Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sunny1288

Was sagt ihr zu einem Pflegehund dieser Orga?

Empfohlene Beiträge

Das hat mit "Gegenstellen" nichts zu tun. Wenn der Hund krank ist und die Orga kein Geld hat und FRank hat definitiv kein Geld, er bettelt ja schon um einen Sack Futter für einen Hund der Futter für sensible Hunde braucht und der kostet wohl Euro 50.-

Das Geld hat er schon nicht, was macht er wenn hohe Tierarztkosten kommen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja okay da habt ihr wieder Recht

Entschuldigung :(

______________________

Liebe grüße

chany

mit ihren fellnasen

jule und shiwa

Ich komme gleich wieder "

Giebt für einen Hund keinen Sinn

Alles was er sieht ist das du fort bist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Problem ist, wenn man das alles vorher weiß, und finanziell das ganze tragen kann ist das ja in Ordnung, ansonsten ist das wahnsinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Chanymaus, ich mache seit 29 Jahren Tierschutz und lerne immer noch dazu...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Orga

Die sind ganz gut. Mit der arbeiten auch die Dobermannnothilfe und andere zusammen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Pebbles07

hast Recht :)

und Feeleweele

hmm ich lerne HIER ja schon sehr viel Dazu :D

___________________

Liebe grüße

chany

mit ihren fellnasen

jule und shiwa

Ich komme gleich wieder "

Giebt für einen Hund keinen Sinn

Alles was er sieht ist das du fort bist

Jane swan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal vielen Dank für die Antworten.

Generell ist es kein Problem die Futterkosten zu übernehmen, die Tierarztkosten hingegen wären dann schon nicht so einfach.

Deswegen wollte ich mich auch für einen Pflegehund entscheiden. Dann habe ich genug Zeit zum weiter sparen und helfe einem Tier. Alles was ich möchte. ;)

Ich werde mir mal die Seiten angucken und wenn es was neues gibt melde ich mich natürlich sofort.

Lieben Gruß

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also empfehle würde ich Dir auch gerne eine.

Diese Orga übernimmt die Tierarzt Kosten und freut sich, wenn Du die Futterkosten

übernimmst.

Sie suchen händeringend Pflegestellen für Hunde in Deutschland.

Wenn Du magst sende ich Dir eine PM mit einer sehr netten Ansprechpartnerin.

Sie machen Pflegeverträge etc.

Zielflughafen wäre Hamburg für Dich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann diese Organisation empfehlen: RespekTiere e. V.

Zumind. kann man sich dort unter "So können Sie helfen" Informationen besorgen.

Da Du ja nun weißt, auf was Du achten musst (Futterkosten, Tierarzt etc.), sollte es nicht schwer sein, notwenige Infos zu beschaffen!

Viel Erfolg bei Deiner Suche!

Viele Grüße

Ela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja vielen Dank!

Bei den Orgas hab ich auch schon mails hingeschickt und bin überrascht wieviel positives zurück kommt.

Ich muss mich zwingen gut drüber nachzudenken und nicht unüberlegt zu handeln.

Bin aber wirklich positiv überrascht und freu mich einfach wenn es klappt und ich helfen kann. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erwachsener Pflegehund mit 14 Wochen alten Welpen zusammen betreuen?

      Hallo Ihr Lieben, seit knapp 2 Wochen bin ich stolze Besitzerin einer 14 Wochen alten Welpenmaus. Ein kleiner zarter Mix aus Mops, Jack Russell und ein Schuss Dackel.  Ich betreue ca. 4 mal im Jahr für 1- 3 Wochen am Stück ein Hundeferienkind. Es ist ein ausgewachsener kräftiger French Bulldogg Rüde, unkastriert. Er ist Hundeverträglich und kennt es zumindest in seinem zu Hause ab und an mal mit einer Hündin zu sein. Mein Mann ist eher dagegen das wir den Rüden weiter betreuen- er sieh

      in Hundewelpen

    • Streit mit Pflegehund

      Hallo zusammen,   ich habe mich hier gerade angemeldet, da ich ein Problem mit meinem Hund und meiner Pflegehündin, die seit einer Woche bei mir ist, habe.   Die Zusammenführung hat hervorragend geklappt, besser als gedacht. Obwohl meiner keinen Hundebesuch kennt, ging er ganz selbstverständlich mit ihr um. Sie schienen sich zu mögen, haben gespielt etc.   Leider gab es schon am zweiten Tag Streit. Sie schlief auf ihrer Decke, da kam er vorbei und schien schnup

      in Hunderudel

    • » Adventskalender 2018 - Orga «

      Die liebe @Nebelfrei hat schon geschrieben, wie es geht. Ich greife es hier nochmal auf.   Es wird dieses Jahr einen Forums-Adventskalender geben. Jeder, der Lust hat, ist für einen (oder mehrere) Tag(e) verantwortlich und gestaltet das “Türchen“, um der Forengemeinschaft eine Freude zu machen.    Hier in diesem Thread findet die Orga statt. Wer ein Türchen übernehmen möchte, meldet sich hier im Thread ganz nonchalant und ich aktualisiere das jeweils im Eingangsthread. Es mü

      in Plauderecke

    • Pflegehund - Fragen über Fragen

      Hallo ihr lieben Seit genau einer Woche fungieren wir für einen tollen Verein als Pflegestelle.  "Unser" Hund kam aus Rumänien... Wir sind ehrlich gesagt recht blauäugig an die Sache ran gegangen  Wir (und der Verein) haben einen Hund ausgewählt der scheinbar gut geeignet ist für Anfänger (kein Straßenhund, im "kleinen" Tierheim geboren und augewachsen).. Dachten wir alle jedenfalls   Aber unser Soly ist wohl äußerst sensibel und trägt tiefe Trauer Er hat die ersten drei

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Pflegehund für ältere Menschen

      Hallo Ihr Lieben,   bin letztens mit einer älteren Dame ins Gespräch gekommen, über Lucky. Sie lebt mit Ihrem Mann in Bremervörde. Sie wünschen sich wohl beide einen Hund. Der Mann ist 84 Jahre alt und nicht ganz gesund. Sie haben ein großes eingzäuntes Grundstück und würden sich einen "pflegeleichten" Hund wünschen. Es besteht keine große Hundeerfahrung; vielleicht käme ein schon älterer, ruhiger Hund in Frage, der einen Platz für's Alter brauchen könnte.   Da die Frau sich an mich gewend

      in Hundebetreuung & Hundesitting

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.