Jump to content
Hundeforum Der Hund
Julika-Hase

Verzweifelt! Thyson bellt schon wieder beim Alleinesein!

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben! :winken:

Bin jetzt echt verzweifelt, Thyson Bellt schon wieder beim alleine sein. Es war so gut, mit Homöopathischem Mittel hat es super geklappt.

Kennel in der Wohnung, Thyson rein,Kennel zu, Radio an + evtl Waschmaschine o.ä. und dann weg...

wir waren immer so 4-5 std weg und er hat nichts gemacht. Auch nach absetzen des mittels ging alles gut!

Und heute hatten wir wieder nen Zettel an der Tür das er wieder jault und bellt... *heul*

Was können wir noch machen? bzw anders machen?

Kennel anstatt im Flur ins Wohnzimmer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

4 -5 Std. im Kennel?

Hat er Durst oder Muss er vielleicht?

Aber ihr macht ihn schon vorher "müde" oder?

Es gibt immer wieder Rückschritte leider. Maniya konnte

auch mal prima allein sein und im Moment zerstört sie Sachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
4 -5 Std. im Kennel?

Hat er Durst oder Muss er vielleicht?

Aber ihr macht ihn schon vorher "müde" oder?

Es gibt immer wieder Rückschritte leider. Maniya konnte

auch mal prima allein sein und im Moment zerstört sie Sachen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=37870&goto=698568

ER hat ne Trinkflasche am Kennel und hält eigentlich normal auch so lange aus bis er wieder muß.

Klar gehen wir vorher immer raus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie habt Ihr Thyson an das alleinesein gewöhnt?

Eventuell solltet Ihr euch für ihn noch einmal Zeit nehmen und ihn wieder von neuem an das alleinesein gewöhnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Marlies27

ganz normal, beim ersten mal ohne Kennel in schritten von 5 min bis 4 std, dann klappte es nicht mehr und er hat das Haus zusammen gebellt.

Dann war die Hundetrainerin da und sagte mit Kennel probieren. Gleiches Spiel noch mal mit Kennel!

Und jetzt? Wieder Homöopathie und/oder Kennel wo anders hin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist es denn sinvoll nen (Nacht-)Schlafplatz im Flur und den Kennel z.B. im Wohnzimmer zum alleine bleiben oder auch schlafen/relaxen zu haben???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eventuell ist Dein Hund nicht gerne alleine zu Hause. Es gibt Hunde, bei denen kann man immer wieder von vorne anfangen.

Bei meiner Cousine z. B. hörte es schagartig auf als eine Katze ins Haus kam. Nachdem sich die beiden aneinander gewöhnt hatten würde beiden ein Teil der Wohnung ( ich glaube es war der Flur ) für die Zeit ihrer Abwesenheit zugewiesen. Und seidem ist Ruhe.

Andere kaufen für die Zeit des Alleinseins zur Beschäftigung Kauartikel ( was ich aber nicht empfehlen würde ).

Eine Nachbarin lässt sogar ihr Kaninchen frei im Flur rumhoppeln - meistens findet sie die 3 bei der Rückkehr friedlich aneinandergekuschelt am schlafen. :)

Vielleicht käme auch für Euren Hund ein Partner in Frage. Aber um das Beurteilen zu können müssste man die ganze Situation schon vor Ort sehen. So aus der Ferne kann man nur Tipps geben, aber sehr schlecht helfen. :so

P.S.: Meiner hat z. B. nur den Flur zur Verfügung. Dort hat er zu trinken und auch seinen geliebten Katzen-Kennel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mein Mann hat leider eine Katzenallergie....

Das er nicht gerne allein ist haben wir gemerkt ;-) aber er muß...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann wieder zurück zu den Anfängen.

Habt Ihr einen Raum, den ihr Thyson zur Verfügung stellen könnt? Ohne das man Angst haben muss das etwas kaputtgeht.

