Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Gwenni

Zweite Läufigkeit innerhalb von 6 Wochen

Empfohlene Beiträge

Vor 6 Wochen war Mona zum ersten Mal läufig, allerding hat sie dabei nicht geblutet (trockene Hitze). Die "Symptome" waren auch total eindeutig: ein bisschen apathisch, die Rüden rings herum spielten verrückt, die Scheide war stark geschwollen. Sie hatte auch eine juvenile Vaginitis und die geht ja mit der ersten Läufigkeit weg-das war auch so.

Jetzt habe ich vorgestern im Flur 2 kleine wässrige Blutströpfchen gefunden. Ich habe mir dabei jetzt aber nix großartig gedacht. Ich muss dazu sagen, dass Mona im Wohn- und Esszimmer 3 Stunden alleine war und da war gar nix. Gestern als ich nach Hause kam waren zwei richtige Blutstropfen wieder im Flur, sie war wie gestern alleine im Wohn-und Esszimmer und da war wieder nix. Ihre Scheide war aber geschwollen und die Püschelhaare waren leicht verklebt.

Ich habe sie mir dann erst einmal geschnappt und bin mit ihr ab zum Tierarzt. Zur Abklärung, dass sie keine Infektion im Körper hat, sollen wir heute morgen eine Harnprobe hinbringen. Beim Arzt hatte sie eine Temperatur von 39,6 und 2 Stunden später zuhause 38.

Die Zitzen sind über Nacht mehr geschwollen, so stark war es bei der ersten Läufigkeit nicht.

Ist es normal, dass zwei Läufigkeiten so kurz hintereinander kommen können? Jetzt spukt auch schon wieder das Thema Kastration in meinem Kopf rum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schubs einfach mal nach oben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

glaub das kann bei der ersten Läufigkeit schon mal vorkommen, das muss sich ja erst alles einpendeln, die Hormone usw,

ich würds erstmal beobachten,

mfg Egi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Morgen kommt erst einmal Urin ins Labor um Entzündungen auszuschließen. Die Pipiauffangaktion heute morgen ist nämlich fehlgeschlagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es sich um die erste Hitze handelt kann es schon mal vorkommen, dass sie 2x hintereinander heiß wird.

Wenn die Zitzen stark angeschwollen sind, könnte sie auch scheinträchtig sein. Was nach der ersten Hitze auch gerne vor kommt.

Ich denke mal, dass sich der Hormonhaushalt bei ihr einfach noch nicht eingependelt hat. Aber genaueres kann da nur eine Blutuntersuchung sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Blutet man auch bei einer Scheinträchtigkeit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Stephanie,

ich denke sie war nicht läufig!

Das ist nun die richtige Läufigkeit, das was da vorher war waren nur die "Startsymptome"!

Und Fieber in der ersten Läufigkeit kann auch vorkommen.

Allerdings ist die Urinprobe richtig, da bei der ersten Läufigkeit eine Blasenentzündung durchaus vorkommen kann.

Trockene Hitze bei Hündinnen, ist sehr selten. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe nur gedacht, weil nach dem "ersten" Mal die juvenile Vaginitis auch weggegangen ist, dass es sich dabei um eine richtige Hitze gehandelt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wurde die behandelt?

Normal geht die vor der ersten Hitze weg, wobei eine Spüliug mit AB unerlässlich ist, denn sonst kann es passieren das sie eine Gebärmuttervereiterung bekomm!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die hat mal wegen der Vaginitis ein paar Tage Antibiotika bekommen, das hat aber nix gebracht. Die TÄ meinte dann, dass das mit der ersten Läufigkeit von alleine weggeht und man sich da normalerweise keine Sorgen machen bräuchte. Ich soll es halt beobachten und da es nach dem ersten Mal weg war, habe ich mir da keine Gedanken mehr darum gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.