Winnie wieder auf dem Tisch. Was tun? Weiter alles wegräumen und sich ärgern wenn irgendeiner ab und zu mal etwas vergessen hat wegzuräumen - oder irgendwie daran arbeiten damit Winnie nicht auf den Tisch geht? Wie soll ich das bei der kleinen Maus anstellen - ich habe da ein Problem mit sie körperlich zu strafen. Ich freu mich ja dass es ihr so gut geht nachdem vor Jahren schon ihr Einschläferungstermin feststand. Helft mir bei meinem Gewissenskonflikt! LG Heike

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Affenpinscher!

      Huhu Fories, habe heute mal wieder eine Hundezeitung gekauft(nicht hauen war ein Berner drauf)! Und da war ein Bericht drin, vom "Affenpinscher", ein irrer Hund! Schaut mal: http://home.arcor.de/affenpinscher/frameset.html Wusste von dieser Rasse nichts, aber man lernt nie aus! Habt ihr davon schonmal gehört?

      in Pinscher - Schnauzer - Herdenschutzhunde - Molosser - Schweizer Sennenhunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.