Dort könntet ihr den Kennel und seine Lieblingsdecke platzieren. Der Kennel kann in diesem Raum jederzeit zugänglich sein. Was auch wichtig ist, ist das er nicht nur dann dort reinkommt wenn ihr weggeht, sondern auch mal so zwischendurch. Dann verknüpft er den Raum auch nicht damit das er wieder alleingelassen wird.

Und wenn es geht am besten vorher den Hund richtig müde machen, d. h. vor der Arbeit mindestens 1 Stunde lang.

Weiteres fällt mir nicht ein - aber hier gibt es bestimmt noch andere User, die Dir helfen können. Eventuell wohnt einer bei Euch in der Nähe und passt so lange auf ihn auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er wird zwischendurch auch rein geschickt und schläft halt nachts drin bzw geht wenn er seine ruhe haben will auch rein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hündin bellt mich an

      Meine Tierschutz/Hütehündin hat die ersten Monate überhaupt nicht gebellt. Gar nicht. Ganz langsam ging es los mit kurzem Bellen und Knurren beim Spielen mit anderen Hunden. Seit ein paar Wochen bellt sie mich an, wenn ich sie abgeleint habe und sie ein paar mal auf- und abgerannt ist. Erst bellt sie beim Rennen - vor Freude, nehm ich an. Dann stellt sie sich vor mich hin, schaut mich an und bellt unablässig, so als wollte sie mir etwas sagen. Richtig laut und lange. Hat jemand ei

      in Körpersprache & Kommunikation

    • 16 Wochen - Springt hoch-beißt+bellt.

      Hallo.   Meine Aussie Dame ist nun 16 Wochen alt, am Dienstag hat sie die dritte Impfung erhalten... und seitdem haben wir (wieder  ) das Problem...   Wenn wir auf unsere Gassirunden unterwegs sind, beißt sie entweder am Anfang der Runde oder gegen Ende in die Leine hinein..bellt und/oder springt dabei hoch. Wir versuchen es mit " nein " bzw. " stopp " zu unterbinden..welches meist funktioniert.... nur heute hat sie sich so dermaßen hinein gesteigert.Sie hat in die

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Balu, meckert immer und bellt

      Wir haben zwei Biewer Yorkshire Terrier und beide sind Grundverschieden. Unser Buddy ist fast 2 Jahre alt und unser jüngerer ist jetzt 1 Jahr und 1 Monat alt.   Beide kommen immer sehr gut zurecht und es sind beide sehr liebevoll, verspielt und verschmußt. Buddy ist sehr aufgeschlossen was andere Leute oder Hunde angeht und genießt auch gerne wenn er Aufmerksamkeit bekommt. Er kommt im Grunde auch mit jedem gut zurecht.   Unser jüngere Balu ist zu Hause sehr li

      in Aggressionsverhalten

    • Hund bellt beim gassi

      Hallo Leute!   wir haben seit Mittwoch ein neues Familienmitglied, die Clementine (man schätzt sie auf 8 Jahre) Sie ist seit ungefähr einem Jahr in Deutschland und man hat sie aus Rumänien gerettet. Haben sie auch von einer Tierschutzorganisation. Eigentlich war sie auch schon bei einer familie, aber dort hat sie keine Ruhe gefunden da die Familie oft Besuch bekommen hat und sie immer gebellt hat wenn fremde Leute kamen.  Sie ist wirklich eine ganz liebe und noch etwas ängstlich,

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Bitte, HELFT UNS!!! Er bellt und macht alles kaputt.

      Guten Tag,   (Vorsicht, halber Roman. Aber jeder Hund ist anders, die details sind anders und haben schon sehr viel gemacht)    Ich bin wort wörtlich mit den Nerven bald am Ende, uns fällt nix mehr ein. Haben schon gefühlt tausend Foren und Youtube Videos durch.    Unser Hund Cody ist 6 Monate alt und ein labrador-/ Münsterländermix.  Wir haben ihn mit 11 Wochen geholt. Sind seid dem jede Woche bei der welpenschule. Er ist auch lernfähig. Er kann Sitz

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.